Im Delta der Mekong

imdeltaMike und Lisa betreiben in Deutschland zusammen einen Swinger-Club, der besser nicht laufen könnte.

Doch Lisa fühlt sich in der offenen Beziehung zunehmend zurückversetzt und schlägt daher eine gemeinsame Versöhnungs-Reise vor.

Doch es kommt anders als sie denkt …

Mike lernt auf der Reise schnell die vietnamesische Serviererin Mekong kennen. Sie ist jung, anschmiegsam und willig, Mike in jeder Form zu verwöhnen.

Mike brennt mit Mekong durch und begibt sich auf eine Reise durch das Land, bei der er nicht nur die Kultur kennenlernen möchte, sondern vor allem die Vorzüge seiner neuen jungen Gespielin.

Wird Lisa es schaffen die Beziehung zu retten oder verfällt Mike endgültig dem Delta der Mekong?

Autorin
Stella Harris
hat einige Jahre in Südostasien gelebt und dort eine völlig andere Lebenseinstellung jenseits der üblichen Gepflogenheiten und westlichen Normen kennengelernt. Eine Welt, in der erotische Lust sich ihren Weg bis an die Grenze des Erlaubten sucht. Tabus haben ihre Berechtigung, werden aber nicht von einer vermeintlich höheren Instanz, sondern nur von den unmittelbar Beteiligten vorgegeben. Diese persönliche Freiheit beschreibt Stella in ihren Romanen. Sie stellt sich der Herausforderung, mehr zu vermitteln als Worte, die lediglich eine physische Reaktion bewirken. Sie möchte Fantasien anregen und ihre Leser zu sexuellen Experimenten inspirieren, die nicht nur körperlich, sondern auch emotional befriedigen. Vieles von dem, was sie beschreibt, hat sie selbst erlebt. Stella ist Weltenbummlerin und Seglerin. Sie liebt Spannung und Abenteuer. Ihre Charaktere sind aus dem Leben gegriffen, die Handlungen lehnen sich oft an wahre Gegebenheiten an pikant gewürzt mit einem Schuss Mystik und Exotik.

Im Delta der Mekong
Autorin: Stella Harris
208 Seiten, TB.
Blue Panther Books
Euro 9,90 (D)
ISBN 978-3-862-77767-9

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login