Judengold


Judengold
Autor: Eric Schütz
Seiten: 424, TB.
Gmeiner Varlag
? 11,90 (D)
ISBN 978-3-8392-1015-4

Der Journalist Leon Dold recherchiert am Bodensee für einen Dokumentarfilm.
Dabei stößt er auf einen Fall von Goldschmuggel und eine Geschichte, die schon im Dritten Reich begann: Damals wurde jüdisches Kapital in die Schweiz verschoben, das jetzt gewaschen zurück nach Deutschland geholt werden soll.
Auf der Suche nach den Hintergründen gerät Leon in die Fänge einer Organisation, die Verbindungen in höchste Geheimdienstkreise zu haben scheint ?
Autor
Erich Schütz, Jahrgang 1956, ist freier Journalist. Er arbeitet als Autor von Fernsehdokumentationen und kulturellen Reiseberichten und ist Herausgeber verschiedener Restaurantführer. Jüngst erschien im Gmeiner-Verlag sein journalistischer Reiseführer ?66 Bodensee-Orte und 11 Bodensee-Köche, die Sie besucht haben müssen!?. Aufgewachsen im Südbadischen, lange Zeit in Berlin und Stuttgart zu Hause, hat sich Erich Schütz einen Traum erfüllt und wohnt heute in Überlingen am Bodensee. Hier war er auch als Programmchef des ersten regionalen Fernsehsenders am Bodensee, ?see tv?, tätig. 2007 erschien sein erster Kriminalroman ?Die Doktormacher Mafia?. Mit ?Judengold? folgt nun sein Debüt im Gmeiner-Verlag.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login