Iwanowski’s Reisehandbuch USA – Große Seen / Chicago

usagrosseDie Great Lakes, ein Gebiet von fünf großen Seen zwischen den USA und Kanada, sind in vielerlei Hinsicht einzigartig: Die vielen Nationalparks bieten großartige Naturerlebnisse, Aktivurlauber finden auf dem Wasser und um die einmalige Seenlandschaft herum vielfältige Möglichkeiten und Kulturliebhaber können sich in Metropolen wie Chicago, Toronto und Detroit über Großstadtflair und ein abwechslungsreiches kulturelles Angebot freuen. Abseits der gängigen Routen laden bezaubernde Uferlandschaften, historische Bergbaustädte und hübsche Weinanbaugebiete zum Verweilen ein.

Das spezielle Klima mit den so unterschiedlichen Jahreszeiten macht die Region der Großen Seen zu einem ganz besonderen Urlaubsziel: Die angenehmen Sommermonate bieten ausgelassene Badefreuden bei Temperaturen bis 30 °C, die Herbstzeit erstrahlt während des Indian Summer durch eine faszinierende Laubfärbung und im Winter kommen begeisterte Wintersportler voll auf ihre Kosten – z. B. beim Langlauf, Snowmobiling oder sogar beim Abfahrtslauf. Lediglich die „Mud Season“, die Matschsaison, zwischen Mitte März und Ende April sollte man nach Möglichkeit meiden.

Die siebte Auflage des 558 Seiten starken Iwanowski-Reisehandbuchs „USA-Große Seen/Chicago“ begleitet die Reisenden mit viel Detailwissen rund um die amerikanische und kanadische Seenplatte. Die zwei- bis vierwöchigen Routenvorschläge führen durch die US-Bundesstaaten Illinois, Indiana, Michigan, Minnesota, New York, Ohio, Pennsylvania, Wisconsin und die Städte Chicago und Detroit sowie ins kanadische Ontario mit Toronto und zu den Niagarafällen. Dabei bieten sie verschiedene Themenschwerpunkte und lassen sich beliebig variieren.

Die USA-Experten Marita Bromberg und Dirk Kruse-Etzbach vermitteln in ihrem Reisehandbuch Ideen für eine Tour um die Großen Seen und geben Tipps zur optimalen Durchführung der Reise. Dabei lassen sie ihre persönlichen Erfahrungen in ihre Empfehlungen einfließen und verraten den ein oder anderen Geheimtipp – sowohl für die Reiseplanung als auch für unterwegs. Was solch eine Reise kostet, beantworten die detaillierten Angaben auf den „Grünen Seiten“.

Eine große Übersichtskarte zum Herausnehmen erleichtert die Routenplanung. In 45 farbigen Detailkarten sind sämtliche Sehenswürdigkeiten eingezeichnet, 41 davon können samt den dazugehörigen praktischen Informationen per QR-Code kostenlos als PDF-Datei heruntergeladen werden. So hat man zum Beispiel für einen Stadtbummel die Karte mit den Sehenswürdigkeiten und Restaurants elektronisch auf dem Smartphone, Tablet, Reader oder als praktischen Papierausdruck immer dabei.

27 Exkurse geben interessante Hintergrundinformationen zu Geschichte, Kultur und Natur. Warum ist der Indian Summer hier besonders schön? Wie sind die Niagarafälle entstanden? Wer war eigentlich Al Capone? Oder: Was unterscheidet einen Moose von einem Elk?

Autoren
Marita Bromberg
hat über 20 Jahre in den USA gelebt und dabei das Land auf zahlreichen Reisen kennen- und lieben gelernt. Vor allem die Naturlandschaften des Nordens, der Süden und Südwesten sowie New York haben es ihr angetan.

Dirk Kruse-Etzbach, Geograf, reist viel durch Nordamerika, Südafrika und Skandinavien. In Iwanowski‘s Reisebuchverlag erschienen von ihm u. a. die Reiseführer „USA-Süden“, „New York“, „USA-Südwesten“, „Dänemark“. „Kapstadt mit Garden Route“ und „Südafrikas Norden und Ostküste“.

Iwanowski’s Reisehandbuch USA – Große Seen / Chicago
7. Auflage 2017
Autoren: Marita Bromberg, Dirk Kruse-Etzbach
558 Seiten, farbig, Broschur
Iwanowski’s Reisebuchverlag
Euro 26,95 (D)
Euro 27,80 (A)
ISBN 978-3-86197-156-6

You must be logged in to post a comment Login