How to Take Over Earth

howtoEine Satire vom anderen Stern.

Leutnant Zinfluu, Mitglied der Intergalaktischen Aufklärungsabteilung, langweilt sich. Ihnen würde es nicht anders gehen, wenn Sie auf einem unbewohnten Mond stationiert wären – mit nichts in Sichtweite außer Nebel, Krater und einer knalligen Flagge mit Sternchen an einem Stock. Sein einziger Trost: der Anblick der hübschen blaugrünen Erde. Eigentlich der perfekte Planet für eine Kolonisierung durch die Vereinigten Reiche von Splorta, findet auch sein machtgieriger Vorgesetzter. Doch eine Sache beunruhigt Zinfluu: Die Menschen richten alle ihre Waffen nicht auf andere Planeten, sondern gegen sich selbst! Wie soll man so einen Planeten erobern, ohne dass er sich selbst in die Luft sprengt?

Ist die Erde es wert, erobert zu werden, das ist die Frage? Offizier Zinfluu wurde beauftragt, die Erde zu beobachten. Seine Mission: herauszufinden, ob Invasion und Kolonisierung möglich sind. Seine Berichte an das Amt für intergalaktische Eroberung und planetarische Versklavung gelangten an die Öffentlichkeit und offenbaren erstaunliche Erkenntnisse über uns: Wie und warum Zinfluu immer wieder über das verrückte Verhalten der merkwürdigen Spezies Mensch stolpert, zeigt Paul Hawkins in seiner ersten Science-Fiction-Parodie.

Autor
Paul Hawkins
ist Schriftsteller, Lügner, Astronaut und Hobby-Alien. Er kommt aus dem Filmgeschäft und hat sich vor einiger Zeit in die Hauptstadt der Prokrastination begeben: Berlin. Während er hier die deutsche Sprache verbiegt, schreibt er komische Bücher, Artikel und Drehbücher. Er ist Co-Autor des Bestsellers “Denglisch for Better Knowers”.

How to Take Over Earth
Autor: Paul Hawkins
352 Seiten, TB.
Ullstein
Euro 10,oo (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-548-37697-4

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login