Julia Sommer sät aus

juliasommerDer Frühling bringt frischen Wind in das Genossenschaftshaus in der Zürcher Röntgenstrasse: Die Schauspielerin Selina May träumt davon, zu ihrer Jugendliebe nach Berlin zu ziehen, und Pit aus dem zweiten Stock ist fasziniert von der lebensfrohen Mutter seiner Freundin Petzi, die gerade ihr Leben noch einmal neu entwirft.

Hubert entführt seine Edith-Samyra zur königlichen Hochzeit nach Amsterdam, und Adamo kümmert sich bei seinen reichen Kundinnen nicht nur um das Wohl ihres Gartens. Während der Frühling beim alten Erich Wyss eher seltsame Blüten treibt, muss Julia Sommer nicht nur um ihr »Gärtlein« kämpfen, sondern plötzlich auch um ihr Leben. Es wird gesät, gejätet, gehegt und gepflegt: nicht nur auf den Balkonen und Fenstersimsen, sondern auch Gedanken und Lebensentwürfe in den Köpfen vieler Hausbewohner.

Auch im dritten Band der Romanserie schafft es Tim Krohn, die Balance zwischen Ernst und Komik, Philosophie und Leichtigkeit zu halten. Das Resultat ist wunderbare Unterhaltung mit viel Gefühl und Humor.

Autor
Tim Krohn
, geboren 1965 in Nordrhein-Westfalen, wuchs in Glarus in den Schweizer Alpen auf und lebt als freier Schriftsteller in Santa Maria im Münstertal. Seine Romane ›Quatemberkinder‹ und ›Vrenelis Gärtli‹ sind Kultbücher, mit Büchern wie ›Nachts in Vals‹ oder der Romanserie ›Menschliche Regungen‹ erweist er sich immer wieder aufs Neue als einer der vielseitigsten und originellsten Autoren der Schweiz.

Julia Sommer sät aus
Autor: Tim Krohn
496 Seiten, TB.
Diogenes
Euro 13,00 (D)
Euro 13,40 (A)
sFr 17,00 (UVP)
ISBN 978-3-257-24501-1

Print Friendly, PDF & Email