Hotel D’Amour

hoteldamourIn Berlin gehen die Wilden Zwanziger nie vorbei. Immer noch versammelt sich hier aller Wahnsinn der Zeit und tanzt auf dem Vulkan: Die Jünger der Elysischen Erotik, geschäftstüchtige Dominas, Pornofilm-Produzenten, Burlesque-Stripperinnen oder Masturbationsworkshops – sie alle versammeln sich im „Elysischen Zentrum der Lust“, das die junge Georgie mit viel Leidenschaft führt.

Georgie ahnt noch nicht, dass sie in einem Haus lebt und liebt, dessen Geheimnisse in die Roaring Twenties führen mit den Nackttänzen, den Hellsehern, Flüsterkneipen und der saftig-prallen Liebe jener Zeit.

Sprecherin
Nina Schöne
wurde 1980 geboren und absolvierte ihre Ausbildung an der Schule für Schauspiel Hamburg. Seit 2006 arbeitet sie als professionelle Sprecherin bei Film, Funk und Fernsehen und ist besonders bei Fans von erotischen Hörbüchern beliebt. Unter anderem liest sie die Heartwell-Serie von Samantha Young und hat bereits zahlreichen weiteren romantischen Hörbüchern ihre Stimme geliehen.

Autorin
Auch wenn man nicht genau weiß, wer sich hinter diesem Pseudonym verbirgt: Sophie Andresky gehört zu Deutschlands erfolgreichsten Autorinnen erotischer Romane. Bestseller wie „Vögelfrei“ erreichen durchaus schon mal sechsstellige Auflagen. Auch als Kolumnistin ist Sophie Andresky bekannt, schreibt sie doch z. B. für „Penthouse“ oder „Cosmopolitan“. Sie gilt als Vorkämpferin einer feministischen Pornografie und scheut bei ihren Recherchen auch Selbstversuche nicht. Von ihrem Privatleben ist weiterhin durchgedrungen, dass die Autorin 1973 geboren wurde und als freie Schriftstellerin in Berlin lebt.

Hotel D’Amour
Autorin: Sophie Andresky
Sprecherin: Nina Schöne
ca. 494 Min.
Hörbuch Download
audible
Euro 17,95 (VK-Preis)

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login