Jawaka

jawaka„Glaubst du, wir kommen eines Tages an den Ort, an dem sich alles klärt. Jedes Rätsel. Glaubst du an diesen Ort?“

Die Welt, wie wir sie kennen, existiert nicht länger. Die Zukunft des Jahres 2057 präsentiert sich nach einer globalen Katastrophe und der Großen Transformation wie das finstere Mittelalter. Aus einem der abgeschiedenen Dörfer muss ein 21-Jähriger fliehen, weil er dem Liebhaber seiner Mutter ein Messer in die Brust gestoßen hat. Hinter ihm befindet sich die schützende Gemeinschaft, vor ihm Eis, Schnee, unwegsames Gebirge und irgendwo vielleicht der verschwundene Vater.

Der Autor dieser düsteren Imagination feilt 2021 in Kapstadt an den letzten Korrekturen seines Romans. Überall mehren sich die Zeichen, dass man auf die Katastrophe zusteuert. Während ihn vor allem eine neue Geschichte beschäftigt, ahnt er nicht, wie nahe er selbst am Abgrund steht. Bisher hat er seine Figuren leiden lassen, nun leidet er.

Autor
Hansjörg Schertenleib
, 1957 geboren, lebt in Irland und Suhr. Er schrieb Hörspiele, Theaterstücke, Gedicht- und Erzählbände sowie Romane, die mehrfach ausgezeichnet und in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Als Aufbau Taschenbuch sind lieferbar: „Der Papierkönig“, „Die Namenlosen“, „Der Antiquar“, „Die Geschwister“, „Das Regenorchester“, „Nachtschwimmer“, „Cowboysommer“, „Wald aus Glas“ sowie der Erzählband „Von Hund zu Hund“ und die Novelle „Der Glückliche“. Zuletzt erschien von ihm der Roman“Jawaka”.

Jawaka
Autor: Hansjörg Schertenleib
384 Seiten, gebunden
Aufbau Verlag
Euro 25,00 (D)
Euro 25,70 (A)
ISBN 978-3-351-03605-8

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login