Jeder lügt, so gut er kann

jederluegtMit sechzig beschließt Anna, sich endlich ihren Lebenstraum zu erfüllen – ein Hotel in Siena! Hier in der Toskana möchte sie ihre Herkunft vergessen, denn Anna stammt aus einer Familie, die mit Gaunereien und Diebstählen traurige Berühmtheit erlangt hat.

Doch ehe sie sich versieht, steckt sie selbst mittendrin in einem Verbrechen: Erst stiehlt man ihr das gesamte Geld für den Umbau des Hotels, dann wird sie versehentlich Komplizin in einem Bankraub. Und als plötzlich ihre Tochter vor der Tür steht und Anna es gleich mit zwei Männern zu tun bekommt, die in sie verliebt sind, muss sie feststellen, dass auch in ihrem neuen Leben jeder lügt, so gut er kann.

Ganz schön viel für eine Frau ihres Alters. Findet jedenfalls ihre Tochter …

Sprecherin
Doris Wolters
ist ausgebildete Schauspielerin und arbeitet als Sprecherin für ARTE, für das Schweizer Fernsehen und den SWR. 2012 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie Beste Interpretin für die Lesung von Zsuzsa Bánks »Die hellen Tage«.

Autorin
Gisa Pauly
hängte nach zwanzig Jahren den Lehrerberuf an den Nagel und veröffentlichte 1994 das Buch »Mir langt’s – eine Lehrerin steigt aus«. Seitdem lebt sie als freie Schriftstellerin, Journalistin und Drehbuchautorin in Münster, ihre Ferien verbringt sie am liebsten auf Sylt oder in Italien. Ihre turbulenten Sylt-Krimis um die temperamentvolle Mamma Carlotta erobern regelmäßig die SPIEGEL-Bestsellerliste, genauso wie ihre erfolgreichen Italien-Romane. Gisa Pauly wurde mehrfach ausgezeichnet, darunter mit dem Satirepreis der Stadt Boppard und der Goldenen Kamera des SWR für das Drehbuch »Déjàvu«.

Jeder lügt, so gut er kann
Autorin: Gisa Pauly
Sprecherin: Doris Wolters
2 MP3-CDs – ca. 660 Min.
ungekürzte Lesung
AudioMedia
Euro 19,99 (D)
ISBN 978-3-96398-024-4

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login