Hazel English „Just Give In / Never Going Home“

hazelenglishDie Doppel-EP Just Give In / Never Going Home“ ist eine Sammlung aus Altem und Neuem. Die Songs ihrer Debüt-EP und sechs neuen Songs wurden nun zu ihrem erstem Full-Length-Release kompiliert und erscheint nun über Marathon Artists / Kobalt Music Recordings.

Zum einen sind da die verschwommenen, direkten Songs von „Never Going Home“ mit denen Hazel English ihre erste Aufmerksamkeit erlangte, zum anderen ist auf „Just Give In“ die blühende, kreative Partnerschaft mit Jackson Philips (aka Day Wave) zu hören. Die beiden trafen sich, als Hazel in ihrer Wahlheimat Oakland in einem Buchladen arbeitete und Jackson, auf dem Weg seinen Synthesizer reparieren zu lassen, kurz vorbeischaute. Die beiden kamen ins Gespräch und beschlossen kurz darauf zusammen Musik zu machen.

Eine Zufallsbekanntschaft ohne die diese Doppel-EP vermutlich nie zu Stande gekommen wäre. Jeder der Songs hat eine zeitlose, sonnengeküsste Ästethik inne, die von Hazels direktem Stil und ihrer Pop-Sensibilität nochmals hervorgehoben wird. Hochansteckender Dream-Pop trifft auf ehrliches Songwriting. Auf einem Beach-Pop-Fundament aufbauend schafft es Hazel English mit „Just Give In / Never Going Home“ einen Vibe zu erschaffen, der sich in jeder Umgebung wohlfühlt.

Tracks
1 Other lives
2 Fix
3 Birthday
4 Love is dead
5 More like you
6 Never going home
7 Make it better
8 Control
9 It’s not real
10 I’m fine

Hazel English „Just Give In / Never Going Home“
Marathon Artists

You must be logged in to post a comment Login