Hiobs Spiel 4: Weltmeister

hiob_4_408Hiobs Spiel ist die Geschichte eines Mannes, der sich auf eine unglaubliche Geschichte eingelassen hat − eine Wette um das Schicksal der Welt. Gewinnt er, kann er die Welt retten. Verliert er, fällt sie dem Bösen anheim.

Im neuen Buch von Tobias O. Meißner hat Hiob mit seinem eigenen Körpergewicht zu kämpfen und versucht sich sogar als Stand-up-Comedian, scheitert dort aber, weil niemand etwas mit seinem Zynismus anfangen kann. Es geht jedoch auch wieder – und das recht buchstäblich – an die Nieren: Hiob bekämpft Krebs, wird mit dem Terror konfrontiert, mit seiner eigenen sexuellen Orientierung, mit seiner Herkunft. Er jagt angebliche Werwölfe in der mährischen Walachei und arbeitet erstmals sogar mit der Polizei zusammen, als so etwas wie ein verschrobener Sonderermittler für Unerklärliches.

Auf in den rasenden Kampf des faustischen Antihelden Hiob Montag gegen die Allgegenwart des Schaurigen.

Autor
Tobias O. Meißner
, Jahrgang 1967, Wahlberliner und Autor u.a. der postmodernen Horror-Serie Hiobs Spiel, der Fantasy-Serie Im Zeichen des Mammuts und der Comic-Serie Berlinoir. Fortsetzung folgt …

Hiobs Spiel 4: Weltmeister
Autor: Tobias O. Meißner
392 Seiten, gebunden
Golkonda Verlag
Euro 24,90 (D)
Euro 25,60 (A)
ISBN 978-3-946503-25-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login