Izabella Effenberg „IZA“

iza„Izabella Effenberg is a modern jazz vibraphonist full of soul. Her roots are clearly recognisable, and yet she’s developed a unique sound. Izabella is truly an artist worthy of the name, and anyone curious about the future of jazz should take a listen to this CD. Her companions, Jochen Pfister and Pawel Czubatka, are of an equally high standard and together they form a wonderful trio.“ Jan Lundgren

Izabella Effenberg ist eine der wenigen Jazz Vibrafonistinnen in Europa und die erste aus Polen. Während ihres Studiums in Polen und Deutschland hat sie verschiedene Stipendien und Preise bei Wettbewerben bekommen. Seit 2014 organisiert sie auch ein Festival „Vibraphonissimo“ in Nürnberg/Fürth. Das IZABELLA EFFENBERG TRIO ist ihr neuestes polnisch – deutsches Projekt, ausgezeichnet beim Bruno Rother Wettbewerb 2014 in Nürnberg, mit dem sie im Oktober eine neue CD aufgenommen hat.

Die CD wird auch vom Kulturreferat der Stadt Nürnberg unterstützt. Ausserdem unterstützt das bekannteste polnische Jazz Magazin „Jazz Forum“ die CD und wird sie im September in Polen präsentieren. Zum ersten Mal wird auch ein neues, seltenes Instrument, das Array Mbira, auf zwei Bonus Tracks solo präsentiert. Alle Kompositionen sind kleine Miniaturen die Stimmungen und Sounds kreieren welche die Grundlage für verschiedene Improvisationen bilden und immer eine sehr intime Atmosphäre schaffen. Sie stammen ausschließlich von Izabella Effenberg. Die Musik schöpf aus Jazz, Klassik und zeitgenössischer Musik aber geht darüber hinaus und überschreitet die Genre Grenzen.

Improvisation und arrangierte Passagen fließen ineinander und erlauben stets den kreativen Austausch zwischen den drei außergewöhnlichen Musiker Persönlichkeiten. Neben dem originalen akustischen Klang der Instrumente kommen auch Effekte wie z.B. präpariertes Klavier, verschieden präparierte und ab und zu auch mit dem Bogen gestrichene Becken und Trommeln, außergewöhnliche Instrumente wie Plastiktüten, Marimbola, Crotales, Array Mbira, u.a. und elektronische Verfremdungen des Vibraphonsounds zum Einsatz.

Tracks
1. Herr Doktor Doktor
2. Fuga
3. Tesknota
4. Night Voyage
5. So Ist Das
6. The Meaning Of Life
7. El Beso De Despedida
8. Eis Schuetterung
9. Nocturne
10. Miniature
11. Awakening
12. Kanon
13. Szukam
14. El Suerte
15. On

Izabella Effenberg „IZA“
Unit Records

You must be logged in to post a comment Login