Italienische Intrigen

italienischeEin neuer Auftrag führt die freiberufliche Reisejournalistin Lisa Langer in die Gegend um Siena. Dort soll sie für einen Artikel zur frühsommerlichen Toskana recherchieren.

Auf einem renovierten Bauernhof zwischen Siena, Volterra und San Gimignano findet sie eine schöne Unterkunft in bester Lage. Als sie eines Nachts von der Terrasse in die Ferne blickt, wird sie jedoch ungewollt Zeugin, wie sich eine Gruppe verdächtiger Männer mit Taschenlampen in leer stehenden Ferienhäusern herumtreibt.

Dass sich die deutsche Touristin für die nächtlichen Machenschaften interessiert, bleibt allerdings auch einige lokalen Ganoven nicht verborgen. Und so stolpert Lisa in dem sympathisch verschlafen Casole d’Elsa nicht nur in einen neuen Kriminalfall, sondern gerät inmitten sich kreuzender Ermittlungen in Lebensgefahr.

Autorin
Hanne Holms
, geboren in Stuttgart, betreibt das Journalismusgewerbe seit Jahren mit Herzblut. Heute besucht sie als Reisejournalistin die schönsten Orte der Welt. Dort arbeiten, wo andere Urlaub machen, ist seither ihre Devise. Doch Hanne Holms hat auch eine dunkle Seite: Sie schreibt leidenschaftlich gern Kriminalromane, und so sind Mord und Totschlag ihre liebsten Reisebegleiter.

Italienische Intrigen
Autorin: Hanne Holms
288 Seiten, Broschur
Piper
Euro 10,00 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-492-31037-6

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login