Heinrich VIII. und seine sechs Frauen

heinrich8Historisches Porträt des berüchtigten Königs mit Keith Michell, Donald Pleasence und Charlotte Rampling

England, Mitte des 16. Jahrhunderts. Heinrich VIII. liegt im Sterben. Der König erinnert sich nochmals an seinen Staatsberater Thomas Cromwell, den er köpfen ließ, aber vor allem an seine zahlreichen Gemahlinnen. Von Catarina von Aragón hat er sich losgesagt, um Anna von Boleyn heiraten zu können.

Seine Liebe zu ihr war der Anstoß, die Kirche Englands vom Papst zu trennen. Trotzdem ließ er Anna schließlich hinrichten. Seine nächste Gemahlin, Jane Seymour schenkte Heinrich endlich den ersehnten Erben, starb aber im Kindbett. Anna von Cleve heiratete er aus politischen Erwägungen – als er sie sah, war er enttäuscht. Die junge Katryn Howard wurde seine große Liebe …

Hauptdarsteller Keith Michell spielte den Monarchen bereits in einer erfolgreichen BBC-Serie und trat für dieses historische Porträt des berüchtigten Königs nochmals in der Rolle des Tyranns vor die Kamera. Flankiert wird er dabei von Stars wie Donald Pleasence und Charlotte Rampling. Cinema.de nannte das Historiendrama ein „buntes Ausstattungsstück“.

Heinrich VIII. und seine sechs Frauen
FSK 12 J.
120 Minuten
Studio Hamburg Enterprises / Pidax
Regie: Waris Hussein
Darsteller: Keith Michell, Donald Pleseance, Charlotte Rampling, Jane Asher, Frances Cuka
Ton: Dolby Digital 2.0 Stereo
Deutsch, Englisch
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login