Ian Hunter „Shrunken heads“


Ian Hunter „Shrunken heads“
Jerkin Crocus / InAkustik

Als Bandleader von Mott The Hoople und weltberühmter Solo Künsler hat Ian Hunter schon immer ein unvergleichliches musikalisches Repertoire produziert.

Er war einer der zähesten und schöpferisten Songschreiber der frühen 70er Jahre und bahnte somit mit seinen nachdenklich stimmenden und mutigen Songs den Weg für den Punk Rock.

Seine erste Solo-Single ´Once Bitten Twice Shy´ erreichte in UK die Top 40, sein bestverkauftes Album wurde ´You´re Never Alone With A Shizophrenic´, das den Hit ´Cleveland Rocks´ enthielt.

Kein Wunder, dass mit den besten der amerikanischen Musikszene an Bord, dieses Album das beste von Americana und den immer anhaltenden englischen Melodien beinhaltet. Shrunken Heads ist sein 12. grandiose Solo-Album, welches er 32 Jahre nach seinem Debüt veröffentlicht.

Mit von der Partie sind:
* Andy York – (John Cougar Mellencamp), Gitarre und Keyboards
* Jack Petruzzelli – (Rufus Wainwright), Gitarre
* Graham Maby – (Joe Jackson, Joan Baez, Natalie Merchant), Bass
* Steve Holley – (Paul McCartney, Joe Cocker), Schlagzeug
* James Mastro – (John Cale), Gitarre
* Andy Burton – (dBs, Tommy James), Keyboards
* Soozie Tyrell – (E Street Band), Geige

Tracks
Words (Big Mouth)
Fuss About Nothin´
When the World Was Round
Brainwashed
Shrunken Heads
Soul Of America
How´s Your House
Guiding Light
Stretch
I Am What I Hated When I Was Young
Read ´Em ´N´ Weep

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login