Israel

Israel von Andrea TreuenfeldAm 14. Mai 2018 jährt sich die Staatsgründung Israels zum 70. Mal. Ein Land, mit dem wir aufgrund der Historie unverbrüchlich verbunden sind und das doch immer wieder polarisiert.

In 140 Episoden spannt sich der geschichtliche Bogen vom 14. Mai 1948, als David Ben-Gurion auf Grundlage der Balfour-Deklaration den Staat Israel ausrief, bis in die allerjüngste Vergangenheit. Mit sachlichem Blick auf die Ereignisse informiert das Buch über die Auswirkungen in der Region, nachdem die Kernidee des Zionismus, in Palästina eine “nationale Heimstätte” des jüdischen Volkes zu schaffen, Realität geworden war.

Dieses Buch erzählt seine politische und persönliche Geschichte in kurzen, informativen Episoden. Zu jedem der siebzig „Lebensjahre“ dieses komplizierten Staates werden zentrale und prägende, aber auch ungewöhnliche und unbekannte Ereignisse und Personen in Erinnerung gerufen.

Autorin
Andrea von Treuenfeld
hat Publizistik und Germanistik studiert und als Kolumnistin, Korrespondentin und Leitende Redakteurin u.a. bei der Welt am Sonntag gearbeitet. Heute lebt sie in Berlin und schreibt als freie Journalistin Porträts und Biografien.

Israel
Autorin: Andrea von Treuenfeld
224 Seiten, mit 48 s/w-Abb., Broschur
Gütersloher Verlagshaus
Euro 20,00 (D)
Euro 20,60 (A)
sFr 27,90 (UVP)
ISBN 978-3-579-08711-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login