Iwanowski’s Reisehandbuch Neuseeland

neuseelandNeuseeland ist fest auf der “Weltkarte der Sehnsucht” verzeichnet. Die harmonische Verbindung von Südseekultur und europäischer Vergangenheit in einer einzigartigen Landschaft ist ein Traum für viele Individualreisende.

Mit etwa 1.600 km Längenausdehnung lässt sich das Land gut in seiner Gesamtheit bereisen, zudem bleibt Raum für Abstecher in unberührte Gebiete – für das Gefühl von Weite und Einsamkeit fernab der Zivilisation. In Großstädten wie Auckland, Wellington und Christchurch findet sich urbanes Leben mit einem großen Kulturangebot. Gastfreundliche, weltoffene und hilfsbereite Menschen heißen den Besucher am “schönsten Ende der Welt” mit ihrer ganz eigenen Philosophie und einem überzeugten Haere mai! aufs Herzlichste willkommen.

Das Iwanowski-Reisehandbuch Neuseeland richtet sich an Selbstfahrer, die mit dem Mietwagen oder Wohnmobil das Land auf eigene Faust erkunden. Die vorgeschlagenen Touren von 2 bis 4 Wochen führen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, aber auch in weniger bekannte Gebiete. Alternativrouten ermöglichen individuell abänderbare Streckenführungen. Besonderes Augenmerk liegt auf der Bandbreite an Outdoor-Aktivitäten wie Wanderungen, Segeln, Angeln, Rafting, vogelkundliche Exkursionen, Whale-Watching- oder Jetboat-Touren.

Eine Extra-Reisekarte, 37 Detailkarten und Entfernungstabellen helfen bei der Reiseplanung und Orientierung vor Ort. Die Detailkarten mit den eingezeichneten Reisetipps können per QR-Code auf das Smartphone oder den Tablet-PC geladen bzw. ausgedruckt werden.

Ein ausführlicher Überblick informiert über Land und Leute, Geschichte und Kultur. Zudem erläutert das Autorenduo die Hintergründe des Maori-Volks und weckt bei den Reisenden die Neugier auf dessen faszinierende Kultur. Für einen Besuch bei einem Maori-Dorf werden dem Leser einige Maori-Vokabeln und Redewendungen an die Hand gegeben.

Praktische Reisehinweise von A–Z, Übernachtungs- und Restauranttipps in gelben Infokästen direkt bei den Ortsbeschreibungen und ein Überblick über die Kosten einer Neuseelandreise komplettieren das Reisehandbuch. Da Neuseeland kein preiswertes Reiseziel ist, verraten die Autoren einige Sparmöglichkeiten, wie die neuseeländische Backpacker ClubCard oder die überall ausliegenden Rabattcoupons.

Was haben „Der Herr der Ringe“, „Der Hobbit“ und „King Kong“ gemeinsam? All diese Blockbuster wurden in den Weiten der neuseeländischen Landschaft gedreht. Seit dem Erfolg der „Herr der Ringe“-Trilogie ist das Land der dreieinhalb Millionen Einwohner und der 70 Millionen Schafe ein fester Bestandteil der Location-Scouts der Filmindustrie. Wo die Drehorte von Hobbingen, Mordor oder Minas Tirith waren, erläutern die Autoren in einem der 26 spannenden Exkurse. Außerdem werden weitere interessante Themen behandelt: zum Beispiel die Vulkane von Auckland, der Nervenkitzel beim von hier stammenden Bungee-Jumping oder die Navigationskunst der Polynesier. Neuseeland ist ganzjährig bereisbar, Hauptsaison ist von Dezember bis Februar.

Autoren
Roland Dusik
arbeitet seit vielen Jahren als freier Journalist, Buchautor und Fotograf. In Iwanowski’s Reisebuchverlag sind von ihm auch die Reiseführer Vietnam und Thailand sowie der Kulturführer Reisegast in Thailand erschienen.

Ulrich Quack ist als Studienreiseleiter und Reisejournalist tätig und an kulturgeschichtlichen Publikationen und Filmen beteiligt. Er reist regelmäßig nach Neuseeland. Für Iwanowski’s Reisebuchverlag hat er weitere Bände zu den USA sowie zu Skandinavien verfasst.

Iwanowski’s Reisehandbuch Neuseeland
17. Auflage 2018
Autoren: Roland Dusik, Ulrich Quack
612 Seiten, farbig, Broschur
Iwanowski’s Reisebuchverlag
Euro 25,95 (D)
Euro 26,70 (A)
ISBN 978-3-86197-189-4

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login