Justine


Justine
Autor: Marquis de Sade
Seiten: 223, TB.
Ullstein
? 7,95 (D), ? 8,20 (A), sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-548-28079-0

Zwei Schwestern, wie sie gegensätzlicher kaum sein könnten: Juliette und Justine. Während die eine sich dem Laster hingibt, bemüht sich die andere, ein sittsames Leben zu führen – und muss schmerzhaft erfahren, dass im Leben wie in der Natur stets der Stärkere über den Schwächeren triumphiert …

Das berühmte Hauptwerk des berüchtigten Marquis de Sade

Justine oder Vom Mißgeschick der Tugend ist ein Thesenroman. Anhand der Schicksale der beiden ungleichen Schwestern Justine und Juliette, die völlig auf sich gestellt ihren Weg durch die Welt finden müsen, sucht der Roman die Falschheit traditioneller Moralvorstellungen nachzuweisen und setzt sich kritisch mit den Ideen der Aufklärung auseinander.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Justine


Justine
Autor: Marquis de Sade; Seiten: 223, TB.; Verlag: Ullstein; Preis: ? 6,00 (D), ? 6,20 (A), sFr 11,00
ISBN 978-3-548-26654-1

Zwei Schwestern, wie sie gegensätzlicher kaum sein könnten: Juliette und Justine. Während die eine sich dem Laster hingibt, bemüht sich die andere, ein sittsames Leben zu führen – und muss schmerzhaft erfahren, dass im Leben wie in der Natur stets der Stärkere über den Schwächeren triumphiert …

Das berühmte Hauptwerk des berüchtigten Marquis de Sade

Justine oder Vom Mißgeschick der Tugend ist ein Thesenroman. Anhand der Schicksale der beiden ungleichen Schwestern Justine und Juliette, die völlig auf sich gestellt ihren Weg durch die Welt finden müsen, sucht der Roman die Falschheit traditioneller Moralvorstellungen nachzuweisen und setzt sich kritisch mit den Ideen der Aufklärung auseinander.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login