Kärbholz „Karma“


Kärbholz „Karma“
Metalville

Kärbholz melden sich zurück! Nach dem Erfolgsalbum „Rastlos“ (Platz 16 in den deutschen Albumcharts) legen die Jungs aus Ruppichteroth (NRW) mit ihrem Nachfolger „Karma“ noch eine ordentliche Schippe drauf. Der bereits sechste Longplayer ihrer Karriere erscheint über Metalville.

„Karma“ ist schon jetzt ein Meilenstein für die Band, wenn nicht sogar für die gesamte Szene: klare Gitarrenriffs treffen auf eingängige Hooklines, kreativ arrangiert und voller stilistischer Vielfalt. Die Songs bieten auch inhaltlich ein außergewöhnliches Facettenreichtum.

Kärbholz erzählen vom ohnmächtigen Alltag, wilden Wünschen, verborgenen Gefühlen, der Wut über die Dummheit und den Alltag und die Lust auf eine geile Zeit. Kärbholz sind reifer geworden und haben sich bei der Reise ins Ich zum Teil neu erfunden.
Nach „100%“ (2011) und „Rastlos“ (2013) ist die Band für die Albumaufnahmen, praktisch als Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit, erneut ins Studio von Produzent Andy Classen (Rykers, Holy Moses) gegangen.

Tracks
1. Lass mich fliegen
2. Die Dämonen in mir
3. Kein RocknRoll
4. Das hier ist ewig
5. Sink oder schwimm
6. Es fühlt sich richtig an
7. Nichts von dem
8. (KxH)
9. Tiefflieger
10. Steh auf!
11. Ich will dich (nie wieder sehen)
12. Abschied
13. Wenn Musik da ist
14. Seite an Seite
15. Lauter!

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

König der Winde


König der Winde
FSK ab 0 J.
ca. 98 Min.
Eurovideo
Regie: Peter Duffell
Darsteller: Navin Chowdhry, Frank Finlay, Jenny Agutter, Richard Harris, Glenda Jackson
Ton: DD 2.0
Deutsch, Englisch
PAL – RC 2

Der Sultan von Marokko macht dem Sonnenkönig, Louis XV, das Fohlen Sham zum Geschenk. Der Stalljunge Agba (Navin Chowdhry) geht mit dem Araberhengst auf eine gefährliche und abenteuerliche Schiffsreise.
Das Schicksal meint es aber nicht gut mit den beiden. Sie entgehen nur knapp dem Tod. In Paris angekommen werden Agba und Sham gedemütigt, geschlagen und getreten. In letzter Sekunde findet ein englischer Pferdehändler (Frank Finlay) die beiden und erkennt sofort Shams Wert.
Er nimmt sie mit nach England und gibt ihnen ein neues Zuhause. Als der Pferdehändler stirbt, wendet sich das Blatt. Agba wir des Mordes beschuldigt und landet im Kerker …

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kärtsy „Away“


Kärtsy „Away“
G-Records

Kärtsy ist einer der vielseitigsten finnischen Rockmusiker, der vor allem als Sänger der Band Waltari bekannt geworden ist.

Kärtsy komponierte in seiner Karriere für verschiedene Genres wie Rock, Metal, HipHop, Rap, Techno, Theatermusik und Weltmusik. Dabei arbeitete er im Laufe der letzten Jahre mit Künstlern wie den Bomfunk MCs, Apocalyptica, Children Of Bodom, Him oder Amorphis zusammen. Nun veröffentlich Kärtsy sein zweites Soloalbum „aWay“.

Auf dem neuen Pop-/Rockgitarren-Album verbindet er vorurteilslos schwere und leichte Elemente und kombiniert außerhalb der gängigen Genregrenzen eine Vielzahl von Melodien zu einem modernen Rock-Album mit kommerziellem Anspruch.

Tracks
1. Please Dont See Me
2. The Lonely
3. Fade Away
4. Guilty
5. Temptation
6. I Miss
7. Fountain
8. Freedom Falling
9. Beyond
10. I Sacrifice
11. Days
12. Stepford Men

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Königin bis zum Morgengrauen


Königin bis zum Morgengrauen
Autor: Paul Grote
384 Seiten, TB.
dtv
Euro 9,95 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-21535-0

Gestern noch strahlende Siegerin bei der Wahl, heute findet man die fränkische Weinkönigin tot in einer Würzburger Diskothek, gestorben an einer Drogenüberdosis. Motiv und Hergang der Tat geben der Polizei Rätsel auf.
Nicolas Hollmann hat sich seinen Urlaub in Franken eigentlich anders vorgestellt. Mit seiner Familie auf Verwandtenbesuch in Würzburg wollte er, Besitzer eines Weinguts am Rio Douro, während der Ferien mehr über Weißwein und dessen Anbau erfahren.
Doch nun wird er von verschiedenen Seiten bedrängt, bei seinen Winzerbesuchen Hintergründe des Falls zu recherchieren. Und tatsächlich stößt er auf alte Feindschaften …
Autor
Paul Grote
berichtete fünfzehn Jahre lang als Reporter für Presse und Rundfunk aus Südamerika. Seit 2003 lebt er als freier Autor in Berlin. Sein Gespür für Wein, sein Wissen und seine Erfahrungen spiegeln sich in allen seinen Krimis wider.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

König Arthurs Tafelrunde


König Arthurs Tafelrunde
FSK 12 J.
ca. 88 Min.
Paragon Movies
Darsteller: Michael York, Theresa Russell, Nick Mancuso, Philippe Ross
Ton: DD 2.0
Deutsch, Englisch
PAL – RC 2

Hank Morgan repariert gerade die elektrische Gitarre seines Freundes, als er plötzlich ins England des 6. Jahrhunderts versetzt wird. King Arthur und Merlin vermuten aufgrund der merkwürdigen Werkzeuge in Hanks Werkzeugkasten, dass er ein Hexenmeister der schwarzen Magie ist und verurteilen ihn zum Tode.
Als Hank über seinen Taschencomputer herausfindet, dass am Tage seiner Hinrichtung eine Sonnenfinsternis stattfindet, macht er sich den Aberglauben der Leute zunutze. Auf dem Schafott lässt er die Sonne erlöschen und erreicht so, dass er zum Ritter geschlagen wird und als mächtiger Zauberer Anerkennung am Hofe erfährt.
Doch seine Anwesenheit sind Sir Ulrich und Morgan le Fey ein Dorn im Auge, da sie König Arthur töten wollen. Durch einige böse Tricks gelingt es ihnen, einen Turnierkampf zwischen Sir Galahad und Hank zu arrangieren, der eigentlich keine Chance hat, zu gewinnen…

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Königserbe


Königserbe
Autor: Dieter Stiewi
310 Seiten, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 11,99 (D)
Euro 12,40 (A)
ISBN 978-3-8392-1541-8

2014 wird das Karlsjahr in Aachen gefeiert: 814 verstarb Karl der Große in seiner Königspfalz. Die Meinungen über den römischen Kaiser sind bis heute geteilt – Heiliger oder Völkermörder? Jedes Jahr verleiht die Stadt Aachen den Karlspreis für Verdienste um Europa an Persönlichkeiten wie Angela Merkel oder Bill Clinton.
In Dieter Stiewis neuem Kriminalroman „Königserbe“ wird der Mord an einem zukünftigen Preisträger verwoben mit den Ereignissen um die historischen Sachsenkriege und den damaligen Gegner Karls, den Herzog der Sachsen.

Der martialische Mord am zukünftigen Karlspreisträger wenige Tage vor der Preisverleihung hält nicht nur halb Europa, sondern besonders die Aachener Kommissarin Aurelie Nieuwman in Atem.
Während ihr Lebensgefährte, der Student Lennard Claßen, der Idee einer Verschwörung hinterherjagt, tut sie seine Vermutung als Spinnerei ab. Doch ohne es zu merken, wird er immer tiefer in eine Intrige hineingezogen, deren Ursprung auf die Sachsenkriege Karls des Großen zurückgeht – mit tödlichen Auswirkungen bis heute.

Autor
Dieter Stiewi
verdankt der Tatsache, ein gebürtiger Aachener zu sein und dort 1964 das Licht der Welt erblickt zu haben, in erster Linie dem Umstand, dass das Kreiskrankenhaus in Würselen, wo er aufwuchs, ein paar Monate jünger ist als er. Nach einem olivgrünen Intermezzo studierte er Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften an der RWTH Aachen. Seit 1997 lebt und arbeitet er in Offenbach. Dieter Stiewi ist glücklich verheiratet und hat zwei Kinder.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kölner Grätsche


Kölner Grätsche
Autor: Stefan Keller
275 Seiten, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 11,99 (D)
Euro 12,40 (A)
ISBN 978-3-8392-1526-5

Fußball-Blogger und –Fan Stefan Keller liefert mit dem Krimi „Kölner Grätsche“ pünktlich zur Fußball-WM in Brasilien Marius Sandmanns vierten Fall. Rio de Janeiro ist nicht nur WM-Austragungsort, sondern auch Partnerstadt von dessen Heimat Köln.
In seinem neuesten Fall wird der Detektiv beauftragt die Entführung einer Spielerfrau zu untersuchen. Dabei muss er feststellen, dass die OECD-Studie zur Geldwäsche im Fußball nicht untertrieben hat.
Seine Ermittlungen führen ihn von Köln über Osteuropa bis nach Rio selbst und bieten nicht nur für Fußball-Begeisterte reichlich Spannung.

Rui Barque war aufstrebender Profi beim 1. FC Köln, ehe ein brutales Foul seiner Karriere ein jähes Ende setzte. Als seine Freundin entführt wird, wendet er sich an Marius Sandmann. Widerwillig nimmt der Detektiv den Fall an. Denn eigentlich ist eine Entführung eine Nummer zu groß für ihn.
Er gerät in einen Sumpf aus Wettmafia, Drogenhandel und Kunstraub, von dem Marius glaubt, ihn nur in Rio de Janeiro trockenlegen zu können. Dort muss er erkennen, dass dieser Fall und die Metropole am Zuckerhut tatsächlich eine Nummer zu groß für ihn sind.

Autor
Stefan Keller
, Jahrgang 1967, lebt und arbeitet als Autor, Dozent und Dramaturg in Köln. Nach einer Tätigkeit als Wirtschaftsjournalist und Theaterdramaturg schrieb er Hörspiele, Fernsehshows, Drehbücher, Bühnenstücke, Kurzgeschichten und Lyrik. Er lektoriert für Filmproduktionen und Fernsehsender und unterrichtet seit mehreren Jahren Schreiben als Lehrbeauftragter an der Universität Köln und am KOMED. »Kölner Grätsche« ist Kellers vierter Kriminalroman im Gmeiner-Verlag. Als Fußball-Blogger hat er sich in der Kickerszene bereits einen Namen gemacht.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Küssen kann man nicht verlernen


Küssen kann man nicht verlernen
Autorin: Loretta Hill
464 Seiten, TB.
Ullstein
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 13,90 (UVP)
ISBN 978-3-548-28523-8

Lena Todd ist dreiundzwanzig Jahre jung und Bauingenieurin. Das Studium unter Männern war hart, aber nicht so hart wie der Job, der darauf folgt: Sie soll auf einer Baustelle im australischen Outback dreinundert Männern das Arbeiten beibringen.
Lena ist mäßig begeistert, will aber um jeden Preis beweisen, dass sie eine gute Ingenieurin ist – auch wenn sie dafür monatelang auf das Shoppen und Partys verzichten muss. Sie will es allen zeigen.
Der Empfang im Baustellen-Camp ist jedoch alles andere als ermutigend. Erst wird sie für eine Putzfrau, dann für die neue Sekretärin gehalten. Als den Männern im Camp klar wird, dass sie es mit einer Kollegin zu tun haben, kann sie sich vor gutgemeinten Ratschlägen, Liebesschwüren und blöden Sprüchen kaum retten.
Lenas Arbeitssituation wird zusätzlich dadurch erschwert, dass ihr Bauleiter Dan nicht nur alles besser weiß, sondern auch noch der heißeste Mann unter der australischen Sonne ist…
Autorin
Loretta Hill
wurde in Perth, Australien geboren. Nach ihrem Ingenieursstudium arbeitete sie für eine große Baufirma, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern im Westen Australiens.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kälteeinbruch


Kälteeinbruch
Autor: Jan-Erik Fjell
560 Seiten, TB.
rororo
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-499-26740-6

Kurz vor Weihnachten schmuggelt der Kleinkriminelle Mielkos brisante Ware. Doch in einer Waldhütte bei Oslo wartet er vergeblich auf seinen Auftraggeber. Und statt Drogen findet er im Laster zwei kleine Jungen. Als Mielkos in der Hütte eine schalldichte Kammer entdeckt, ahnt er, was mit den beiden eigentlich geschehen sollte.

Zur selben Zeit frönt Kommissar Brekke seinem geheimen Laster: Poker. Doch ein neuer Fall wartet. Ein Lehrer wurde ermordet. Ein unscheinbarer Mann, zurückgezogen, unauffällig. Schon bald zeigt sich: Stille Wasser sind tief. Und schmutzig.

Autor
Jan-Erik Fjell
(Jahrgang 1982) ist Radiomoderator und Schriftsteller. Für sein Krimidebüt «Der stumme Besucher» wurde er mit dem renommierten Preis des Norwegischen Buchhandels ausgezeichnet – so wie vor ihm Jo Nesbø, Anne B. Ragde, Per Petterson und Jostein Gaarder. Der erste Band um Kommisssar Brekke stand monatelang an der Spitze der norwegischen Bestsellerliste.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Königsallee


Königsallee
Autor: Hans Pleschinski
400 Seiten mit 2 Abb., gebunden
C. H. Beck
Euro 19,95 (D)
Euro 20,60 (A)
sFr 28,50 (UVP)
ISBN 978-3-406-65387-2

Sommer 1954: Thomas Mann kommt mit seiner Frau Katia nach Düsseldorf, um aus seinem Roman Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull zu lesen.

Im Hotel Breidenbacher Hof steigt neben dem berühmten Schriftsteller Klaus Heuser, eine seiner großen Lieben, ab. Nun sorgt die mögliche Begegnung der beiden für größte Unruhe, zusätzlich zu dem Aufruhr, den der Besuch des ins Exil gegangenen Schriftstellers im Nachkriegsdeutschland ohnehin auslöst.

Erika Mann mischt sich ein, Golo Mann und Ernst Bertram verfolgen ihre eigenen Ziele, und die Honoratioren der Stadt ringen um Haltung. Dazwischen die ewigen Fragen der Literatur, nach Ruhm und Verzicht, der Verantwortung des Künstlers und dem Preis des eigenen Lebens, nach dem Gelingen und Rang.

Lebendig und kenntnisreich, atmosphärisch und voll unvergesslicher Figuren erzählt der mehrfach ausgezeichnete Autor Hans Pleschinski von Liebe, Verantwortung und Literatur – und von den 1950er Jahren in Deutschland.

Autor
Hans Pleschinski
, geboren 1956, lebt als freier Autor in München. Er veröffentlichte zahlreiche Romane, etwa Brabant (1995), Bildnis eines Unsichtbaren (2002), Leichtes Licht (2005) und Ludwigshöhe (2008), eine Auswahl aus dem Briefwechsel zwischen Voltaire und Friedrich dem Großen, und gab die Briefe der Madame de Pompadour sowie Erzählungen von E.T.A. Hoffmann heraus. Er wurde unter anderem mit dem Hannelore-Greve-Literaturpreis und dem Nicolas-Born-Preis ausgezeichnet und 2012 zum Chevalier des Arts et des Lettres der Republik Frankreich ernannt. Hans Pleschinski ist Mitglied der Bayerischen Akademie der Künste.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Köln 50667 – Staffel 5 (Folge 79-97) [Limited Edition]


Köln 50667 – Staffel 5 (Folge 79-97) [Limited Edition]
FSK 12 J.
933 Min.
Edel Motion
Ton: Dolby Digital 2.0 Stereo
PAL – RC 0

„Köln 50667“ – Liebe, Glück und Eifersucht! Die Geschichten rund um die Crew der Kunstbar gehen in die nächste Runde: der Dom, der Rhein, Party, Lifestyle und vieles mehr! In der fünften Staffel der Erfolgsserie gibt es als besonderen Fan-Bonus einen exklusiven „Köln 50667“-Sticker.

Max genießt das Leben wieder in vollen Zügen. Nachdem er seine Schulden bei seinem Bruder Alex abbezahlt hat, gibt er mit seinem Porsche Vollgas. Klar darf eine Party nicht fehlen, zu der er alle seine Freunde einlädt. Alex ist hingegen total mies drauf. Er spielt mit dem Gedanken, die Kunstbar zu verkaufen und Köln zu verlassen. Anna und Chantal glauben, dass nur Meike ihn davon abhalten kann.

Die WG versucht ihn ebenfalls davon zu überzeugen in Köln zu bleiben. Diego will sich unbedingt als Partyprinz in der Kölner Partyszene etablieren. Dafür plant er ein großes Event in einer Diskothek. Es kommt jedoch ganz anders: Die Party endet in einem Desaster. Anna ist in Not. Referendar Schmitter will ihre Fehlstunden beim Schuldirektor melden. Doch Anna kann das nicht zulassen und sieht sich gezwungen den angehenden Lehrer zu erpressen.

Als Joleen ihre alte Freundin Zeynep mit in die WG schleppt, sind Max und Jan hin und weg. Diese sorgt jedoch woanders für allerhand Wirbel, indem sie sich an Diego ranmacht, was Joleen zum Ausrasten bringt. Nick träumt weiterhin von einer Profikarriere als Fußballer, nachdem er eine Glanzleistung beim Training abliefert und daraufhin gelobt wird.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Küche, Diele, Mord


Küche, Diele, Mord
Hrsg.:Almuth Heuner
400 Seiten, Broschur
KBV
Euro 14,90 (D)
ISBN 978-3-942446-93-8

Egal, ob im Reihenhäuschen oder in der Villa, im Hochhaus oder in der Baracke – überall, wo gewohnt wird, wird auch gemordet!
Küche und Schlafzimmer, Bad und Heizungskeller, Garage und Rumpelkammer sind die Schauplätze von Verbrechen aller Art. In jedem Raum lauert irgendein tödliches Möbelstück, und beim Aufräumen oder Renovieren – nicht nur im Keller – findet sich so manche Leiche, die für immer hätte verschwinden sollen.

Erleben Sie, wie tödlich Lesen sein kann, welche Rolle der Architekt, die Putzfrau oder der Schornsteinfeger im kriminellen Stelldichein spielen, wo die winzigen Beweisstücke auf einem vollgerümpelten Dachboden gefunden werden oder wie die furiose Schlacht in der heimischen Kellerbar ausgeht.

Handverlesene Mitbewohner dieser außergewöhnlichen Mords-WG, die von Deutschlands Krimi-Fachfrau Almuth Heuner in der Rolle der Hausmeisterin betreut wird, sind deutschsprachige Krimiautoren wie Tatjana Kruse, Guido Breuer, Barbara Saladin, Thomas Kastura, Monique Feltgen, Henner Kotte und viele, viele andere.
Hrsg.
Almuth Heuner
, geboren 1962, ist Schriftstellerin und Diplom-Übersetzerin und lebt in Offenbach am Main. Seit 1990 übersetzt sie Kriminalliteratur und Sachtexte. 1999 erschien ihre erste eigene Kriminalstory, 2005 wurde eine ihrer Erzählungen für den Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte Kurzkrimi nominiert. Sie gab mehrere Kurzkrimibände heraus. Daneben forscht sie zur internationalen Kriminalliteratur, besonders von Frauen, und wurde dafür 2012 mit der „Goldenen Auguste“ ausgezeichnet. Ferner hält sie Seminare, Workshops und Vorträge.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kölsch und Spätzle


Kölsch und Spätzle
Autorin: Anette Judersleben
416 Seiten, Broschur
Edition Ecrilis
Euro 9,99 (D)
ISBN 978-3-944554-26-6

Ein spießiger Schwabe ist sein neuer Partner? Florian Wenzel, der coolste Polizeikommissar des Rheinlands ist entsetzt. Ihr erster gemeinsamer Fall führt sie ausgerechnet in die Karnevalsszene, doch was die beiden unterschiedlichen Männer dabei erleben, wird zum Anstoß einer sich rasch entwickelnden, tiefen ehrlichen Freundschaft.
Der Kontakt mit Frank Scheuerle und dessen Familie verändert Florian und eines Tages begegnet er Kerstin, der Schwester seines Partners. Die selbstbewusste Innenarchitektin aus Stuttgart und er verlieben sich auf Anhieb ineinander.
Durch ein gegenseitiges Missverständnis dauert es jedoch geraume Zeit, bis aus ihnen ein Paar wird. Eine leidenschaftliche Fernbeziehung beginnt, die Monate später ein abruptes Ende findet, weil beide unterschiedliche Vorstellungen von einer gemeinsamen Zukunft haben.
Eine Versöhnung scheint für immer ausgeschlossen, bis Kerstin eine gewagte Entscheidung trifft, die alles ändert.
Autorin
Anette Judersleben
wurde 1965 in Stuttgart geboren. 1993 zog sie ins Rheinland, heiratete und wurde dadurch begeisterte Ehefrau und Haushalts- Managerin ihrer Patchwork-Familie mit fünf Kindern. Nebenbei begann sie zu schreiben. Inzwischen kann sie einige Veröffentlichungen in Frauenzeitschriften und für christliche Publikationen vorweisen. Der Schwerpunkt ihrer schriftstellerischen Tätigkeit sind Liebesromane mit Herz, Hirn und Humor.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kälter als dein Grab


Kälter als dein Grab
Autorin: Linda Castillo
Sprecher: Stéphane Bittoun
4 CDs – 285 Min.
Lagato
Euro 15,90 (D & A)
ISBN 978-3-942748-46-9

Vor sechs Jahren hat Leigh Michaels einen Waffenhändler geliebt – und dann verraten. Jetzt ist Ian Rasmussen aus dem Gefängnis ausgebrochen, getrieben von dem Wunsch, sich an Leigh zu rächen.

Das Zeugenschutzprogramm greift nicht mehr, ihre neue Identität ist aufgeflogen, sie muss fliehen! Was Special Agent Jake Vanderpol erneut auf den Plan ruft. Dabei ist er der letzte Mann, dem Leigh vertraut.

Damals hat er erst ihr Herz erobert und sie dann als Lockvogel eingesetzt, um Rasmussen zu überführen. Aber sie weiß auch, dass Jake der Einzige ist, der sie retten kann. Eine atemlose Flucht durch eine eisige Winterlandschaft beginnt.  Bedroht von Killern und Kälte haben sie nichts – außer ihrer heißen Gefühle füreinander.

Hörprobe

Sprecher
Stéphane Bittoun
, Jahrgang 1970, erhielt seine Film- und Theaterausbildung an der Giessener Schule. Neben Engagements am Schauspiel Frankfurt, Kampnagel Hamburg u.a. ist er regelmäßig als Synchron- und Dokumentarsprecher, in Hörspielen und auf Lesungen zu hören. Als Autor und Theaterregisseur ist Bittoun mit seinen multimedialen Inszenierungen zwischen Theater, Hörspiel und Film – wie Mein erster Sony, Das Wilde Schaf oder Nackt unter Kokosnüssen – 2012 für den George-Tabori-Förderpreis nominiert worden.

Autorin
Linda Castillo
wollte bereits als Kind Schrifftstellerin werden. Ihren ersten Roman schrieb sie mit 13. Ihre spannenden Thriller fanden sich bereits auf den Bestsellerlisten der New York und des Spiegel. Linda Castillo, eine begeisterte Hobby-Reiterin, lebt mit ihren Mann, vier Hunden und einem Pferd in Texas.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Köln 50667 – Staffel 4 (Folge 60-78) [Limited Edition]


Köln 50667 – Staffel 4 (Folge 60-78) [Limited Edition]
FSK 12 J.
918 Min.
Edel Motion
Ton: Dolby Digital 2.0 Stereo
PAL – RC 0

Köln 50667 – der Dom, der Rhein, und die kölsche Lebenslust! Die Geschichten rund um die Crew der Kunstbar gehen in die nächste Runde: Liebe, Lust, Party und vor allem Drama!

Frauenschwarm Diego kann seine spanische Finger einfach nicht von den Frauen lassen. Nach Joleen vertröstet er sich mit Patricia, einer blonden Versuchung aus sehr gutem Hause. Doch wie kommt die sexy Blondine bei den WG-Freunden an?.

Ganz nach dem Motto „weggegangen, Platz vergangen“ versucht es Max erneut bei der quirligen Joleen, doch da hat er die Rechnung ohne den spanischen Hengst Diego gemacht. Die Situation eskaliert! Ist Max wirklich ehrlich oder was steckt hinter seinem Verhalten? Frauentechnisch gehts bei den gutmütigen Jan hingegen eher ruhig zu. Joleen und Marvin gehen daher eine Wette ein: Wer schafft es als erster Jan endlich eine Freundin zu finden?

Gesucht und gefunden haben sich Alex und Meike. Die Zeit für den nächsten großen Schritt wäre also gekommen. Aber wie soll er denn aussehen? Große Hochzeit oder schlimme Trennung?

Fern ab von all den Beziehungsdramen, will Rocker Jack einfach nur chillen – Max soll sein Vater auf einen Road-Trip begleiten und lernen, dass nicht Geld sondern Liebe glücklich macht. Doch worauf hat sich Max da bloß eingelassen? Wird Diego mit seiner neuen Flamme glücklich?

Was erwartet Jack und Max auf ihrem Vater-Sohn-Trip der besonderen Art? Wird Jan endlich die große Liebe finden? Sind Alex und Meike wirklich DAS absolute Traumpaar?

Antworten finden sich auf dieser DVD-Box mit den spannenden Folgen der Staffel 4.

Limited Fan-Edition mit exklusivem Fan-Kartenspiel!

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Königreich der Schatten


Königreich der Schatten
Autor: Michael Stavaric
256 Seiten, gebunden
C.H.Beck
Euro 19,95 (D)
Euro 20,60 (A)
sFr 28,50 (UVP)
ISBN 978-3-406-65389-6

Zwei Stimmen, eine Berufung: die junge Wienerin Rosi Schmieg verschlägt es auf der Suche nach ihrer Bestimmung nach Leipzig, wo sie das Fleischerhandwerk erlernt, denn an die „Fleischerei Schlingel“ hat sie die schönsten Kindheitserinnerungen.

Und auch ihr Großvater war schließlich Metzger gewesen. Er fiel im Zweiten Weltkrieg, getötet von einem Amerikaner. Dessen Enkelsohn will ebenfalls Fleischhauer werden und reist nach Europa, nach Frankreich und Deutschland, auf den Spuren des Großvaters, der einst aus der Tschechoslowakei emigriert war.

In Leipzig begegnen sich die beiden jungen Metzger, in Rosis Fleischerei, auf einer modernen Antirutschmatte… und spätestens dann wird klar, was es mit den Großvätern auf sich hat. Detailreich und spannend, voller Phantasie und mit schwarzem Humor, in zwei sich abwechselnden Stimmen, erzählt Michael Stavariè vom Geschäft des Tötens, der Anbetung des Fleisches, von Kindheitsliebe und einer unheilvollen Zeit.

Autor
Michael Stavaric
, geboren 1972, lebt als freier Schriftsteller und Übersetzer in Wien. Er veröffentlichte Gedichte, Essays, Kinderbücher und Romane, u. a. „stillborn“ (2006) und „Terminifera“ (2007). 2012 erhielt Stavaric den Adelbert-von-Chamisso-Preis. Sein jüngstes Kinderbuch heißt „Gloria nach Adam Riese“ (mit Dorothee Schwab), passend zum Roman erscheint 2014 das Kinderbuch „Kotletta“.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kälter als dein Grab


Kälter als dein Grab
Autorin: Linda Castillo
306 Seiten, TB.
Mira
Euro 8,99 (D)
Euro 9,30 (A)
sFr 13,50 (UVP)
ISBN 978-3-86278-748-7

Vor sechs Jahren hat Leigh Michaels einen Waffenhändler geliebt – und dann verraten. Jetzt ist Ian Rasmussen aus dem Gefängnis ausgebrochen, getrieben von dem Wunsch, sich an Leigh zu rächen.
Das Zeugenschutzprogramm greift nicht mehr, ihre neue Identität ist aufgeflogen, sie muss fliehen! Was Special Agent Jake Vanderpol erneut auf den Plan ruft. Dabei ist er der letzte Mann, dem Leigh vertraut.
Damals hat er erst ihr Herz erobert und sie dann als Lockvogel eingesetzt, um Rasmussen zu überführen. Aber sie weiß auch, dass Jake der Einzige ist, der sie retten kann. Eine atemlose Flucht durch eine eisige Winterlandschaft beginnt.  Bedroht von Killern und Kälte haben sie nichts – außer ihrer heißen Gefühle füreinander.
Autorin
Linda Castillo
wollte bereits als Kind Schrifftstellerin werden. Ihren ersten Roman schrieb sie mit 13. Ihre spannenden Thriller fanden sich bereits auf den Bestsellerlisten der New York und des Spiegel. Linda Castillo, eine begeisterte Hobby-Reiterin, lebt mit ihren Mann, vier Hunden und einem Pferd in Texas.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Küsse sich, wer kann


Küsse sich, wer kann
Autorin: Janet Evanovich
Sprecherin: Simone Kabst
1 MP3-CD – ca. 420 Min.
ungekürzte Lesung
Der Hörverlag
Euro 14,99 (D & A)
sFr 22,90 (UVP)
ISBN 978-3-86717-844-0

Ein kaltblütiger Killer, heißblütige Kerle und auf der Fahndungsliste ein Tanzbär und ein greiser Vampir. Chaos deluxe für Stephanie Plum!
Nachdem das Kautionsbüro von einer Rakete getroffen wurde, müssen Stephanie Plum, ihre Kollegin Lula und ihr Chef Vinnie aus einem Wohnwagen heraus ermitteln. Der steht auf einem leeren Baugrundstück.

Na ja, fast leer, denn plötzlich ragt ein ziemlich menschlich aussehender Arm aus dem Morast. Weitere Leichen folgen, und aus einem Mord wird eine ganze Serie. Genau das Richtige für Steph – doch die hat alle Hände voll zu tun: Sie muss einen Pseudo-Vampir stellen, Morellis Großmutter hat ihr einen Fluch angehängt, und ihre eigene Mutter versucht, sie mit dem Ex-Footballstar der Schule zu verkuppeln, der immerhin etwas vom Kochen versteht.

Doch dann tauchen bei den Toten persönliche Grußbotschaften an Stephanie auf, und da kann selbst einer erfahrenen Kopfgeldjägerin der Appetit vergehen …

Hörprobe

Sprecherin
Simone Kabst
wurde 1973 geboren und studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Sie spielte u. a. an der Schaubühne und am Maxim Gorki Theater Berlin. Immer wieder ist sie in Fernsehrollen, u. a. in Tierärztin „Dr. Mertens“, „Rote Rosen“ und „Claudia, Mädchen von Klasse 1“, zu sehen. Simone Kabst ist eine gefragte Sprecherin für Features, Audioguides und Hörspiele, im Hörverlag ist sie z. B. in Cecelia Aherns „Für immer vielleicht“ und in Isabel Allendes „Die Insel unter dem Meer“ sowie in Janet Evanovichs „Der Beste zum Kuss“ zu hören. Zurzeit hat sie eine Gastdozentur für Schauspiel an der HFF Potsdam. Zuletzt las Simone Kabst die Lucinda-Riley-Romane „Das Orchideenhaus“ und „Das Mädchen auf den Klippen“ für den Hörverlag.

Autorin
Janet Evanovich
, die mit jedem ihrer Romane in den USA einen Nummer-1-Bestseller landet, stammt aus South River, New Jersey, und lebt heute in New Hampshire. Die Autorin wurde von der Crime Writers Association mit dem „Last Laugh Award“ und dem „Silver Dagger“ ausgezeichnet und erhielt bereits zweimal den Krimipreis des Verbands der unabhängigen Buchhändler in den USA.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Köln 50667 – Staffel 3 (Folge 41-59) [Limited Edition]


Köln 50667 – Staffel 3
Folge 41-59
Limited Edition
FSK 12 J.
921 Min.
Edel Motion
Ton: Dolby Digital 2.0 Stereo
PAL – RC 0

Sie lieben, streiten und feiern. Köln 50667 – die kultige Clique in der Rheinmetropole versucht das Leben zu meistern, immer mit dem Ziel vor Augen: Das große Glück im Leben finden!

Barchefin Melke muss die finanzielle Bremse in der Kunstbar ziehen, da die Kohle knapp wird! Davon will Alex natürlich nichts wissen und es kommt mal wieder zum Streit zwischen den beiden. Doch wie schlecht steht es wirklich um die Kunstbar? Hat die verantwortungsvolle Meike Recht? Bei Alex Bruder Max sieht es nicht viel besser aus: Wie lange kann er noch Familie und Freunden verheimlichen, wie tief er im Schuldensumpf steckt?

Neuen Mutes und mehr denn je von seiner Karriere als Eventmanager überzeugt, präsentiert Diego den Freunden sein neues Konzept: Die „WORLD ELITE PARTY“! Schafft er es, damit zum Event-Gott Kölns zu werden?

Für Party-Maus Joleen läuft es vor allem in der Liebe nicht. Als sie jedoch rein zufällig sieht, wie Max ein Juweliergeschäft verlässt, beginnt sie bereits von Perlen und Diamanten zu träumen. Max behauptet allerdings nie in diesem Laden gewesen zu sein, was Joleen misstrauisch macht. Hat er vielleicht eine andere?

Misstrauen und Eifersucht herrschen auch in der WG: Als Lisa sich erneut als Jans Freundin ausgeben muss, platzt Marvin der Kragen. Er kann seine Gefühle nicht länger zurückhalten und küsst Lisa im Hausflur, was auch Jan nicht entgeht…

Kann Jan Marvin und Lisa verzeihen oder verlässt er die WG? Ist Max in Gefahr oder entkommt er seinen Gläubigern? Können Meike und Alex als Team funktionieren oder haben sie als Paar einfach keine Zukunft?

Die Antworten auf diese spannenden Fragen finden sich auf der DVD-Box „Köln 50667″ Staffel 3.

Limited Fan-Edition mit exklusiven Fan-Glasuntersetzer!

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Köln 50667 – Staffel 2 (Folge 21-40) [Limited Edition]


Köln 50667 – Staffel 2
Folge 21-40
Limited Edition
FSK 12 J.
944 Min.
Edel Motion
Ton: Dolby Digital 2.0 Stereo
PAL – RC 0

Köln 50667 – eine Bar, ein Freundeskreis und viele verschiedene Träume. Zwischen Party, Alltag und Arbeit geht es bei der Kunstbar-Crew wieder drunter und drüber.

Nachdem Joleen Diego einen Korb gegeben hat, ignoriert er sie nun. Wird Joleen Diego in einem klärenden Gespräch dazu bringen, dass er sich wieder auf eine Freundschaft einlässt? Sam hingegen sucht eigentlich nur Ablenkung und verbringt viel Zeit mit Patrick, der den Anschein macht als würde er mehr von der rassigen Schönheit wollen. Ihr Geburtstag steht bevor und zu Sams Verwunderung hat keiner ihrer Freunde Zeit mit ihr zu feiern. Das die Vorbereitung für eine Überraschungs-Party im Hintergrund auf Hochtouren laufen, kann die arme Sam ja nicht ahnen.

Anna muss ein Praktikum machen und landet ausgerechnet in der Kfz-Werkstatt, wo auch ihre zerstrittene Freundin Chantal ist. Es kommt schnell zum ersten handfesten Streit zwischen den zwei Mädchen. Nach einer Party rätselt Diego, warum Jan seinen Flirt vom Vorabend hat abblitzen lassen. Er macht sich seine Gedanken und hat schließlich die Vermutung, dass Jan schwul sein könnte und geht der Sache auf den Grund.

Köln 50667 – Viele Geschichten aber eine gemeinsame Leidenschaft: Das bunte Leben! Wird Sam Patrick eine Chance geben? Werden Anna und Chantal jemals miteinander auskommen? Und ist Jan wirklich schwul oder einfach nur schüchtern?

Die Antworten finden sich auf dieser DVD-Box mit den spannenden Folgen der Staffel 2.

Limited Fan-Edition mit exklusiven Autogrammkarten!

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Köln 50667 – Staffel 1 (Folge 1-20) [Limited Edition]


Köln 50667 – Staffel 1 (Folge 1-20)
[Limited Edition]

FSK 12 J.
964 Min.
Edel Motion
Ton: Dolby Digital 2.0 Stereo
PAL – RC 2

Köln 50667 – In der Rheinmetropole hat Biker Alex vor einem Jahr seinen Traum verwirklicht und die „Kunstbar“ eröffnet. Die Szene-Bar am Fuße des Kölner Doms ist genau so einzigartig wie die Crew um Barbesitzer Alex. Liebe, Lust & Frust – Freude, Spaß & Party: Eine explosive Mischung mit absolutem Kultpotential!

Meike (Berlin – Tag & Nacht) verliebt sich Hals über Kopf in den Kölner Alex und macht direkt Nägel mit Köpfen. Sie kehrt Berlin den Rücken und zieht zu ihrer neuen Liebe an den Rhein. Doch der Neuanfang in der Domstadt gestaltet sich schwieriger als erwartet. Denn weder Alex eifersüchtige Ex-Freundin Sam noch seine pubertierende Tochter Anna sind von der „Neuen“ begeistert.

Sam kämpft nach wie vor mit ihrem Herzschmerz nach der plötzlichen Trennung und Schülerin Anna ist wütend, dass ihr Vater Alex ihr eine neue „Ersatz-Mama“ vorsetzen will. Wird sich Meike trotzdem durchbeißen können? Denn auch Alex sieht sich auf einmal mit neuen Herausforderungen konfrontiert.

Er muss nicht nur sein Privatleben neu sortieren, sondern auch seine Bar-Crew zusammenhalten: Sexy-girl Joleen, die am liebsten die Nächte durchfeiert und reiche Männer datet; Latin-Lover Diego, der muskulöse Spanier mit großem Herzen, der an das Gute in Menschen und vor allem an die große Liebe glaubt und das unzertrennliche Party-Duo Jan und Marvin, die immer für Stimmung sorgen, lassen Alex keine ruhige Minute.

Und auch Servicekraft Lisa hat im Leben Großes vor: Sie will sich als Tänzerin einen Namen machen.

Köln 50667 – Viele Gesichter aber ein gemeinsames Ziel: Das Leben lieben und genießen!

Kann das neue Traumpaar Alex und Meike in dieser bunten und turbulenten Welt bestehen? Wird sich Meike in Köln behaupten können und hat ihre Beziehung eine Chance?

Die Antworten finden sich auf dieser DVD-Box mit den spannenden Folgen der Staffel 1.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kölner Luden


Kölner Luden
Autor: Stefan Keller
271 Seiten, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-8392-1378-0

Stefan Keller liebt sein Köln. Rheinische Frohnatur und Kölner Karneval sind die Aushängeschilder der Stadt.

Doch Köln hat auch eine dunkle Vergangenheit. In den 60er Jahren wurde es als Chicago am Rhein bezeichnet, beherrscht von den zwielichtigen Gestalten der Unterwelt. In seinem neuesten Kriminalroman „Kölner Luden“ schickt Keller Privatdetektiv Sandmann auf Spurensuche in die Vergangen­heit: in die Zeit der Banden und Unterweltbosse.

Bei seiner Recherche wirbelt Sandmann allerlei Staub auf und so ist es nicht verwunderlich, dass er bald selbst zur Zielscheibe wird. Ein spannender Krimi im Kölner Milieu von Gestern und Heute.

Waisenkind Vinzent Dietrich setzt seine ganze Hoffnung in Marius Sandmann: Der Privatdetektiv soll seinen Vater finden. Einziger Anhaltspunkt ist ein Foto des Kölner Fotografen Chargesheimer aus den Nachkriegsjahren. Die Spur führt Sandmann in die wilden 60er Jahre. Damals galt Köln als deutsche Hauptstadt des Verbrechens.

Als Marius einziger Zeuge stirbt, vormals Kiezgröße aus dem „Miljö“, machen sich seine ehemaligen Kumpane auf Mörderjagd. Ihr Hauptverdächtiger: Marius Sandmann.

Autor
Stefan Keller
, Jahrgang 1967, lebt und arbeitet als Autor, Dozent und Dramaturg in Köln. Nach einer Tätigkeit als Wirtschaftsjournalist und Theaterdramaturg schrieb er Hörspiele, Fernsehshows, Drehbücher, Bühnenstücke, Kurzgeschichten und Lyrik. Er lektoriert für Filmproduktionen und Fernsehsender und unterrichtet seit mehreren Jahren Schreiben als Lehrbeauftragter an der Universität zu Köln und am KOMED. „Kölner Luden“ ist Kellers dritter Kriminalroman im Gmeiner-Verlag.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Künstlerpech


Künstlerpech
Autor: Harald Schneider
306 Seiten, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 11,99 (D)
Euro 12,40 (A)
ISBN 978-3-8392-1384-1

Auf Comedian Pako, für den der bekannte Kurpfälzer Künstler Chako Habekost Modell stand, wird bei seiner Tour durch die Veranstaltungshäuser der Region ein Mordanschlag verübt.

So beginnt der neue Kriminalroman „Künstlerpech“ von Autor Harald Schneider. Bereits zum achten Mal schickt der Schifferstädter seinen Kommissar Reiner Palzki auf Mörderjagd quer durch die Rhein-Neckar-Region. Gemeinsam mit dem schrillen Ermittler taucht der Leser in die Untiefen der Künstlerszene hinab und entdeckt dabei die Kurpfalz von einer ganz neuen Seite.

Der Kurpfälzer Comedian Pako soll im Frankenthaler Congressforum auftreten, doch noch vor der Show stirbt ein Bühnenarbeiter. Kommissar Reiner Palzki ermittelt im tiefen Sumpf des Künstler- und Veranstaltungsmilieus. Galt der Anschlag eigentlich Pako? Weitere Mordversuche kann Palzki unter Einsatz des eigenen Lebens verhindern.

Schließlich stellt sich die entscheidende Frage: Wer ist die geheimnisvolle rothaarige Frau, die überall auftaucht und die doch niemand zu kennen scheint?

Autor
Harald Schneider
, 1962 in Speyer geboren, wohnt in Schifferstadt und arbeitet in einem Medienkonzern als Betriebswirt. Seine Schriftstellerkarriere begann während des Studiums mit Kurzkrimis für die Regenbogenpresse. Der Vater von vier Kindern veröffentlichte mehrere Kinderbuchserien, unter anderem die interaktiven Meisterschnüffler. Seit 2008 hat er in der Metropolregion Rhein-Neckar-Pfalz den skurrilen Kommissar Reiner Palzki etabliert.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kärbholz „Rastlos“


Kärbholz „Rastlos“
Better Than Hell

Die erste Singleauskopplung Fallen & Fliegen hat es bereits mehr als nur angedeutet, jetzt legt die nordrhein-westfälische Punkrockgruppe Kärbholz lautstark nach: Ihr fünftes Studioalbum Rastlos hält sich nicht lange mit Schnörkeln oder überflüssigen Spielereien auf, sondern kommt sofort und unmissverständlich zur Sache.

Hier wird Punkrock mit vollem Körpereinsatz und totaler Hingabe geschmiedet, mit absoluter Spielfreude, Energie und kompromissloser Entschlossenheit. Man kennt dies bereits von den vier Vorgängerscheiben Spiel des Lebens (2007), Zurück nach vorn (2008), Mit Leib und Seele (2009) und 100% (2011), allerdings: So straff wie auf Rastlos hat diese Band noch nie geklungen.

„Es gibt bei uns definitiv eine musikalische Weiterentwicklung“, erklärt Schlagzeuger Henning Münch, „denn wir haben in den zurückliegenden Monaten alle wichtigen Parameter des typischen Kärbholz-Sounds gezielt auf Herz und Nieren überprüft, um spielerisch noch besser auf den Punkt zu kommen. Deshalb klingt Rastlos so unglaublich dynamisch und wie aus einem Guss.“

Tracks
1. Ich hör mir beim Leben zu
2. Was wirklich zählt
3. Dieses Lied
4. Tag an Tag
5. Mein eigenes Bild
6. Fallen & Fliegen
7. Bis zum Mond
8. Rastlos
9. Pure Love
10. Bett aus Rosen
11. Wir sind die Nacht
12. Das Boot
13. Das Feuer (noch immer) in mir

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

K´naan „Country, God Or the Girl“


K´naan „Country, God Or the Girl“
AM Records

Nachdem er bereits zu Beginn des Sommers die Charts mit der Frage ?Is Anybody Out There?? (feat. Nelly Furtado) erobert hatte (Platz #11), steht K?naan nun mit seinem dritten Studioalbum in den Startlöchern: Country, God Or The Girl erscheint jetzt auf A&M/Octone.

Auf dem Nachfolger zu seinem gefeierten Troubadour-Album (2009) bekommt der Rapper, Songwriter und Friedensaktivist Unterstützung von diversen hochkarätigen Gästen: Mit ihm im Studio waren unter anderem U2-Sänger Bono, Rap-Ikone Nas, Keith Richards und der Black-Eyed-Peas-Mastermind will.i.am.

Neben dem bereits erwähnten ?Is Anybody Out There??, das diesen Monat bei den MTV VMAs eine Nominierung bekam, zählt auch ?Hurt Me Tomorrow? zu den absoluten Highlights der LP; zugleich erscheint der Track, den K?naan gemeinsam mit Ryan Tedder geschrieben hat, als seine nächste Single.

Indem der aus Somalia stammende Kanadier auch auf seinem dritten Album diverse musikalische Einflüsse und Stile zu seinem einzigartigen Sound kombiniert, lotet er die Grenzregion zwischen Pop, Soul und Reggae dieses Mal noch intensiver aus als je zuvor. Einmal mehr gelingt es ihm, seine Eindrücke und ergreifende Geschichten in Songs zu verpacken, die einen nicht mehr loslassen. Der Rap-Poet, der es erneut schafft, selbst schwierige Themen einem größeren Publikum bewegend zu eröffnen, setzt somit in der Musik fort, was ihn auch in seiner Rolle als Aktivist beschäftigt (zuletzt z.B. die Clinton Foundation).

Spätestens mit seinem Sommer-Hit ?Wavin? Flag? gelang K?naan der endgültige Durchbruch: Der Song wurde zur Hymne der Fußball-WM, der 34-Jährige eroberte in 18 Ländern die Chartspitze und begeisterte mit dem dazugehörigen Album Troubadour die Fans und Kritiker gleichermaßen. Hierzulande erreichte ?Wavin? Flag? Platz #1 der Airplaycharts und wurde mit Platin ausgezeichnet.

Nach ausverkauften Tourneen rund um den Globus und seinem unermüdlichen Einsatz für die Menschen in seinem Geburtsland Somalia beginnt K?NAAN mit Country, God Or The Girl nun das nächste Kapitel seiner Karriere, die ihm bereits vier Juno-Awards beschert hat.

Tracks
01: The Seed
02: Gold In Timbuktu
03: Waiting Is A Drug
04: Better
05: Simple
06: Is Anybody Out There? feat. Nelly Furtado
07: Hurt Me Tomorrow
08: The Sound Of My Breaking Heart
09: Nothing To Lose feat. Nas
10: 70 Excuses
11: Bulletproof Pride feat. Bono
12: The Wall

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Köln und Umgebung 1933-1945


Köln und Umgebung 1933-1945
Autor: Bruno Fischer
112 Seiten, und 3 Karten, 72 s/w und 68 farbig Abbildungen, Broschur
Ch. Links
Euro 14,90 (D)
Euro 15,40 (A)
sFr 21,90 (UVP)
ISBN 978-3-86153-692-5

In der einstigen Gauhauptstadt Köln finden sich zahlreiche Hinterlassenschaften der nationalsozialistischen Diktatur, die kritisch und kenntnisreich vorgestellt werden. Dabei geht es nicht nur um die Machtzentralen von NSDAP, SA und Wehrmacht, sondern auch um wichtige Verkehrsbauten, Stätten der Kultur und Orte des Widerstandes.

Dazu gibt es Sonderseiten zum Karneval unter NS-Herrschaft, dem Bombenkrieg oder den Plänen zur radikalen Stadtumgestaltung. Einbezogen wird zugleich die Umgebung – von Bergisch-Gladbach über Bonn bis Vogelsang in der Eifel.

Zu jedem der knapp 100 Orte gibt es kompakte, informative Texte mit Angaben zu Verkehrsverbindungen und Öffnungszeiten sowie zahlreiche historische und aktuelle Fotos, ergänzt durch ausklappbare Karten mit einem mehrfarbigen Orientierungssystem.

Autor
Bruno Fischer, Jahrgang 1948, Studium der Geschichte, Soziologie und Pädagogik in Köln und Freiburg i. Br., Tätigkeit als Lehrer in Dinslaken und Köln, seit 1985 Leiter regionalgeschichtlicher Exkursionen, u. a. durch das Ruhrgebiet, nach Frankfurt und Amsterdam. Veröffentlichungen u. a. über Köln in der Französischen Revolution, über das jüdische Köln, zuletzt über Spuren und Symptome der nationalsozialistischen Herrschaft im Köln der Gegenwart.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Küstengold


Küstengold
Autor: Kurt Geisler
310 Seiten, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 11,90 (D)
Euro 12,30 (A)
ISBN 978-3-8392-1309-4

In seinem neuen Kriminalroman ?Küstengold? greift Kurt Geisler ein brandaktuelles Thema auf: Umweltpolitik und Klimaschutz. Geislers Serienheld Helge Stuhr stößt auf unlautere Machenschaften bei Energiekonzernen.

Das Geschäft mit dem Klimaschutz ist groß und so schrecken manche auch nicht vor Mord zurück, um das große Geld zu machen. Ein Krimi direkt am Puls der Zeit, der zeigt, dass es in jedem Metier schwarze Schafe gibt, und dass in einer globalisierten Welt am Ende nur der Profit zählt. Packend, erschütternd, lesenswert.

Wie jeden Sommer erholt sich Helge Stuhr in St. Peter-Ording. Er lernt dort in vergnüglicher Runde Leute kennen, die im Energiehandel tätig sind und es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

Unerwartet wird er von seinem Freund Kommissar Hansen nach Rendsburg gebeten. Dort wurde ein Abteilungsleiter der Stadtwerke von einem Windrad enthauptet. Schnell wird klar, dass die Tat nach dem gleichen Muster verlief wie zwei andere Morde. Unklar ist allerdings, wohin die Fährte führt ?

Autor
Kurt Geisler
, geboren 1952 in Kiel, ist eingefleischter Schleswig-Holsteiner. Nach seinem Studium der englischen, dänischen und deutschen Sprache arbeitet er lange Zeit als Lehrer, bis er ins Bildungsministerium berufen wurde. Er lebt in der Landeshauptstadt. In seiner Freizeit fotografiert er gerne. Seine Bilder waren bereits in verschiedenen Ausstellungen zu sehen und haben seinen Blickwinkel für das literarische Schaffen geschärft. »Küstengold« ist sein dritter Kriminalroman um das ungewöhnliche Ermittlertrio.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

König Salomons Schatz


König Salomons Schatz
FSK 12 J.
1977
ca. 88 Minuten
Savoy Film
Regie: Alvin Rakoff
Darsteller: Yvon Dufour, Patrick MacNee, Ken Gampu, John Boylan, Britt Ekland
Ton: DD 2.0 (Deutsch, Englisch)
PAL – RC 2

König Salomos Schatzkammer, auch König Salomons Diamanten (engl. Originaltitel King Solomon´s Mines) ist ein Roman von H. Rider Haggard aus dem Jahr 1885.

Das Werk entstand nach dem Muster von Robert Louis Stevensons Schatzinsel (1883) und erzählt die abenteuerliche Reise des Jägers Allan Quatermain in damals noch unentdeckte Teile Afrikas. Der Roman König Salomons Schatzkammer von H. Rider Haggard wurde bereits etliche Male verfilmt.

Diese Umsetzung unter der Regie von Alvin Rakoff (Stadt in Flammen) zählt zu den herausragenden Adaptionen des Stoffs. Die gradlinige Handlung wird durch Dinosaurier und Riesenkrabben aufgepeppt, wobei gerade diese an Jules Verne erinnernde Urzeit Tiere eines der Highlights des Filmes ist.

Allan Quatermain ist an ein Medaillon mit phönizischen Zeichen gekommen. Gemeinsam mit seinen beiden Freunden Sir Henry Curtis und Captain Good bricht er zu einer Expedition in den tiefen Dschungel Afrikas auf, um nach weiteren Schätzen der Phönizier zu suchen.

Auf ihrer abenteuerlichen Expedition müssen sie sich gegen Eingeborene und vorzeitliche Monster wie Dinosaurier und Riesenkrebsen verteidigen. Doch anstatt Ruinen entdecken sie eine verborgene Zivilisation, die einst von den Phöniziern gegründet wurde.

Die Stadt Milosis wird von Königin Nyleptha beherrscht. Aber das prächtige Königreich wird sowohl von einem Vulkanausbruch bedroht, als auch von dem machthungrigen Priester, der den einst vergrabenen Schatz König Salomons sucht, um mit dem Geld den Thron zu stürzen. Königin Nyleptha vertraut Sir Henry Curtis den Schatzplan an, um das Geld, welches ihrem Volk immer nur Leid beschert hat, wegzubringen, doch er hat nicht mit den Gefahren gerechnet die aus seinem Handeln resultieren!

Extra
– Trailershow

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kölner Persönlichkeiten: 66 Lieblingsplätze und 11 Veedelshistörchen


Kölner Persönlichkeiten: 66 Lieblingsplätze und 11 Veedelshistörchen
Autor: Stefan Keller
192 Seiten, Broschur
Gmeiner Verlag
Euro 14,90 (D)
Euro 15,40 (A)
ISBN 978-3-8392-1281-3

66 ausgewählte Kölsche Persönlichkeiten prägten durch ihr Schaffen die Stadt. An Stefan Kellers Lieblingsplätzen wird ihre Geschichte lebendig, wenn er den Leser etwa in die Zeit der Kaiserin Agrippina, des Malers Peter Paul Rubens oder Konrad Adenauers entführt.

Folgen Sie deren Spuren entlang der römischen Stadtmauer, in die Kirche Sankt Peter oder ins Wallraf-Richartz-Museum. Denn ?niemals geht man so ganz? ? was bleibt, versteckt sich in Köln oft ein wenig.

Mit diesem Buch entdecken Sie es!

Autor
Stefan Keller
, Jahrgang 1967, lebt und arbeitet als Autor, Dozent und Dramaturg in Köln. Nach einer Tätigkeit als Wirtschaftsjournalist und Theaterdramaturg schrieb er Hörspiele, Fernsehshows, Drehbücher, Bühnenstücke, Kurzgeschichten, Lyrik, Presse- und Werbetexte. Er lektoriert für Filmproduktionen und Fernsehsender und unterrichtet seit mehreren Jahren Schreiben als Lehrbeauftragter an der Universität zu Köln und am KOMED. ?Kölner Persönlichkeiten. 66 Lieblingsplätze und 11 Veedelshistörchen? ist eine Hommage an seine Wahlheimat.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Königspfade


Königspfade
Autorin: Celine Kiernan
496 Seiten, gebunden
Heyne
Euro 18,99 (D)
Euro 19,60 (A)
sFr 27,50 (UVP)
ISBN 978-3-453-26635-3

Der Höhepunkt der großen irischen Fantasy-Saga.

In einer Welt, in der Magie Teil des täglichen Lebens ist … einer Welt, in der Geister, Katzen und Wölfe Geheimnisse ausplaudern … einer Welt, in der dunkle Mächte nach der Herrschaft greifen … ist ein junges Mädchen die einzige Hoffnung … Die große Fantasy-Entdeckung aus Irland: Celine Kiernan verzaubert ihre Leser.

Lange währte die Irrfahrt der jungen adeligen Wynter durch die dunklen Wälder des Königreiches. Doch endlich ist sie an ihrem Ziel angelangt: dem geheimen Lager des abtrünnigen Prinzen Alberon.

Ihr zur Seite steht ihr treuer alter Freund Razi, der Halbbruder des Prinzen. Und Christopher, mit dem Wynter eine zarte Liebe verbindet, obwohl er ein düsteres Geheimnis hütet. Gemeinsam versuchen die Gefährten, den Prinzen zur Aussöhnung mit seinem Vater zu bewegen.

Aber Alberon, der fest an seine kriegerische Überlegenheit glaubt, will nichts von ihrer friedvollen, diplomatischen Lösung wissen. Kann Wynter ihn noch von seinem halsbrecherischen Plan abbringen, in dem ihr eigener Vater eine verhängnisvolle Rolle spielt? Oder ist ihre Welt und alles, was ihr etwas bedeutet, endgültig dem Untergang geweiht?

Autorin
Celine Kiernan,
geboren und aufgewachsen in Dublin, hat lange Jahre in der Filmbranche gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihr Debütroman Schattenpfade, der Auftakt zu einer Fantasy-Trilogie, hat auf Anhieb international für Furore gesorgt. Celine Kiernan lebt mit ihrer Familie im County Cavan nördlich von Dublin.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Königreich der Gladiatoren


Königreich der Gladiatoren
FSK 16 J.
2011
ca. 94 Minuten
MiG
Regie: Stefano Milla
Darsteller: Suzi Lorraine, Bryan Murphy, Sharon Fryer, Matt Polinsky, Maurizio Corigliano
Blu-ray
DTS.HD MA 2.0 (Deutsch, Englisch), DD 2.0 (Deutsch)
Ländercode: A, B, C

Ein Pakt mit dem Bösen besiegelt fast das Ende eines Königreiches. Vor vielen Jahren vereinigte der König die Stämme seines Reiches zu einem Volk.

Was bisher keiner wusste, um des Friedens Willen schloss er damals einen Pakt mit einem Dämon aus uralter Zeit. Und dieser Dämon ist nun gekommen, seinen Lohn einzutreiben: unschuldige Seelen.

Eine Handvoll Gladiatoren ist die letzte Hoffnung der Menschen. In der Arena sind sie Rivalen, doch nun müssen sie sich verbünden um gemeinsam gegen das Böse zu bestehen. So ziehen sie in den Kampf, wohlwissend, dass sie keine Chance haben zu überleben.

Extras
– Trailer
– Behind the Scenes
– Deleted Scene

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

K


K
Autor: Tom McCarthy
474 Seiten, gebunden
DVA
24,99 (D)
Euro 25,70 (A)
sFr 35,50 (UVP)
ISBN 978-3-421-04489-1

Kommunikation, Kokain, Karbon ? K, ein wahrhaft aufregender und visionärer Roman.

England, vor der Wende zum 20. Jahrhundert: Serge Karrefax kommt mit einer Glückshaube zur Welt, was dem Jungen eine außergewöhnliche Zukunft verheißt. Und tatsächlich, sein Leben spiegelt all die Wunder des soeben angebrochenen neuen Zeitalters.

»K« steht für Kommunikation: Begeistert von der neuen Funktechnologie, verbringt Serge die Nächte mit der Suche nach Signalen im Äther. »K« steht für Krieg: Im Ersten Weltkrieg wird er als Funker eingezogen, und er liebt es, in seiner Flugmaschine, Kokain im Blut, Hölderlin auf den Lippen, über die Verwüstungen hinwegzufliegen.

»K« steht aber auch für Krypta: Nach Séancen, Sex und Paranoia im Swinging London der Zwanziger verschlägt es Karrefax in das Ägypten Howard Carters. Bis sein Leben an jenem Tag, an dem er in eine der altägyptischen Grabkammern hinabsteigt, eine Wendung nimmt ?

Tom McCarthy schildert mit faszinierender Präzision die große Ära, in der die Technologie das Licht der Welt erblickt, ihre Obsessionen, Ängste und Wahrheiten. Dies ist ein kühner Roman, von einem absoluten Kunstwillen getragen, der unsere globalisierte, hochtechnisierte Gegenwart widerhallen lässt.

Autor
Tom McCarthy,
Jahrgang 1969, studierte Englisch in Oxford und lebt heute als Künstler, Journalist und Schriftsteller in London. Er hat Erzählungen, Essays und Artikel über Literatur, Philosophie und Kunst veröffentlicht. Außerdem ist er Generalsekretär der International Necronautical Society (INS), einem semifiktiven Avantgarde-Netzwerk. Sein Erstling, ?8 1/2 Millionen? (dt. 2009 ), wurde in der englischsprachigen Welt zum Bestseller, erhielt den Believer Book Award und wird zurzeit verfilmt. ?K?, McCarthys dritter Roman, verschaffte ihm den internationalen Durchbruch; er wurde ebenfalls ein Bestseller und 2010 für den Booker-Preis nominiert.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kühlfach betreten verboten!


Kühlfach betreten verboten!
Autorin: Jutta Profijt
320 Seiten, TB.
DTV
Euro 9,95 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-21340-0

Pascha, der prollige Autoknacker-Geist, widmet sich mit Hingabe dem Abhören des Polizeifunks und ist sofort bei einem schweren Unfall zur Stelle. Ein Auto ist abends von der Straße abgekommen.

Vier Kinder wurden schwer verletzt, die Fahrerin ist verschwunden. Im Krankenhaus werden die Kinder ins künstliche Koma versetzt, sodass ihre Seelen munter durch die Gegend schweifen können. Die Kurzen erzählen Pascha, dass die Lehrerin entführt wurde.

Pascha geht der Flohzirkus um ihn herum mächtig auf den Geist. Aber auch kriminalistisch ist er ziemlich in Anspruch genommen, denn gemeinsam mit den Kindern sucht er die verschwundene Lehrerin.

Schließlich braucht er die Hilfe von Dr. Gänsewein, der eigentlich ganz anderes im Kopf hat: Er wird Vater!

Autorin
Jutta Profijt
wurde1967 in Ratingen geboren. Nach dem Abitur ging sie ins Ausland, verkaufte Walzwerke, unterrichtete Unternehmensvorstände und Studenten und veröffentlichte 2003 ihren ersten Kriminalroman. Heute lebt sie als freie Autorin in der niederrheinischen Provinz.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Küchen ? das Wichtigste


Küchen ? das Wichtigste
Autor: Sir Terence Conran
112 Seiten, gebunden, mit 96 Farbabbildungen
Format 14,9 x 21 cm
DVA
Euro 17,99 (D)
Euro 18,50 (A)
sFr 27,90 (UVP)
ISBN 978-3-421-03845-6

Heutzutage ist die Küche mehr als nur ein Raum, in dem Speisen zubereitet werden: Sie fungiert als zentraler Treffpunkt im Zuhause, an dem sich das tägliche Leben abspielt. Individualität und Komfort spielen daher bei der Planung eine ebenso wichtige Rolle wie modernes Design.

Dieser Band liefert Ideen, Tipps und Tricks, wie mit gründlicher Planung, wohlüberlegter Wahl von Materialien ? von der Arbeitsfläche bis zum Bodenbelag ?, geeigneter Ausstattung, dem richtigen Beleuchtungs- und Aufbewahrungssystem sowie stimmiger Dekoration die Küche zur harmonischen Einheit wird.

Ob klein oder geräumig, nostalgisch oder sachlich-kühl, maßgefertigt oder individuell kombiniert: Zahlreiche Fotos verschiedenster Küchentypen und Raumlösungen zeigen Koch- und Essbereich als zweckmäßigen und stilvollen Lebensraum.

Autor

Sir Terence Conran ist einer der führenden Designer, Möbelproduzenten und Einzelhändler der Welt. Er gründete die Habitat-Kette und machte damit gutes, modernes Design für jedermann erschwinglich. Von 1990 an baute er eine beeindruckende Firmengruppe auf, die in den Bereichen Design, Einzelhandel und Gastronomie tätig ist. Terence Conran hat bereits mehrere sehr erfolgreiche Bücher zu Einrichtungsthemen und über Gartengestaltung veröffentlicht.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Königskinder


Königskinder
Autor: Gernot Gricksch
348 Seiten, TB.
Knaur
Euro 8,99 (D)
Euro 9,30 (A)
ISBN 978-3-426-50543-4

Zuerst die gute Nachricht: Ja, es gibt sie wirklich, die eine große wahre Liebe und den einen Menschen, den das Schicksal für uns vorherbestimmt hat.

Dummerweise ist das Schicksal manchmal aber etwas schlampig bei der Durchführung seiner Pläne. So kommt es, dass Simone und Mark lange nach dem großen Glück suchen müssen: in Hamburger Teeläden, auf dem Roten Platz in Moskau, bei der Oderflut in Brandenburg.

Während sie Taxi fahren und Sushi verkaufen. In den wilden 70ern und im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts. Und sie ahnen nicht, dass sie sich immer wieder haarscharf verpassen.

Autor
Gernot Gricksch
, geboren 1964, ist Kolumnist, Kinokritiker und Autor von Romanen, Sachbüchern und Drehbüchern. Er lebt mit seiner Familie in Hamburg. Gernot Gricksch versteht es wie kaum ein anderer deutscher Unterhaltungsautor, sein Publikum zum Lachen zu bringen, zu Tränen zu rühren und dabei so einiges über das Innenleben von Männern zu verraten, was „echte Kerle“ nur zu gerne für sich behalten und viele Frauen gerade deswegen hochspannend finden.

Zu Gernot Grickschs größten Erfolgen gehört „Die denkwürdige Geschichte der Kirschkernspuckerbande“. Sein Roman „Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe“ wurde 2005 mit dem Literaturpreis DeLIA als bester Liebesroman des Jahres ausgezeichnet, die eigene Drehbuchadaption mit dem Norddeutschen Filmpreis und dem Bayerischen Filmpreis.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kärbholz „100 %“


Kärbholz „100 %“
Bandworm

Im Jahr 2003 gründeten Torben Höffgen (vocal), Adrian Kühn (guitar), Stefan Wirths (bass) und Christian Steffens (drums) die Band Kärbholz. Im ländlichen Ruppichteroth, bei Bonn gelegen, entdeckten die vier schon früh ihre Passion für Rockmusik mit deutschen Texten.
Den Pfad Lieder ihrer musikalischen Einflüsse nachzuspielen verließ man schon sehr früh, so dass im Frühjahr 2006 man mit der Split-CD „Heimvorteil“ zum Ersten Mal auf sich aufmerksam machte. Es dauerte nicht lange und schon bekam das Quartett einen Plattenvertrag beim Magdeburger Label „Asphalt Records“ angeboten.
Im April 2007 erschien das Debütalbum „Spiel des Lebens“, welches fortan das Leben der jungen Rheinländer entscheidend verändern sollte. Beinah wöchentlich standen sie auf den großen und kleinen Bühnen der Republik und erspielten sich mit ihrem harten, wilden Sound von Monat zu Monat immer mehr Fans.
Neben der sehr markanten und rauen Stimme des Sängers Torben, ist vor allem das Gitarrenspiel von Adrian Kühn ein Markenzeichen der Band. Textlich thematisieren die Vier alles was sie bewegt, stört und was sie lieben, ohne dabei je politisch zu werden oder aufgesetzt wirken. Außer Acht lassen sollte man auch nie die enorme Fannähe der Jungs. So trifft man den ein oder anderen schon mal gerne an der Theke auf ein Bierchen oder am Pogen im Moshpit.
Nach über 30 Konzerten im Jahr 2007 ging man Ende des Jahres wieder ins Studio um den zweiten Longplayer „Zurück nach Vorn“ einzuprügeln. Am 31.03.2008 erblickte die Scheibe das Licht der Welt und die musikalische Vielfalt und das Können der Jungs aus Ruppichteroth wurden noch mehr verdeutlicht als es die beiden Scheiben zuvor schon taten.
Nach einer bemerkenswerten Festivalsaison im Sommer 2008 und einer deutschlandweiten Tour als Teil der Deutschrockmonster im Oktober desselben Jahres erschien vor dem Jahreswechsel die EP „Vollgas Rock´n´Roll“. Diese EP ist die Neuauflage der Split-CD „Heimvorteil“, mit den Bonusstücken „Blau und weiß“, sowie eine Akustikversion desselben Liedes. Wiedermal machte sich hier der rheinländische Fussballgeist bemerkbar, denn das Quartett huldigte mit diesem Stücke ihrem Heimatverein Bröltaler SC 03.
Am 20.12 spielte man als Jahresabschluss vor heimischem Publikum ein berauschendes Konzert, welches aber den bitteren Beigeschmack mit sich trug, dass dieses Konzert das Abschiedskonzert von Schlagzeuger Christian Steffens sein werde. Die Ziele sind hochgesteckt von der Band und aus privater wie auch beruflicher Sicht war eine Zusammenarbeit hier nicht mehr möglich. Jedenfalls verabschiedete man Christian im tobenden Applaus und seit dem neuen Jahr sitzt schon ein gewisser Henning Münch hinter der Trommelbude. Der aus der metalszenestammende Exil-Ruhrpottler wird der Band sicherlich neuen Schwung und noch mehr Tempo einflößen.
Und jetzt ist ihr neues Album auf dem Markt. Dreckiger Rock´n´Roll trifft auf Country-Punk, Ska und alles andere, was den geschmackvollen Kerlen vor die Flinte kommt. Mit immenser Spielfreude rocken die bergischen Haudegen durch clevere Alltagsbeobachtungen aus der Underdog-Perspektive.

Tracks
1. K.H.C.C.
2. Nacht Ohne Sterne
3. Dumm Geboren
4. Timmi Halt´s Maul
5. Auf Beiden Beinen
6. Nichts Zu Verlieren
7. Diese Stadt
8. Du Bist König
9. Was Wir Immer Gesucht Ham
10. Richtung Wirklichkeit
11. Bilder
12. Ihr Seid Schuld

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Küss mich, Kismet Wie ich muslimisch korrekt die große Liebe fand


Küss mich, Kismet
Wie ich muslimisch korrekt die große Liebe fand

Autorin: Shelina Janmohamed
351 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 7,99 (D), Euro 8,30 (A), sFr 12,90 (UVP)
ISBN 978-3-404-60656-6

Als ich dreizehn war, spürte ich, dass ich dazu ausersehen war, John Travolta zu heiraten. Eines Tages würde er vor meiner Tür stehen, sich in mich verlieben und mir einen Antrag machen. Und dann würde er zum Islam übertreten.

Jung, klug und religiös – eine aussichtslose Mischung, wenn Frau einen Mann fürs Leben sucht? Fast sieht es so aus, denn Shelina hat sich außerdem entschieden, den muslimisch korrekten Weg der arrangierten Ehe zu beschreiten. Zehn Jahre verbringt sie im Dating-Parcours à la muslime, bevor sie endlich den Richtigen trifft …

Ein witziges, unterhaltsames Memoir über die peinlichsten, absurdesten und schönsten Erlebnisse mit Kandidaten, Anstandstanten oder auch dem Imam – und außerdem ein kluges Buch über die Liebe.

Autorin
Ihr erstes arrangiertes Date hatte Shelina Janmohamed mit 19, ihr letztes mit 29. Dazwischen bewirtete sie zahlreiche Heiratskandidaten im Wohnzimmer ihrer Eltern mit Tee, studierte in Oxford Psychologie und Philosophie und wurde schließlich Journalistin. In ihrer Heimat Großbritannien ist sie besser bekannt als spirit21, ihr Blogname, unter dem sie sich zu Themen rund um Religion und Frauen äußert. Ihr witziger, kluger Bericht über ihre müslilisch korrekte Suche nach einem Ehemann zum Verlieben wurde in England mit dem „Muslim´s Writers Award“ für die beste Sachbuch ausgezeichnet und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Shelina Janmohamed wurde die 500 einflussreichsten Muslime 2010 gewählt.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kälteschlaf


Kälteschlaf
Autor: Arnaldur Indriðason
380 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 8,99 (D), Euro 9,30 (A), sFr 14,50 (UVP)
ISBN 978-3-404-16546-9

An einem kalten Herbstabend wird an Islands geschichtsträchtigem See von Þingvellir die Leiche einer jungen Frau gefunden.

Auf den ersten Blick ein Selbstmord, doch Kommissar Erlendur wird misstrauisch, als ihm der Mitschnitt einer Séance zugespielt wird. Kurz vor ihrem Tod hatte sich die Frau an ein Medium gewandt.

Trotz seiner tiefen Skepsis gegenüber spiritistischen Praktiken geht Erlendur den Hinweisen nach und rührt dabei an ein gut gehütetes Familiengeheimnis ?

Kommissar Erlendur ermittelt in seinem achten Fall.

Autor
Arnaldur Indriðason, 1961 geboren, graduierte 1996 in Geschichte an der University of Iceland und war Journalist sowie Filmkritiker bei Islands größter Tageszeitung Morgunbladid. Heute lebt er als freier Autor mit seiner Familie in Reykjavik und veröffentlicht mit sensationellem Erfolg seine Romane.

Arnaldur Indriðasons Vater war ebenfalls Schriftsteller. 1995 begann er mit Erlendurs erstem Fall, weil er herausfinden wollte, ob er überhaupt ein Buch schreiben könnte. Seine Krimis belegen allesamt seit Jahren die oberen Ränge der Bestsellerlisten.

Seine Kriminalromane „Nordermoor“ und „Todeshauch“ wurden mit dem „Nordic Crime Novel?s Award“ ausgezeichnet, darüber hinaus erhielt der meistverkaufte isländische Autor für „Todeshauch“ 2005 den begehrten „Golden Dagger Award“ sowie für „Engelsstimme“ den „Martin-Beck-Award“, für den besten ausländischen Kriminalroman in Schweden.Arnaldur Indriðason ist heute der erfolgreichste Krimiautor Islands.

Seine Romane werden in einer Vielzahl von Sprachen übersetzt. Mit ihm hat Island somit einen prominenten Platz auf der europäischen Krimilandkarte eingenommen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kämpfen und lieben: Wie Männer zu sich selbst finden


Kämpfen und lieben: Wie Männer zu sich selbst finden
Autor: Anselm Grün
Seiten: 190, TB.
DTV
Euro 9,90 (D), Euro 10,20 (A), sFr 15,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-34638-2

Der Weg zum Mannsein.

Die Facetten der Männlichkeit betrachtet Anselm Grün anhand von 18 Männergestalten aus der Bibel, darunter Adam (der integrierte Mann), Moses (der Führer), Jakob (der Vater), Simson (der Krieger), Salomo (der Liebhaber).

Sie verkörpern Eigenschaften wie Vitalität, Fruchtbarkeit und Verantwortungsbewusstsein, die zum »ganzen Mann« gehören und die jeder Mann bereits in sich trägt.

Der Leser kann sich seiner persönlichen Potenziale bewusst werden und entscheiden, welche Eigenschaften er im Hinblick auf seinen persönlichen Reifungsprozess bzw. sein Mannwerden stärker annehmen oder ausbilden sollte. Denn echte Männer können kämpfen und lieben.

Autor
Anselm Grün,
geboren 1945, ist Benediktinermönch und Autor zahlreicher Bestseller. Als Cellerar der Abtei Münsterschwarzach ist er verantwortlich für das wirtschaftliche Schicksal von über 20 Betrieben mit rund 300 Mitarbeitern, von vielen deutschen Topmanagern wird er als geistlicher Berater geschätzt.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kühlfach zu vermieten


Kühlfach zu vermieten
Autorin: Jutta Profijt
Seiten: 301, TB.
DTV
Euro 9,95 (D), Euro 10,30 (A), sFr 15,90 (UVP)
ISBN 978-3-423-21256-4

Neues vom Dream-Team am Seziertisch.

Eine Hitzewelle rollt über Köln. Die Leute sterben wie die Fliegen und die Stadt weiß nicht mehr, wohin mit den Leichen. Da hat der profitgierige neue Leiter des Rechtsmedizinischen Instituts eine folgenschwere Idee: Er will Kühlfächer an Bestattungsunternehmen vermieten.

Ab sofort hält das Chaos Einzug in die sonst so geordnete Welt von Rechtsmediziner Dr. Martin Gänsewein: Unbefugte gehen am RMI ein und aus, Leichen oder Teile von ihnen verschwinden und dubiose Obduktionsbefunde bei anonymen Toten häufen sich.

Daher beauftragt Martin den prollig-nervigen Geist Pascha, der Sache auf den Grund zu gehen. Das passt dem gerade gar nicht, wo er doch auf Liebespfaden wandelt…

Autorin
Jutta Profijt
wurde1967 in Ratingen geboren. Nach dem Abitur ging sie ins Ausland, arbeitete als Exportmanagerin im Anlagenbau und war jahrelang selbstständige Unternehmerin. 2003 veröffentlichte sie ihren ersten Kriminalroman. Heute lebt sie als freie Autorin in der niederrheinischen Provinz.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Königstorkinder


Königstorkinder
Autor: Alexander Osang
Seiten: 336, gebunden
S. Fischer
? 19,95 (D), ? 20,60 (A), sFr 30,50 (UVP)
ISBN 978-3-10-057613-2

Andreas Hermann, Anfang 40, hat die erste Hälfte seines Lebens im Osten Deutschlands verbracht.

Nach der Wende beruflich vielfach gescheitert, lebt er in einer winzigen Wohnung in Berlin, Prenzlauer Berg, und arbeitet als Ein-Euro-Jobber an einem Kulturprogramm zum 20. Jahrestag des Mauerfalls. Ausgerechnet mit einer Gruppe arbeitsloser Intellektueller soll er die Ereignisse des Jahres 1989 nachspielen.

Andreas Hermanns Beschäftigungsagentur grenzt an eine Siedlung weißer Townhäuser, die am Königstor für wohlhabende Bewohner errichtet wurde. Dort lebt Ulrike Beerenstein, die in einem der vielen neuen Ladenbüros der Stadt arbeitet.

Jeden Morgen beobachtet sie Andreas Hermann von ihrem Fenster aus. Als ihr Mann zu einer Dienstreise aufbricht, beginnen sie eine Affäre: Andreas Hermann betritt das weiße Townhouse wie eine neue Welt.

Autor
Alexander Osang
, geboren 1962 in Berlin, studierte Journalistik in Leipzig und arbeitete nach der Wende als Chefreporter der Berliner Zeitung. Für seine Reportagen erhielt er mehrfach den Egon-Erwin-Kisch-Preis und den Theodor-Wolff-Preis. Nach sieben Jahren als Reporter für den Spiegel in New York lebt er heute wieder in Berlin. Alexander Osangs erster Roman ?die nachrichten? wurde verfilmt und mit zahlreichen Preisen, darunter dem Grimme-Preis, ausgezeichnet. Zuletzt erschienen der Roman ?Lennon ist tot? und der Porträt- und Reportagenband ?Im nächsten Leben?.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Käse aus Frankreich


Käse aus Frankreich
Autoren: Jean Serroy, Bernard Mure-Ravaud
Seiten: 192, gebunden mit Schutzumschlag
Edition Styria
? 34,95 (D), sFr 62,90 (UVP)
ISBN 978-3-990-11020-1

Das wohl bekannteste und vielseitigste Produkt aus Frankreich ist Käse. Mehr als 170 Sorten stellt der Käsemeister Bernard Mure-Ravaud zusammen mit Jean Serroy in Käse aus Frankreich.

Eine Tour de Fromage für den Gourmet vor. Der Focus liegt auf regionalen Spezialitäten wie Picodon aus der Provence, Comté aus der Franche-Comté, Roquefort aus den Causses oder Cantal aus der Haute- Auvergne.

Herstellungstechniken, Veredelungs- und Reifungsmethoden sowie Hinweise zum Ursprung, zur Präsentation und zur Degustation stellen das Milchprodukt detailliert vor. Darüber hinaus machen über 120 Rezepte mit passenden Weintipps des Meisters Appetit auf frische Pasta mit Camembert oder Zucchiniküchlein mit baskischem Käse, damit wird die Lust auf eine Reise nach Frankreich geweckt.

Eingebettet in eine schön gestaltete Spanschachtel, mit einem Weichkäsemesser aus Olivenholz, ist das Buch ein ganz besonderes Geschenk.

Aus dem Inhalt
Bernard Mure-Ravaud Käsemeister
Die Alpen
Von der Provence bis zum Mittelmeer
Die Pyrenäen
Die Causses
Die Auvergne
Vom Poitou bis Touraine
Von der Bretagne in die Normandie
Der Nordosten und die Ile -de France
Von der Champagne ins Lyonnais
Die Franche-Comté
Anhang

Autoren
Jean Serroy
ist emeritierter Professor der Literatur und Theaterwissenschaft. Als Liebhaber von allem Kulinarischen hat er sich zwischenzeitlich auf Restaurantkritiken spezialisiert. Seine besondere Liebe gehört französischem Käse.

Bernard Mure-Ravaud gilt nicht nur als bester Käsemeister Frankreichs, sondern wurde 2007 mit dem internationalen Caseus Award als bester Käsemeister der Welt ausgezeichnet.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

K´Naan „Troubadour“


K´Naan „Troubadour“
A & M, Octone Records

?Glückwunsch, Du hast eine Hymne für eine ganze Generation geschrieben?, gratulierte Jay-Z K?NAAN zur neuen Single ?Wavin? Flag?. Nach so einem Lob kann man sich entweder lässig zurücklehnen oder voll durchstarten. K?NAAN wird auf jeden Fall das letztere bevorzugen.

Senkrechtstarter K?NAAN legt mit ?Wavin? Flag? die Hymne der kommenden Fußballweltmeisterschaft in Südafrika vor. Die Single ist auf dem besten Wege, zu einem der größten Sommerhits des Jahres zu werden. Der ansteckende Track des 31-Jährigen wird schon bald in jedem Stadion und an jeder Ecke zu hören sein.

Doch damit nicht genug, denn K?NAAN hat mit ?Wavin? Flag? in anderen Teilen der Welt bereits Musikgeschichte geschrieben: Seine Single, die derzeit Platz #1 der kanadischen und mexikanischen Charts belegt, wurde erst vor wenigen Wochen von den Young Artists For Haiti noch einmal neu eingesungen, um mit der Charity-Version Gelder für den gebeutelten Inselstaat zu sammeln. Unterstützt wurde K?NAAN dabei von internationalen Superstars wie Nelly Furtado, Avril Lavigne und Drake!

Jetzt macht sich K?NAAN auf, die Fußballfans auf das größte Highlight des Jahres einzustimmen und wird mit „Wavin´ Flag“ sicherlich nicht nur die Zuschauer in den Südafrikanischen Stadien begeistern, sondern auch die Menschen rund um den Globus mitreißen!

K?naan, bürgerlich Kaynaan Warsame, ist in Somalia aufgewachsen. Als Enkel von Haji Mohamed, einem der berühmtesten Dichter des Landes, und Neffe der international berühmten Sängerin Magool, hat der 31-jährige Musiker und Rapper seine ganz eigene Mischung aus Reggae, Funk, Pop, Soul und HipHop geschaffen. Wie unvergleichlich diese Mischung ist, zeigt er auf seinem zweiten Album ?Troubadour?.

Die neue LP überzeugt mit eklektischer Vielfalt und musikalischem Feingefühl: Größtenteils in den legendären Tuff Gong Studios sowie in Bob Marleys ehemaligem Privatstudio in Kingston, Jamaika aufgenommen, zu dem K?naans Freunde Stephen und Damian Marley den Schlüssel hatten, hat er einen HipHop-Meilenstein geschaffen, der sich mit nichts vergleichen lässt. Aus Samples und Live-Instrumenten kreiert er einen Sound, in dem traditionelle afrikanische Melodien auf klassische HipHop-Elemente treffen ? und zusammen etwas vollkommen Neues ergeben.

?Mittelmäßigkeit interessiert mich nicht?, sagt der Rapper. ?Für mich muss Musik bedeutsam sein, sonst gibt sie mir nichts. Wenn ich nichts zu sagen hätte, würde ich einfach meine Klappe halten.? Zum Glück hat er jedoch jede Menge zu sagen: Ganz gleich, ob er die Folk-Gitarre auspackt oder diejenige Hammond-Orgel einsetzt, die schon auf Bob Marleys ?Exodus?-Album zu hören ist, gelingt ihm stets der Balanceakt zwischen ernsthaften Rückblicken in Kindheitstage und wortgewandter Prahlerei à la Big Daddy Kane, mit der er direkt an die ?Heydays? der frühen Neunziger anknüpft.

Diese gelungene Gratwanderung war es auch, die K?naan schon für sein Debütalbum ?The Dusty Foot Philosopher? nicht nur einen Juno Award (das kanadische Pendant zu den Grammys) in der Kategorie ?bestes Rap-Album des Jahres? bescherte, sondern auch eine Auszeichnung von BBC Radio 3 und eine Nominierung für den Polaris Music Prize (dem kanadischen Shortlist Music Prize, wenn man so will).

Es wäre nahe liegend, K?naan allein aufgrund seiner Herkunft als ?politischen Rapper? abzustempeln. Doch wäre das nicht nur zu einfach, sondern auch schlichtweg falsch: Seine Texte haben nichts mit dem gemeinsam, was manche Rapper von sich geben, die ihr Mikrofon mit der Kanzel verwechseln und wie astreine Prediger den Zuhörern unbedingt ihre Ansichten eintrichtern wollen.

Es sind keine musikalischen Leitartikel; dann schon eher gut recherchierte Storys, die auf der Titelseite einer Zeitung landen würden. ?My job is to write just what I see/So a visual stenographer is who I be?, lautet eine Zeile aus ?I Come Prepared? ? ein sachlicher Reporter also, der visuelle Eindrücke festhält und kommuniziert. Gewiss hat auch er seine Ansichten, aber auf ?Troubadour? steht das Songwriting ganz klar an erster Stelle; Predigten sind allenfalls zweitrangig.

Während seiner Kindheit kam K?naan laut eigener Aussage so gut wie gar nicht mit westlicher Musik in Kontakt ? er kannte ?nur Bob Marley und Tracy Chapman?, wie er berichtet. Nachdem der 10-Jährige jedoch im Auto des Freundes einer Cousine ein paar Takte irgendeines Rap-Tracks gehört hatte, war es um ihn geschehen ? da konnte die Soundqualität noch so schlecht sein. ?Ich hörte eine Strophe, die sich reimte, aber ich hatte keine Ahnung, was das eigentlich sein sollte?, erinnert er sich. ?Dann berichtete ich meinem Vater davon, der nach New York gegangen war, um Geld für unsere Familie zu verdienen, und er sagte nur: ?Das war HipHop, was du da gehört hast.??

Als wenige Wochen später das ?Paid In Full?-Album von Eric B. & Rakim in der Post ankam, lernte K?naan eine vollkommen neue Welt kennen: Eine Welt, in der Rhythmen und Sprachgefühl alles waren. ?Ich lernte ?Eric B. is President? auswendig, und ich konnte den Track genau wie Rakim rappen?, berichtet er. ?Normalerweise stand ich vor unserem Haus, und die ganzen Kinder aus der Nachbarschaft konnten zuhören.

Dann schnappte sich irgendein Junge ein paar Stöcke und machte einen Beat. Keiner von uns, ich eingeschlossen, hatte auch nur einen blassen Schimmer davon, was die Worte eigentlich bedeuten sollten. Stattdessen verließ ich mich voll und ganz auf den Rhythmus und das Gefühl, diese Energie, die dieser Track hatte. Zugleich wusste ich dadurch schon, wie die Sprache klingen musste, als ich dann irgendwann richtig Englisch lernte.?

Meilensteine wie ?Paid in Full? waren es auch, die K?naan zumindest für den Moment vergessen ließen, dass um ihn herum Waffen abgefeuert wurden und ein Blutbad das nächste jagte. Er war gerade mal 14, als Warlords ihn und drei seiner Freunde angriffen ? gewiss nur eines von unzähligen Bildern, die sich während seiner Jugend in die Erinnerung einbrannten. Nach einer Verfolgungsjagd durch die Straßen von Mogadischu waren die vier Jungs schließlich in einer kleinen Gasse eingekesselt, und die Männer begannen auf sie zu schießen. K?naan selbst blieb unverletzt; doch seine drei Freunde wurden brutal umgebracht.

Traumatische Erlebnisse wie dieses glorifiziert der Rapper keineswegs auf ?Troubadour?; er hat es nicht nötig, derartige Geschehnisse übertrieben zu schildern, um irgendwelche Effekte zu erhaschen. ?Natürlich gibt es viele Menschen, die in den US-amerikanischen und kanadischen Großstadtghettos leben und denen es richtig mies geht; aber in Somalia ist das Leben so viel schwieriger und das Gewaltproblem ist noch viel, viel größer?, meint K?naan. ?Wer sich sagt ?Hey, ich bin aus den Slums. Uns geht?s mies. Wir haben Knarren?, der sollte dabei auch bedenken, dass das alles auch noch ganz anders aussehen könnte. So gesehen spreche ich natürlich die klassische Sprache des HipHop, in der sich alles um das Leben in harten Gegenden dreht. Doch wenn wir schon von harten Gegenden sprechen, dann haben wir es hier mit der Mutter aller harten Gegenden zu tun.?

Besorgt über die Zukunft ihrer Familie, ging K?naans Mutter jeden Tag zur US-Botschaft in Mogadischu, um das ersehnte Visum zu bekommen und dem Schrecken zu entkommen. Tag für Tag bekam sie eine Absage, ließ aber nicht locker, und schließlich gelang es ihr, am letzten Tag vor der Schließung der Botschaft die Einreisegenehmigung zu ergattern. ?Ein unbeschreibliches Gefühl war das?, sagt K?naan. ?die ultimative Erlösung.

All diese Hoffnungen, die man mit sich herumgeschleppt hatte, und dann wurde dieser Traum vom einen auf den anderen Tag Wirklichkeit. Ehrlich gesagt hat sich meine ganze Weltsicht dadurch verändert: Erst da war mir klar, wie wertvoll das Leben doch eigentlich ist.? Mit nur wenig Hab und Gut und ohne jede Englischkenntnisse nahmen K?naan und seine Familie den letzten regulären Flug von Mogadischu nach New York City, woraufhin sie sich in Toronto niederließen…

?Troubadour? ist das Ergebnis dieser Erfahrungen und geht zugleich weit darüber hinaus: Da K?naan die letzten Jahre so gut wie pausenlos auf Tour war und seine Message den Leuten persönlich überliefert und dabei musikalisch an Größen wie Bob Dylan, Fela Kuti und Mos Def angeknüpft hat, funktioniert sein zweites Album wie das vertonte Manifest eines Künstlers, der extrem viel zu sagen hat. Und von dem man in den kommenden Jahren noch sehr viel mehr hören wird. All denjenigen, die behaupten, dass in der HipHop-Welt nichts Spannendes mehr passiert, beweist er, dass es nur darauf ankommt, wohin man seinen Blick richtet…

Tracks
1. T.I.A.
2. ABC´s
3. Dreamer
4. I Come Prepared
5. Bang Bang
6. If Rap Gets Jealous
7. Wavin´ Flag
8. Somalia
9. America
10. Fatima
11. Fire In Freetown
12. Take A Minute
13. 15 Minutes Away
14. People Like Me
15. Does It Really Matter

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Küss den Frosch


Küss den Frosch
USA 2009
ca. 93 Min.
Walt Disney Studios Home Entertainment
Ton: Dolby Digital 5.1
Deutsch, Englisch, Italienisch, Türkisch
PAL – RC 2

Das bezaubernde Märchen Küss den Frosch entführt in die musikalische Welt New Orleans. Hier in der Hauptstadt des Jazz ist Voodoo mehr als dunkle Zauberei und die Einwohner der Stadt haben noch wahre Träume.

So auch die hübsche Kellnerin Tiana, die sich nichts sehnlicher wünscht, als ein eigenes Restaurant. Doch als sie eines Tages einem vorlauten Frosch begegnet und ihn küsst, verwandelt sie sich urplötzlich selbst in einen Frosch.

Auf ihrer abenteuerlichen Suche nach einer gutmütigen Voodoo-Queen, die den Zauber rückgängig machen soll, streift das Froschpaar durch die Sümpfe der Bayous und begegnet dabei urkomischen Gestalten, wie dem Musik-verrückten Alligator Louis und dem romantischen Glühwürmchen Ray.

Von den Machern von Arielle die Meerjungfrau und Aladdin erscheint nun ein weiteres fantastisches Animationsmärchen aus dem Hause Disney. Küss den Frosch begeistert mit jeder Menge Humor, liebenswerten Figuren, großen Emotionen und mitreißender Musik! Ein farbenfrohes zeitloses Märchen, das die ganze Familie begeistern wird!

Meinung
Mit Küss den Frosch kehrt Disney zu seinen Wurzeln zurück. Musicaladaption des ?Froschkönigs? in klassischer Zeichentrickanimation.
Als Disney 2006 mit dem grossen Rivalen Pixar fusionierte schien dies das endgültige Ende für das klassische Zeichentrickkino zu bedeuten. Bis dahin hatte Pixar den Kampf der Giganten durch seine computeranimierten Geniestreiche, von Toy Story über Die Monster AG bis hin zu Findet Nemo scheinbar für sich entschieden. Pixar Chef John Lasseter übernahm nach der Fusion die kreative Leitung des Konzerns und kündigte zur allgemeinen Überraschung an, dass man Disneys Erbe nicht über Bord werfen wolle. Küss den Frosch markiert somit einen Wendepunkt und die Rückkehr zur handgemachten Animation.
Die Geschichte spielt im New Orleans der Jahrhundertwende. Während Kellnerin Tiana mit eiserner Disziplin ihren Lebenstraum verfolgt – ein eigenes Restaurant zu eröffnen ? taucht der adrette Prinz Naveen in der Jazzmetropole auf. Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände und unter tatkräftiger Mithilfe des boshaften Voodoo-Zauberers Dr. Facilier wird aus der charmanten Arbeitsbiene und dem naiven Adligen ein Froschpaar. Auf der Suche nach einem Gegenmittel begeben sich die beiden auf Abenteuerreise in die Sümpfe Louisianas. Begleitet werden sie vom Trompete spielenden Alligator Louis und dessen Sidekick Ray, einem in Liebesdingen versierten Glühwürmchens.
Küss den Frosch variiert den Grimmschen Märchenklassiker ?Der Froschkönig? auf erstaunliche Weise und frischt den Stoff durch sein quirliges Figurenarsenal mächtig auf. Bezahlt macht sich dabei vor allem die Wahl des Settings. New Orleans und die angrenzenden Sümpfe, Jazz, Voodoo und Bayou Romantik ? all das ergibt eine wunderbare Abschussrampe für die von Randy Newman komponierten Songs, die sich stilsicher zwischen Gospel, Blues und Jazz bewegen. Denn zuallererst ist Küss den Frosch wie viele unvergessliche Klassiker aus dem Disney Fundus ein Musical. Das hat mitunter eine mitreissende Qualität der man sich kaum entziehen kann und tröstet auch den reiferen Betrachter über so manches ausgenudelte Klischee hinweg. Darüberhinaus lässt der ?Old School? Ansatz nostalgische Gefühle aufkommen und auch für die kleineren Zuschauer bietet Küss den Frosch eine hyperaktivitätshemmende Alternative zu den mittlerweile üblichen, rastlosen 3D-Animationsfeuerwerken. Thomas Reuthebuch (amazon.de)

Extras
Musikvideo mit Ne-Yo feat. Cassandra Steen ?Never Knew I Needed“ und dessen Making Of“
Was siehst du: Prinzessinnen-Porträts
Hinter den Kulissen der Synchronaufnahmen
Audiokommentar
Zusätzliche Szenen

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Königskinder


Königskinder
Autor: Gernot Gricksch
Seiten: 348, Flexocover
Droemer
? 12,95 (D), ? 13,40 (A)
ISBN 978-3-426-19872-8

Zuerst die gute Nachricht: Ja, es gibt sie wirklich, die eine große wahre Liebe und den einen Menschen, den das Schicksal für uns vorherbestimmt hat.

Dummerweise ist das Schicksal manchmal aber etwas schlampig bei der Durchführung seiner Pläne. So kommt es, dass Simone und Mark lange nach dem großen Glück suchen müssen: in Hamburger Teeläden, auf dem Roten Platz in Moskau, bei der Oderflut in Brandenburg.

Während sie Taxi fahren und Sushi verkaufen. In den wilden 70ern und im ersten Jahrzehnt des 21. Jahrhunderts. Und sie ahnen nicht, dass sie sich immer wieder haarscharf verpassen.

Autor
Gernot Gricksch
, geboren 1964, ist Kolumnist, Kinokritiker und Autor von Romanen, Sachbüchern und Drehbüchern. Er lebt mit seiner Familie in Hamburg. Gernot Gricksch versteht es wie kaum ein anderer deutscher Unterhaltungsautor, sein Publikum zum Lachen zu bringen, zu Tränen zu rühren und dabei so einiges über das Innenleben von Männern zu verraten, was „echte Kerle“ nur zu gerne für sich behalten und viele Frauen gerade deswegen hochspannend finden. Zu Gernot Grickschs größten Erfolgen gehört „Die denkwürdige Geschichte der Kirschkernspuckerbande“. Sein Roman „Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe“ wurde 2005 mit dem Literaturpreis DeLIA als bester Liebesroman des Jahres ausgezeichnet, die eigene Drehbuchadaption mit dem Norddeutschen Filmpreis und dem Bayerischen Filmpreis.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Köln, Bonn und das südliche Rheinland


Köln, Bonn und das südliche Rheinland
Autoren: Christine Peter, Wolfgang Michel
Seiten: 256, farbig, broschur
Peter Meyer Verlag
? 16,95 (D), sFr 31,00 (UVP)
ISBN 978-3-89859-312-0

Was das Rheinland alles zu bieten hat, zeigen die beiden Kölner Autoren im druckfrischen pmv-Freizeitführer »Köln, Bonn und das südliche Rheinland«.

Neben den beiden Rheinmetropolen Köln und Bonn werden auch Leverkusen, Euskirchen, Düren und viele weitere Städte entlang dem Rhein vorgestellt. Die Autoren legen Wert auf die geografische Vielgestaltigkeit und beschreiben die Städte mit ihren individuellen Besonderheiten.

In 6 geografischen Kapiteln findet der Leser alles von sportlichen Aktivitäten in der Natur bis hin zu kulinarischen Besonderheiten wie dem Heino-Café und dem Restaurant im Kran. Wissbegierige und Neugierige können eine rätselhafte Gruft erkunden, Braunkohlengebiete entdecken oder den Spuren der Römer folgen. Ruhesuchende entspannen während einer Dampferfahrt auf dem Rhein oder bei einer Besichtigung der zahlreichen Wasserschlösser. Im Papiermuseum gibt es Interessantes zu erfahren und eine Radtour an der Erft bietet Erholung an der frischen Luft.

Im Siebengebirge lassen sich Drachenfels und Ölberg besteigen. Die Angabe der Öffnungszeiten und Preise inklusive Ermäßigungen sowie genaue Anfahrtsbeschreibungen sind typisch für alle Freizeitführer aus dem pmv Peter Meyer Verlag. Die Griffmarken am Seitenrand ermöglichen den schnellen Zugriff auf die gesuchte Region.

Der Serviceteil ergänzt die vorherigen Angebote mit Adressen und Eckdaten von Verkehrsverbünden, Unterkünften, Einkaufen auf dem Bauernhof sowie Infostellen für kulturelle Institutionen und Veranstaltungen wie dem Christopher Street Day.

Autoren
Die Autoren leben in Köln und starteten ihre berufliche Karriere mit einer praktischen Ausbildung, Christine Peter als Buchhändlerin und Wolfgang Michel als Schreiner, um danach Anglistik, Germanistik und Geografie zu studieren. Beide arbeiten als freie Journalisten und beweisen mit ihrem ersten gemeinsamen Freizeitführer, wie Kultur und Genuss Köln, Bonn und das Rheinland ausfüllen!

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kälteschlaf


Kälteschlaf
Autor: Arnaldur Indriðason
Sprecher: Walter Kreye
4 CDs – 307 Min.
bearb. Fassung
Lübbe Audio
? 19,95 (D & A), sFr 37,30 (UVP)
ISBN 978-3-7857-3872-6

An einem kalten Herbstabend wird an Islands geschichtsträchtigem See von Þingvellir die Leiche einer jungen Frau gefunden.

Auf den ersten Blick ein Selbstmord, doch Kommissar Erlendur wird misstrauisch, als ihm der Mitschnitt einer Séance zugespielt wird. Kurz vor ihrem Tod hatte sich die Frau an ein Medium gewandt. Trotz seiner tiefen Skepsis gegenüber spiritistischen Praktiken geht Erlendur den Hinweisen nach und rührt dabei an ein gut gehütetes Familiengeheimnis, das die Jugend dieser Frau überschattet hat.

Kann Erlendur ohne die Hilfe von Sigurdur Óli und Elinborg herausfinden, weshalb das Leben dieser Frau ein so tragisches und abruptes Ende nahm?

In seinem achten Fall wird Kommissar Erlendur mit übersinnlichen Phänomenen konfrontiert – und mit spukartigen Erinnerungen an seine Kindheit …

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kälteschlaf


Kälteschlaf
Autor: Arnaldur Indriðason
Seiten: 382, gebunden
Lübbe
? 18,95 (D), ? 19,50 (A), sFr 33,90 (UVP)
ISBN 978-3-7857-2361-6

An einem kalten Herbstabend wird an Islands geschichtsträchtigem See von Þingvellir die Leiche einer jungen Frau gefunden.

Auf den ersten Blick ein Selbstmord, doch Kommissar Erlendur wird misstrauisch, als ihm der Mitschnitt einer Séance zugespielt wird. Kurz vor ihrem Tod hatte sich die Frau an ein Medium gewandt. Trotz seiner tiefen Skepsis gegenüber spiritistischen Praktiken geht Erlendur den Hinweisen nach und rührt dabei an ein gut gehütetes Familiengeheimnis, das die Jugend dieser Frau überschattet hat.

Kann Erlendur ohne die Hilfe von Sigurdur Óli und Elinborg herausfinden, weshalb das Leben dieser Frau ein so tragisches und abruptes Ende nahm?

In seinem achten Fall wird Kommissar Erlendur mit übersinnlichen Phänomenen konfrontiert – und mit spukartigen Erinnerungen an seine Kindheit …

Autor
Arnaldur Indriðason, 1961 geboren, graduierte 1996 in Geschichte an der University of Iceland und war Journalist sowie Filmkritiker bei Islands größter Tageszeitung Morgunbladid. Heute lebt er als freier Autor mit seiner Familie in Reykjavik und veröffentlicht mit sensationellem Erfolg seine Romane. Arnaldur Indriðasons Vater war ebenfalls Schriftsteller. 1995 begann er mit Erlendurs erstem Fall, weil er herausfinden wollte, ob er überhaupt ein Buch schreiben könnte. Seine Krimis belegen allesamt seit Jahren die oberen Ränge der Bestsellerlisten. Seine Kriminalromane „Nordermoor“ und „Todeshauch“ wurden mit dem ?Nordic Crime Novel?s Award? ausgezeichnet, darüber hinaus erhielt der meistverkaufte isländische Autor für „Todeshauch“ 2005 den begehrten „Golden Dagger Award“ sowie für „Engelsstimme“ den „Martin-Beck-Award“, für den besten ausländischen Kriminalroman in Schweden.Arnaldur Indriðason ist heute der erfolgreichste Krimiautor Islands. Seine Romane werden in einer Vielzahl von Sprachen übersetzt. Mit ihm hat Island somit einen prominenten Platz auf der europäischen Krimilandkarte eingenommen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Käthe Lachmann – Ein zweigleisiges Pferd


Käthe Lachmann – Ein zweigleisiges Pferd
WortArt
? 17,99 (UVP)

Käthe Lachmann ? ihr Name ist Programm. Und was das bedeutet, zeigt die quirlige Wahlhamburgerin in ihrem furiosen Spaßmarathon „Ein zweigleisiges Pferd“. Dabei geht es um alles, was die moderne Frau im 21. Jahrhundert so umtreibt: Politik, Gesellschaft und hintersinnige Albernheiten.
Natürlich geht es auch um das Dasein als Single und die Frage, ob die Bezeichnung „glücklicher Single“ ein Widerspruch in sich ist, eben ein postmodernes Paradoxon. Und wie Käthe Lachmann ihr Leben gestalten würde, wäre sie für zwei Wochen ein Mann, oder wie man als Mann beim Wildpinkeln architektonisches Interesse an Gebäuden vortäuscht.

Dabei bricht Käthe Lachmann auch eine Lanze für die Männer. Sowohl für die evolutionsbedingt besonders attraktiven ?Verschwitzten und Erschöpften?, die sich besondere Mühe geben, für Frauen ein Schnitzel zu jagen, als auch für die Liebhaber, die Frauen ungewollte Zeit schenken, ihre Spülmaschine auszuräumen, weil sie zugesagte Verabredungen einfach platzen lassen.
In blitzschnellen Szenen- und Rollenwechseln bekommt Ulla Schmidt ihr Fett weg, werden Astro-Shows begnadet und originell imitiert, oder Bert Brecht in einem geistreich geradeaus gesungenen Oeuvre gehuldigt. Dann gibt es auch Lieder, bei denen sie so eigentümliche Instrumente einsetzt wie eine Nasengitarre.

Und immer wieder wilde Improvisationen mit dem Publikum. Das ist ansteckende Albernheit und absurde Situationskomik für alle Lebenslagen. Eben Lachmann wieder!!!

Künstlerin
Käthe Lachmann (* 23. Februar 1971 in Reutlingen), aufgewachsen am Fuße der Schwäbischen Alb zog sie Anfang der 90er Jahre zugunsten ihres Philosophie-Studiums nach Hamburg, wo sie auch heute noch wohnt. Nach einigen Theater- und Kabarettproduktionen, an denen Lachmann mitwirkte, erarbeitete sie 1995 ihr erstes Solo-Programm ?Esst mehr Obst?. I

hm folgten Fernsehauftritte im Quatsch Comedy Club, Ottis Schlachthof oder der Harald Schmidt Show. 1996 errang sie den 1. Platz beim NDR2-Comedypreis. Ihr zweites Bühnenprogramm ?Moussaka im Wigwam? führte sie ab 1998 wieder auf deutsche Kleinkunstbühnen. Im Folgejahr konnte sie den Publikumspreis beim Prix Pantheon in Bonn für sich verzeichnen. Anfang der 2000er Jahre war Käthe Lachmann vor allem im ZDF zu sehen, u.a. in der Reihe ?Olli, Tiere, Sensationen?, oder in Episoden der Versteckten Kamera, bevor sie 2001 ihr drittes Bühnenprogramm ?Andere lassen sich piercen? erfolgreich präsentierte. Außerdem tourte Lachmann 2006 mit ihrem Best of-Programm ?Ten Years Laughter? durch Deutschland. Käthe Lachmann ist immer wieder in verschiedenen Fernsehsendungen zu Gast, z.B. im ?Quatsch Comedy Club? auf Pro7.
Seit Herbst 2007 tourt Lachmann mit ihrem Bühnenprogramm ?Ein zweigleisiges Pferd? durch Deutschland.
Die wohl bekannteste Figur, die Lachmann immer wieder verkörpert, ist die Synchronsprecherin Elke Schmitt, welche sich durch eine überzogen affektierte Sprechweise und einen naiv-charmanten Charakter auszeichnet. Weitere, bekannte Parodien Lachmanns sind u.a. Ottfried Fischer und Ulla Schmidt.
Bisher sind zwei Bühnenprogramme von Käthe Lachmann auf CD erschienen: ?Moussaka im Wigwam? und ?Sitzriesen auf Wanderschaft?.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kühlfach 4


Kühlfach 4
Autorin: Jutta Profijt
Seiten: 256, TB.
DTV
? 9,95 (D), ? 10,30 (A), sFr 17,50 (UVP)
ISBN 978-3-423-21129-1

Dr. Martin Gänsewein trägt Dufflecoat, fährt Ente, sammelt Stadtpläne und geht als Rechtsmediziner dem täglichen Geschäft mit dem Tod äußerst gewissenhaft nach.
Über das Seelenleben der Verstorbenen macht er sich keine Gedanken, bis ihm eines Tages die Seele des kleinkriminellen Autoschiebers Pascha, dessen Leiche vor ihm auf dem Obduktionstisch liegt, ein Gespräch aufdrängt. Pascha ist stinksauer. Sein angeblicher Unfalltod war nämlich in Wirklichkeit Mord, was ja allein schon eine Sauerei ist.Und jetzt muss er auch noch als Geist herumirren und seine eigene Obduktion mit ansehen!
Da Martin der Einzige ist, mit dem er Kontakt aufnehmen kann, soll er ihm jetzt auch helfen, die Wahrheit ans Licht zu bringen. So nistet sich die nervtötende Seele bei dem sich vergeblich wehrenden Pathologen in Heim und Hirn ein, und das Verhängnis nimmt seinen Lauf.
Ehe Martin sich versieht, muss er sich im Rotlichtmilieu zurechtfinden und kollidiert unsanft mit der Kölner Autoschieberszene. Sein Leben gerät nicht nur völlig aus den Fugen, sondern auch noch in große Gefahr. Und jetzt ist es an Pascha, sich schnellstens etwas einfallen zu lassen, um seinen neuen Freund zu retten.
Autorin
Jutta Profijt
wurde1967 in Ratingen geboren. Nach dem Abitur ging sie ins Ausland, verkaufte Walzwerke, unterrichtete Unternehmensvorstände und Studenten und veröffentlichte 2003 ihren ersten Kriminalroman. Heute lebt sie als freie Autorin in der niederrheinischen Provinz.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Königin der Meere


Königin der Meere
Autorin: Katja Doubel
Seiten: 544, gebunden
C. Bertelsmann
? 19,95 (D), ? 20,60 (A), sFr 34,90 (UVP)
ISBN 978-3-570-01013-6

Anne Bonny, geboren 1700 in Irland; die Familie wanderte nach South Carolina aus. Anne heiratete mit 16, heuerte dann auf einem Piratenschiff an und machte jahrelang die Karibik unsicher.
Anne ist schon als Kind ein Wildfang, lernt reiten und fechten. Ohne Wissen der Eltern heiratet sie. Doch ihr Liebster ist ein Nichtsnutz, und sie nimmt ihr Schicksal selbst in die Hand.

Als Mann verkleidet heuert sie auf einem Piratenschiff an. Durch Annes Geschick machen die Seeräuber mehr Beute denn je. Und als sie sich als Frau zu erkennen gibt, hält dies die Piraten nicht davon ab, Anne zum Kapitän zu wählen.

Nun lehrt sie mit unerschrockenen Raubzügen die Männerwelt der Karibik das Fürchten. Zusammen mit der ebenfalls in Männerkleidern agierenden Mary Read bildet sie ein fast unschlagbares Team.

Selbst als sie gefasst wird, findet sie einen Ausweg. Katja Doubek beschreibt das Leben der schönen, klugen und wilden Anne Bonny ? die es wirklich gegeben hat ? in einem mitreißenden historischen Roman.

Autorin
Katja Doubek
, geboren 1958 in Lübeck, schrieb für die FAZ und arbeitete für Rundfunk- und Fernsehsender. Heute lebt sie als freie Autorin in München und Italien. Zuletzt erschienen »Katharina Kepler«, »Die Gräfin Cosel« und »Die Astors«. »Königin der Meere« ist ihr erster Roman.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Königskinder


Königskinder
Autorin: Juliet Marillier
Seiten: 765, TB.
Heyne
? 8,95 (D), ? 9,20 (A), sFr 16,90 (UVP)
ISBN 978-3-453-52516-0

Nordbritannien im 6. Jahrhundert nach Christus: Das Reich der Pikten ist von Spaltun ebenso bedroht wie von Invasoren.
In dieser dunklen Zeit voller Gefahren und großer Not wird der Knabe Bridei, Sohn eines Walisischen Königs, dem mächtigen Druiden Broichnan zur Erziehung überantwortet.

Abgeschottet von der Außenwelt lernt der Junge von seinem strengen Pflegevater alles über die geheimnisvolle Religion der Pikten, über Magie und Politik. Als eines Nachts ein Feenkind auf Broichnans Schwelle abgelegt wird, fürchtet der Druide, dass dieses Geschenk des unberechenbaren Guten Volkes seine Zukunftspläne für Bridei gefährden könnten.

Bridei jedoch kümmert sich um das Findelkind, nennt das dunkelhaarige, zarte Mädchen Tuala, und die beiden werden beste Freunde. Aber die idyllischen Tage der Kindhiet gehen vorbei, und bald müssen sich Bridei und Tuala dem stellen, was der Druide wirklich für sie bereithält: Bridei wurde auserwählt, der neue König de Pikten zu sein, derjenige der das Land eint und die Angreifer zurückschlägt.

Und so finden sich Bridei und Tuala plötzlich inmitten komplizierter und tragischer Geschehnisse, die sie auseinander zu reißen drohen. Während die Feen Tuala locken, in ihre Heimat zurückzukehren, muss sich Bridei den Anforderungen der Machtpolitik stellen.
Autorin
Juliet Marillier
wurde in Neuseeland geboren und wuchs im australischen Dundein auf. Bereits seit frühester Kindheit begeisterte sie sich für keltische Musik und irische Geschichten. Heute lebt die Mutter von vier erwachsenen Kindern in der Nähe von Perth. Bereits ihr erster Roman, „Die Tochter der Wälder“, avancierte zum internationalen Bestseller, und Marillier wurde fortan in einem Atemzug mit Marion Zimmer Bradley genannt.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

König Drosselbart


König Drosselbart
DDR 1965; ca. 70 Min. + Bonus 32 Min.
Oetinger Kinderkino
Regie: Walter Beck; Darsteller: Karin Ugowski, Manfred Krug, Martin Flörchinger, Evamaria Heyse, Helmut Schreiber, Achim Schnidtchen
Ton: DD 2.0; PAL; RC 2

Prinzessin Roswitha verunglückt mit ihrer Kutsche im Wald. Ein junger Reiter hilft ihr, doch sie behandelt ihn schnippisch. Im Schloß angekommen, wird sie schon von Freiern erwartet.

Sie kann wählen, aber keiner ist ihr gut genug, auch nicht der letzte, jener Reiter aus dem Wald – weil er einen Bart wie eine Drossel hat. Roswitha ist derart verletzend, daß der König beschließt, ihr den nächsten Bettler, der aufs Schloß kommt, zum Mann zu geben. Es ist ein Spielmann, und Roswitha muß ihm in seine ärmliche Hütte folgen.

Ihre Widerborstigkeit verfliegt langsam, angesichts der Güte des Mannes. Nachdem dieser ihr einige heilsame Lehren erteilt hat, ändert sie sich, und der Spielmann gibt sich als König Drosselbart, den sie verspottet hat, zu erkennen. Aus den beiden wird ein glückliches Paar.

Extras
Bonusfilm: Das tapfere Schneiderlein – Puppentrickfilm DDR 1964
Umfangreiches Booklet mit dem Originalmärchen der Brüder Grimm

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

KörperWissen


KörperWissen
Autorin: Marion Grillparzer; Sprecher: Ursula Illert, Christian Gaul
4 CD´s; Booklet (16-seitig)
Verlag: Hoffmann und Campe
Preis: ? 19,95 (D & A), sFr 36,90 (UVP)
ISBN 978-3-455-30580-7

Wir alle besitzen etwas ganz Wunderbares. Etwas, das mit nichts anderem auf dieser Welt vergleichbar ist. Etwas, an dem die Natur Milliarden Jahre gebastelt hat. Sie hat einen Einzeller in ein sensationell vollkommenes Meisterwerk aus 70 Billionen Zellen verwandelt: unseren Körper. Er lässt uns Glück und Jugend fühlen, lieben, tanzen, lachen, sprechen und nachdenken.

In ihrem neuen GU-Ratgeber nimmt die Bestsellerautorin Marion Grillparzer ihre Leser mit auf eine spannende und anschauliche Entdeckungsreise in unseren inneren Kosmos – zu unseren wichtigsten Organen und Organsystemen. Sie beschreibt, wie jedes Organ über seinen eigenen Pfad zum Glück führt, zur Entspannung, zur Jugend, zur Vitalität und zur schlanken Linie.
„Wissen“: Sie lässt Sie staunen über die vielen neuen Fakten, die Spitzen-Mediziner in den letzten Jahren herausgefunden haben. In einem Interview kommt auch immer ein Experte auf dem jeweiligen Gebiet zu Wort. „Pflegen“: Zahlreiche praktische Tipps und Anwendungen helfen, den eigenen Körper von Kopf bis Fuß gesund und fit zu erhalten. „Checken“ schließlich zeigt, wie jeder selbst und wie der Arzt beginnende Störungen erkennen kann.

Autorin
Marion Grillparzer
ist Diplom-Ökotrophologin und ausgebildete Journalistin. Sie lebt in München als freie Journalistin und schrieb viele Jahre für verschiedene Magazine. Sie ist vielfache GU-Bestsellerautorin (Die GLYX-Diät, Salto vitale).

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Köln


Köln
earbook
Seiten: 120, gebunden, 28,6 x 28,4 cm, farbig + 4 Audio CD´s
Verlag: Edel classic
Preis: ? 39,95 (D)
ISBN 978-3-940-00448-2

earBOOKS sind eine neue Entertainmentform. Hochwertige Foto-Bildbände im Großformat kombiniert mit themenbezogenen Musik-CDs, machen die earBOOKS zu einem physisch erlebbaren Produkt, das emotional anspricht.

Emotional aufgeladene Themen unterschiedlichster Genres (z.B. Music, Artists, Stars, Events, Festivals, Architektur, Kunst, Technik, Lifestyle, Erotik) werden mittels Fotos bekannter Fotografen auf bis zu 120 Seiten im Großformat (28 x 28cm) visualisiert und per thematisch ausgewählter Musik auf bis zu vier CDs je Buch intoniert.

Das vorliegene earBook behandelt die schöne Stadt Köln am Rhein. Köln blickt auf eine 2000jährige Geschichte zurück. Die bunte, geschäftige Millionenstadt am Rhein mit ihrem Wahrzeichen, dem Kölner Dom, zählt nicht nur zu den bedeutsamsten Kulturmetropolen Europas, sondern ist auch wichtiger Handelsplatz von großer internationaler Bedeutung.

Besonders im Karneval schäumt die unkomplizierte Mentalität seiner Bewohner über, dann steht die Stadt Kopf. Der Fotograf Max Grönert portraitiert gekonnt die Kölner Facetten und gewährt einen intimen Einblick in die Stadt.

Die CD´s reflektieren die Vielfalt der Kölner Musik: Ausschnitte aus Werken berühmter Kölner Komponisten, Humperdinck, Offenbach und Bruch, renommierte Kölner Orchester und Chöre, kölsche Lieder, von Originalen wie Willi Ostermann und Willy Millowitsch, den Bläck Fööss, den Höhnern. Rockmusiker und Sänger, wie LSE, Brings, Zeltinger und Köster bedienen sich gern der kölscher Sprache. Die Musikszene war schon immer innovativ, wie die Unknown Cases, Hans Nieswandt, Whirlpool Productions beweisen.

Tracks
CD 1

1. Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 „Rheinische“ (Robert Schumann)    
2. Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 g-moll op. 26 (Max Bruch)    
3. Ach er kommt sich zu beklagen („Orphée aux enfers (Orpheus in der Unterwelt)“) (Jacques Offenbach)    
4. Als ich eins Prinz war von Arkadien („Orphée aux enfers (Orpheus in der Unterwelt)“)(Jacques Offenbach)    
5. Bald gras ich am Neckar („Des Knaben Wunderhorn“) (Gustav Mahler)    
6. Adagio („Sinfonie Nr. 5 cis-moll“) (Gustav Mahler)    
7. Ein Männlein steht im Walde-Julche! Mein Erbelkörbchen ist voll bis oben! („Hänsel und Gretel“) (Engelbert Humperdinck)    
8. II. Am frühen Morgen öffnete Peter die gartentüre… (Peter und der Wolf op. 67) (Sergej Prokofieff)
    
CD 2
1. Hey kölle bes e Jeföhl – Höhner   
2. En unserem Veedel (Live) – Bläck Fööss
3. Och wat wor dat fröher schön doch in Colonia     – Willi Ostermann
4. Ich bin eine kölsche Jong –  Willy Millowitsch
5. Mir schenke d´r Ahl e paar Blömcher –    Hans Knipp
6. Du mähs mich immer noch verröck – Die Cöllner
7. Trizonesien song – Häckenjecks
8. Eine Stään – Spätzünder
9. Wir sind Rheinländer     – Rheinländer
10. Mir han de Musik in d´r Täsch – Rabaue
11. Dä Nubbel – Schmackes
12. Äppel sin kein Birre – Tommy Engel
13. Kölle – Brings
14. E janz klei Stöck vun Kölle – Die Labbese
15. Niemals geht man so ganz – Trude Herr mit W. Niedecken & T. Engel

CD 3
1. Lola – Zeltinger
2. Zigeunerjunge – Walk of the Elephants feat. Gerd Köster
3. Ich schenk d´r mi Hätz – Brings
4. Sgt. Pepper – Franz Kasper
5. För er Hätz un jän d´r Kopp – LSE
6. Mer trecke op d´r Mond mer trecke – Nikitakis & Fründe feat. Peter Brings
7. Do un ich – Stefan Knittler & Fründe
8. Miss Murray     – Timid Tiger
9. Can´t sit still     – Chester
10. Welcome – The King Candy
11. Foxy – Hansonis
12. Was ist hier los? – Nil
13. Bütz mich (Ich bin bützbereit) – Häckenjecks

CD 4
1. Istanbul – Walk of the Elephants
2. Masimbabele – The Unknown Cases
3. Freaks, I see life – Hans Nieswandt
4. Add it! – Sid Le Rock
5. …Your art is dead and so are you – Aschi Disko
6. Slow down for a fast trip – Von Spar
7. U.O.A.A. shake it – Zimt
8. Harvest – Whirlpool Prouctions
9. Spaziergang – Arj Snoek

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Königssturz


Königssturz
Autoren: David & Stella Gemmell; Seiten: 700, broschur
Verlag: Heyne
Preis: ? 14,00 (D), ? 14,40 (A), sFr 25,90 (UVP)
ISBN 978-3-453-53197-0

Griechenland zu Homer´schen Zeiten: Die Schlacht um Troja steht bevor. Agamemnon und die mit ihm verbündeten Könige rückten mit ihren Flotten und Armeen auf die Stadt zu und werfen in der Bucht des Herakles Anker.

Die Belagerung beginnt, Hunger und Durst sind die unvermeidlichen Folgen. Was die Griechen aber nicht berücksichtigen: dem König der Trojaner, Priamos, geht allmählich das Gold aus, aus dem neue Waffen gefertigt werden könnten. Der sagenumwobene trojanische Schatz – nicht zuletzt der Grund für die Belagerung – wird auf diese Weise aufgebraucht.

Eines Tages taucht Helikaon mit seinem riesigen Schiff wieder auf. Geschickt überlsitet er die Flotte der Griechen und erreicht unbeschadet die Stadt. Andromache steht damit endgültig zwischen zwei Männern: Helikaon, dem Geliebten, und Hektor, dem Ehemann.

Leidenschaft und Liebe drohen sie zu zerreißen, doch dann kommt es zum Kampf zwischen Achilles und Hektor, der den Krieg endgültig entscheiden soll. Aber dieser Kampf endet auf völlig überraschende Weise.

Autor
Der Engländer David Gemmell gehört seit seiner „Drenai-Saga“, von der inzwischen über zwanzig Titel vorliegen, zu den bekanntesten und erfolgreichsten Fantasy-Autoren unserer Zeit. Seine Bücher landen regelmäßig auf den Bestseller-Listen. Mit „Der silberne Bogen“ legt er erstmals einen großen historischen Roman vor. 2006 starb David Gemmell an den Folgen einer Herzoperation. Seine Frau Stella schloss das Manuskript von „Königssturz“, das zu großen Teilen fertig war, in seinem Sinne ab.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Käuze in Pfeffer und Salz


Käuze in Pfeffer und Salz
Autor: Gerhard Köpf; Seiten: 278, gebunden
Verlag: Klöpfer & Meyer
Preis: ? 19,90 (D), ? 20,50 (A), sFr 34,70 (UVP)
ISBN 978-3-940086-10-5

Alles beginnt mit einer kuriosen akademischen Feier anlässlich der Ernennung zum Doctor jubilaris.

Im Hinterzimmer eines Münchner Grand Hotels treffen sich regelmäßig fünf honorige ältere Herren, jeder einst eine Kapazität auf seinem Gebiet. Eine pensionierte Altherrenriege, alte »Käuze« eben. Sie gründen nach englischem Vorbild einen Männerclub namens Societät, geben sich eine skurrile Satzung, kleiden sich in Tweed, in »Pfeffer und Salz«, verköstigen genussvoll ausgefallene Whiskeysorten, kommentieren die Zeitläufe und hängen ansonsten ihren Erinnerungen, Wünschen, Sehnsüchten nach, indem sie sich reihum Geschichten erzählen: gegen die Auswüchse unserer Zeit, gegen die Verbitterung im Alter, gegen die verstreichende Zeit und gegen den nahen Tod; sie erzählen sich von ihren Siegen ? und Niederlagen.

Dazu, zu diesen Erzählungen gehören aber auch die verlesenen Briefe ihres rastlos durch die Weltgeschichte reisenden »korrespondierenden Mitgliedes«, eines alten Schwerenöters, der sich schließlich trotz seines reifen Alters als gerissener Heiratsschwindler entpuppt ? und von einer Heiratsschwindlerin mit seinen eigenen Waffen glorreich geschlagen wird …

Autor
Gerhard Köpf, 1948 in Pfronten im Allgäu geboren, war über 25 Jahre lang Literaturprofessor an verschiedenen Universitäten des In- und Auslandes. Zuletzt war er Gastprofessor an der Psychiatrischen Klinik der LMU in München sowie externer Dozent am Lehrstuhl für Psychiatrie des Klinikums rechts der Isar der TU München. Gerhard Köpf veröffentlichte ein gutes Dutzend Romane, Erzählungen, Essays, Hörspiele sowie Bücher und Aufsätze zur Psychopathologie und Literatur und erhielt dafür angesehene Auszeichnungen und Preise, u.a. den Preis der Klagenfurter Jury beim Ingeborg-Bachmann-Preis, auch den Wilhelm Raabe-Preis, zudem war er Stipendiat der Villa Massimo in Rom. Bei Klöpfer&Meyer erschienen 2004, herausgegeben von Gert Ueding, der sehr gelobte Band »Die Vorzüge der Windhunde. Essays gegen das Vergessen« ? und 2006, ein gehöriger Erfolg, seine Novelle »Ein alter Herr«.
Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kältezone


Kältezone
Autor: Arnaldur Indriðason; Seiten: 413, TB.; Verlag: Bastei Lübbe; Preis: ? 8,95 (D), ? 9,20 (A), sFr 16,80
ISBN 3-404-15728-1

Dieser Fall schien eine Dimension zu haben, die alles überstieg, womit sie bisher konfrontiert worden waren. Er war brutal ? aber alle Morde waren brutal. Wichtiger war, dass dieser Mord vorsätzlich geplant und so professionell ausgeführt worden war, dass er all diese Jahre verborgen bleiben konnte. Morde in Island waren normalerweise zufälliger, plumper und schlampiger ?

Erlendur, Elínborg und Sigurður Óli wissen nicht einmal, wer der Ermordete ist. Er ist vor Jahrzehnten im Kleifarvatn, einem See südlich von Reykjavík, versenkt worden. Es gibt keinerlei Hinweise auf seine Identität ? nur ein russisches Sendegerõt, an das der Tote gekettet ist. Die Spur führt in die Botschaften der früheren Ostblockstaaten.

Gibt es eine Vermisstenmeldung aus jener Zeit, die damit in Zusammenhang stehen könnte? Alles scheint im Leipzig der Nachkriegsjahre seinen Anfang genommen zu haben. Kommissar Erlendur und seine Kollegen sehen sich mit einem Fall konfrontiert, dessen Fäden in die Zeit des Kalten Krieges zurückreichen …

Kommissar Erlendur Sveinsson ermittelt in seinem sechsten Fall.

Autor
Arnaldur Indriðason, Jahrgang 1961, graduierte 1996 in Geschichte an der University of Iceland und war Journalist sowie Filmkritiker bei Islands größter Tageszeitung „Morgunbladid“. Heute lebt er als freier Autor mit seiner Frau und drei Kindern in Reykjavik und veröffentlicht mit sensationellem Erfolg seine Romane. Arnaldur Indriðasons Vater war ebenfalls Schriftsteller. 1995 begann er mit Erlendurs erstem Fall, weil er herausfinden wollte, ob er überhaupt ein Buch schreiben könnte. Seine Krimis belegen allesamt seit Jahren die oberen Ränge der Bestsellerlisten auf Island, und das in einem Land, indem es nur drei Mordfälle pro Jahr gibt. Seine Kriminalromane Nordermoor und Todeshauch wurden mit dem ?Nordic Crime Novel?s Award? ausgezeichnet – ein einmaliger Erfolg in der Geschichte dieses renommierten Krimipreises. Darüber hinaus erhielt der meistverkaufte isländische Autor, dessen Bücher bereits in 46 Ländern erscheinen, für Todeshauch 2005 den begehrten „Golden Dagger Award“ sowie für Engelsstimme den „Martin-Beck-Award“ für den besten ausländischen Kriminalroman in Schweden.
Mit Arnaldur Indriðason hat Island einen prominenten Platz auf der europäischen Krimilandkarte erobert.

HIER BESTELLEN

Meinung
Es ist kein guter Tag für die Hydrologin, die das Skelett in einem See südlich von Reykjavík entdeckt. Nicht nur, dass das Gewässer sich auf bisher unerklärliche Art und Weise zurückgezogen hat — die geschiedene Frau selbst hat auch noch Existenzprobleme, die ihr der Kater nach der Betriebsfeier des Energieforschungsinstituts noch eindringlicher in den Schädel treibt. Dem Toten selbst ist wohl auch etwas in den Schädel getrieben worden — nur so jedenfalls lässt sich das große Loch in der Schädeldecke erklären. Dass der Ermordete offenbar an ein russisches Sendegerät gekettet war, macht die Sache nicht weniger mysteriös. Ein merkwürdiger Fall also für die Kripo Reykjavík rund um Kommissar Erlendur Sveinsson, die weit zurück reicht in den Kalten Krieg, und bis ins Leipzig der Nachkriegszeit …
Wenn man böse wäre, dann könnte man behaupten, der inzwischen 44-jährige isländische Autor Arnaldur Indriðason hätte seine unglaublich erfolgreichen Kriminal-Romane mit Titeln wie Nordermoor (2003), Todeshauch (2004), Gletschergrab (2005) oder Menschensöhne (2005) nur verfasst, um etwas Spannung in die öde Welt seiner kalten, kargen, aber natürlich landschaftlich unheimlich beeindruckenden Heimat zu bringen. Denn nach den immer wieder vom deutschen Verlag lancierten Informationen passieren in Island lediglich drei Mordfälle pro Jahr. Wenn man die Publikationsfrequenz Indriðasons bedenkt, dann hat er hierzulande mit etwa zwei Romanen jedes Jahr die Realität fast schon eingeholt. Der Leser wird es ihm danken. Denn Indriðason kann lebendig und lebensecht erzählen, mit viel Sinn für das Innenleben und die Psychologie seiner Figuren. Da macht Kältezone glücklicherweise keine Ausnahme.
Als der Roman in Island erschien, war die Presse begeistert. ?Zweifellos Arnaldur Indriðasons bisher bestes Buch?, schrieb etwa das Morgunblaðið. Auch wenn mancher Fan Todeshauch für besser halten könnte: unbedingt lesen. Stefan Kellerer (amazon.de) 

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Königwerq „Es Ist An der Zeit“


Königwerq „Es Ist An der Zeit“
Polydor

Vor etwas über einem Jahr legte eine Band ein Album voller glasklarem, kraftvollem Pop vor, der mit erfrischend schön klingenden, aber dabei auch anspruchsvollen Texten ausgerüstet war: Königwerq. Mit Es ist an der Zeit präsentiert die 4-köpfige Band um Frontfrau Dania König nun ihr zweites Album. Und obwohl sie ihren Weg konsequent weiterverfolgen, ist doch alles ganz anders. Denn mit Es ist an der Zeit setzen Königwerq einen neuen Anfang. Und der gestaltet sich souveräner, melodischer und grooviger denn je.
13 brandneue Songs finden sich auf Es ist an der Zeit, das unter den Händen von Produzent Christian Fleps entstand. Aufgenommen in Köln und Hannover, wurde das Album in Berlin abgemischt und in New York gemastert. Für die Aufnahme der Streicher ging es extra nach Bratislava, wo ein 60-köpfiges Orchester die Streichersätze für 2 Filme aufnahm. „Wir hatten von Anfang an die Idee, für einige Songs Streicher einzusetzen,“ erzählt Gitarrist Mathias Kiefer. „Christian schlug vor, dass wir dann auch mit einem echten Orchester arbeiten sollten.“ Solchen Visionen ist es zu verdanken, dass Es ist an der Zeit zu einem vielfältigen und gelungen produzierten Album wurde.

Und auch wenn der Aufnahmenprozess bei Es ist an der Zeit eine Nummer größer war als beim Debüt, hat das Songwriting, das von Dania und Mathias stammt, seinen persönlichen Charakter behalten. Die klare Stimme Danias und die natürliche Poesie ihrer Texte geben den Songs ihre charakteristische Note und sorgen für die unaufdringliche aber echte Emotionalität, die Königwerqs großes Plus sind. Ihre Texte fordern auf, mitzudenken, nachzuempfinden und sich mittreiben zu lassen, und sie bilden eine untrennbare Einheit mit der Musik, zu der sie geschrieben wurden.
Mit den „üblichen Verdächtigen“ der derzeitigen Deutschpop-Szene haben Königwerq – abgesehen von der Sprache – nicht viel gemein. Sie versuchen weder, den Soul nach Deutschland zu importieren, noch produzieren sie auf Szene-Kredibilität bedachten Indie-Pop. Ihr Metier ist vielmehr stilvolle deutschsprachige Mainstream-Popmusik mit internationalem Flair und einem ausgewogenem Verhältnis von musikalischer Poesie und Spiefreude. Für letztere sorgen neben den beiden Songschreibern Tobias Held am Schlagzeug und Bassist Marius Goldhammer.
Es ist an der Zeit ist der perfekte Titel für Königwerqs zweites Album. Viele der Songs handeln vom Aufbruch, von einem Neuanfang und davon, dass man weitermachen und den Moment genießen soll. Aber es geht natürlich auch um Liebe, um Einsamkeit, um Stärke und um den kleinen Mut, den man jeden Tag braucht. Es ist an der Zeit für einen Neubeginn – und für Königwerq.

Tracks
1. Alle Zeit der Welt
2. Was wäre wenn
3. Floß
4. Na und
5. Jeder dreht sich
6. Neubeginn
7. Was ich seh bist Du
8. Südsee
9. Karussell
10. Herzlich Willkommen
11. Hals über Kopf
12. Wenn es an der Zeit ist
13. Zwei Filme

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kälter als der Tod


Kälter als der Tod
Autorin: Jodi Compton; Seiten: 416, TB.; Verlag: Heyne; Preis: ? 8,95 (D), ? 9,20 (A), sFr 16,90
ISBN 978-3-453-43035-8

Detective Sarah Pribek hat in der Welt des Verbrechens alle Schattenseiten kennengelernt. Sie ist eine selbstständige Frau, fürchtet sich aber vor dem Alleinsein. Doch als Undercover-Ermittlerin wird Stärke von ihr erwartet. Und Gesetzestreue.

Als ein ehrgeiziger Staatsanwalt sie des Mordes anklagt, weiß sie, dass sie auf sich allein gestellt ist ? und ihre Ängste bezwingen muss. Als sie sich in einen geheimnisvollen Arzt verliebt, steht sie bald an einem tödlichen Abgrund. Psychologische Hochspannung für Fans von Ruth Rendell und Minette Walters.

Autor
Jodi Compton
studierte Englische Literatur in Berkeley und Minneapolis und arbeitete später als Redakteurin für verschiedene Zeitungen, bevor sie ihren ersten Roman schrieb. Sie lebt in Kalifornien. Des weiteren liegt im Heyne Taschenbuch mit „36 Stunden“ der erste Roman mit Detective Sarah Pribek vor.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Königsallee


Königsallee
Autor: Horst Eckert; Seiten: 411, gebunden; Verlag: Grafit; Preis: ? 18,90 (D), ? 19,50 (A), sFr 33,80
ISBN 978-3-89425-654-8

Kommissar Jan Reuter hofft, mithilfe eines Informanten die Hinterleute eines millionenschweren Gemälderaubs überführen zu können. Doch dann taucht das Bild wieder auf, das bestohlene Museum hat Lösegeld gezahlt.

Ausgerechnet Reuters Bruder Edgar, ein erfolgreicher Anwalt, hat den Rückkauf eingefädelt – ist er ein Komplize der Artnapper? Bevor der Kommissar mehr erfahren kann, wird sein Informant erschossen. Einzige Zeugin des Mordes ist die Tochter des Richters Andermatt, der als »Richter Gnadenlos« bekannt und als zukünftiger Innenminister im Gespräch ist.

Nach einer ersten Aussage voller Ungereimtheiten verschwindet die junge Frau – Reuter und seine Kollegen sind ratlos. Ratlos ist auch Oberbürgermeister Kroll: Der Investor eines prestigeträchtigen Bauvorhabens springt ab, eine peinliche Pleite droht. Da bietet sich ein russischer Milliardär als Ersatz an. Soll Kroll das Angebot trotz des Verdachts der Geldwäsche annehmen?

Ein dubioser Kunstraub, brutale Morde, prominente Opfer und ratlose Politiker – Düsseldorf steht Kopf.

Autor
Horst Eckert
wurde 1959 in Weiden (Oberpfalz) geboren. Er studierte in Erlangen und Berlin Politische Wissenschaft. Seit 1987 lebt er in Düsseldorf. Der Thriller Aufgeputscht (1997) wurde 1998 von der Raymond-Chandler-Gesellschaft mit dem „Marlowe“ für den besten deutschsprachigen Kriminalroman des Jahres 1997 ausgezeichnet. Derselbe Titel war zudem für den Friedrich-Glauser-Preis 1998 nominiert. Die Zwillingsfalle (2000) wurde mit dem Friedrich-Glauser-Preis 2001 für den besten deutschsprachigen Kriminalroman des Jahres 2000 ausgezeichnet. Weitere Informationen zum Autor und zu seinen Kriminalromanen unter HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Körbchengröße A


Körbchengröße A
Autorin: Michelle Cunnah; Seiten: 345, TB.; Verlag: rororo; Preis: ? 8,90 (D), sFr 16,50
ISBN 978-3-499-24190-1

Emmas Freund ? und Boss ? hat es wirklich raus: Er vergisst nicht nur ihren 30. Geburtstag, sondern sabotiert außerdem Emmas Beförderung und vergnügt sich mit einer vollbusigen Schönen auf den Bahamas. Das schlägt ganz schön aufs Selbstbewusstsein.

Emmas Vater, der Schönheitschirurg, macht mit seinen Sprüchen über Silikonimplantate alles noch schlimmer ? als wäre ihr kleiner Busen an allem schuld! Dann trifft sie Jack. Ob auch der nur auf Frauen mit Oberweite steht?

Autorin
Michelle Cunnah
, geboren in England, lebt mit ihrem Ehemann, ihrer Katze und ungefähr vierzig Paar Schuhen in New Jersey, USA. Bei rororo erschien zuletzt ihr Roman "Küssen in Taxis".

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Küsse am Kartoffelfeuer


Küsse am Kartoffelfeuer
Autor: Horst Bosetzky; Seiten: 508, TB.; Verlag: DTV; Preis: ? 9,95 (D), ? 10,30 (A), sFr 17,50
ISBN 978-3-423-20979-3

Vom Autor des Bestsellers ?Brennholz für Kartoffelschalen?

Manfred Matuschewski, Horst Bosetzkys Held, der weit über die Grenzen der Stadt als der Chronist der Berliner Nachkriegszeit und Wirtschaftswunderjahre bekannt wurde, gehört zu Berlin wie die Laubenpieper und das Brandenburger Tor. Horst Bosetzky, der Chronist des Berliner Alltags, gibt den »kleinen Leuten« eine Stimme.

Sein Held Manfred Matuschewski erlebt im jüngsten Roman das Westberlin der achtziger Jahre, den Untergang der DDR und die Jahrtausendwende. Der neueste Band der ?Kartoffel-Bücher? ist wieder ein echter Bosetzky, auch hier »führt er mit feiner Witterung ein Stück Zeitgeschichte vor.« Hamburger Abendblatt

Autor
Horst Bosetzky, geboren 1938 in Berlin und unter dem Namen -ky auch als einer der erfolgreichsten deutschen Krimi-Autoren bekannt, ist emeritierter Soziologieprofessor in Berlin. Neben zahlreichen Kriminalromanen, mit denen er sich an die Spitze der deutschen Spannungsliteratur geschrieben hat, verfaßt er Jugendbücher, Hör- und Fernsehspiele, historische Romane sowie seine mehrteilige Familiensaga.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Kältere Schichten der Luft


Kältere Schichten der Luft
Autorin: Antje Rávic Strubel; Seiten: 192, gebunden; Verlag: S. Fischer; Preis: ? 17,90 (D), sFr 31,70;
ISBN 978-3-10-075121-8

Ein Kanucamp im Schweden. Hier arbeiten Aussteiger, Abenteuersuchende, Arbeitslose und Naturfreaks. Für einige Sommerwochen retten sie sich sportlich in eine kulturferne Landschaft. Auch Anja hat sich geflüchtet aus ihrem deutschen Kleinstadtalltag. Auch Anja will zur Ruhe kommen. Aber sie wird überrascht von einer Leidenschaft.

Eines Tages steht eine junge Frau am See, die sie Schmoll nennt, ihr die Arme um den Hals legt und sie in ein unbewohntes Haus entführt. Hier ist sie Schmoll, ein Schiffsjunge, ein Wiedergefundener, ein Geliebter, der in nächtlicher Bootsfahrt ein erstes Glück erlebt und phantasiert. Aber die beiden werden beobachtet.

Der Zauber einer wiedergefundenen Unschuld, eines verspäteten Anfangs wird bald vergiftet durch den Argwohn und die Übergriffe der Campbewohner. Angst und Verstörung bedrohen die Phantasien und das Erlebte. Die Aggressionen steigern sich schließlich
bis zur tödlichen Gewalt.

Autorin
Antje Rávic Strubel
, 1974 geboren, studierte nach einer Buchhandelslehre Amerikanistik, Psychologie und Literaturwissenschaften in Potsdam und New York. Sie wurde u.a. mit der Roswitha-Medaille der Stadt Gandersheim ausgezeichnet und erhielt den Förderpreis zum Bremer Literaturpreis. Sie veröffentlichte die Romane »Offene Blende«, »Unter Schnee«, »Fremd Gehen. Ein Nachtstück« sowie »Tupolew 134«. Das dem Roman zugrunde liegende Hörspiel »Kältere Schichten der Luft«, Deutschlandfunk, wurde als Hörspiel des Monats März 2006 ausgezeichnet.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login