Ich hatte eine Insel

ichhatteTeresa und Caterina wachsen als Töchter eines Tierarztes und einer unkonventionellen Hotelbesitzerin in den 70er-Jahren auf Giglio auf. Ihre Mutter, »La Rossa«, engagiert sich als Antifaschistin in den politischen Auseinandersetzungen der Zeit, was auch den Alltag der Familie berührt.

Erwachsen geworden zieht es die beiden Schwestern in die weite Welt: Teresa wird Marktforscherin in Rom, Caterina studiert Architektur in Paris. Während die schon immer beliebtere Caterina in Paris ihre Karriere plant, kehrt Teresa nach Jahren nach Giglio zurück, entdeckt in einem Jugendfreund die Liebe ihres Lebens und ist dabei, als das Kreuzfahrtschiff »Costa Concordia« direkt vor dem Hotel der Familie havariert…

Ein intelligenter Familienroman mit italienischem Flair.

Autorin
Lorenza Pieri verbrachte ihre Kindheit auf Giglio und studierte in Siena und Paris. Sie arbeitete jahrelang in der Verlagsbranche und ist als Übersetzerin tätig; heute lebt sie mit ihrer Familie in den USA. „Ich hatte eine Insel“ ist ihr erster Roman.

Ich hatte eine Insel
Autorin: Lorenza Pieri
284 Seiten, TB.
Droemer
Euro 11,99 (D)
Euro 11,30 (A)
ISBN 978-3-426-30543-0

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login