Joco „Into The Deep“

jocoVor zwei Jahren überraschten die norddeutschen Schwestern Josepha (Vocals, Drums) und Cosima (Vocals, Piano, Gitarre) aka Joco mit dem Album »Horizon« nicht nur ganz Deutschland, selbst im benachbarten Ausland verfiel man ihren schwerelos fließenden Stimmen, ihren unglaublich gekonnt auf den Punkt gebrachten Instrumenten und ihren bildreichen Kompositionen.

Zahllose Konzerte und Reisen später war das Skizzenbuch von Cosima erneut randgefüllt mit Notizen, Ideen und Fragmenten, aus denen nun das zweite Album »Into The Deep« entstand. 13 neue Songs, die Tiefe und substanzielle Intensität in sich tragen.

Mit »Into The Deep« belegen Joco, wie gut es sein kann, sich konsequent weiter zu entwickeln, neu anzudenken und Unerwartetes zuzulassen, sich dabei aber stets zu hundert Prozent treu zu bleiben. »Into The Deep« dürfte damit eines dieser Alben werden, das sich in der zweiten Jahreshälfte in den Herzen der unterschiedlichsten Hörer festsetzt und seine atemberaubende Schönheit immer weiter entfaltet.

Tracks
1 No Turning Back
2 City Shore
3 Racquet
4 Loneliness
5 You Make My Heart Explode
6 Whale Song
7 Pandora Drive
8 Kopfkarussell
9 Rooftop
10 Full Moon
11 Thinking of You
12 Bavaria
13 Lost Keys

Joco „Into The Deep“
Columbia

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login