In Zeiten des abnehmenden Lichts

in_zeiten-d_a_lichts_fhs_3801_2Das Original-Hörspiel zum Film.

Ostberlin im Frühherbst 1989: Wilhelm Powileit (Bruno Ganz), hochdekoriertes SED-Mitglied, wird heute 90 Jahre alt. Ehefrau Charlotte (Hildegard Schmahl), Wilhelm in inniger Verbitterung verbunden, gratuliert ebenso wie Sohn Kurt (Sylvester Groth) samt Gattin Irina (Evgenia Dodina).

Nur einer fehlt am kalten Büffet: Enkelsohn Sascha (Alexander Fehling), der – so erfährt der Familienpatriarch entgeistert – wenige Tage zuvor in den Westen abgehauen ist …

Ein turbulenter Abend beginnt, an dem sich immer mehr Geheimnisse ihre Bahn brechen.

Der Niedergang der DDR, verflochten mit einer fesselnden Familiengeschichte: Regisseur Matti Geschonneck und Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase formen aus Eugen Ruges vielfach ausgezeichnetem Bestseller einen atemberaubenden Film.

Der Film „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ nach dem Roman von Eugen Ruge ist eine Produktion der Constantin Film Produktion GmbH.


In Zeiten des abnehmenden Lichts

2 CDs – ca. 115 Min.
Hörspiel
Sprecher: Stephan Schad, Bruno Ganz, Hildegard Schmahl, Sylvester Groth, Natalia Belitski, Alexander Fehling, Angela Winkler, Evgenia Dodina, Gabriela Maria Schmeide, Stefan Haschke, Sophie Pfenningstorf
GoyaLit
Euro 15,00 (D)
ISBN 978-3-8337-3801-2

You must be logged in to post a comment Login