Karl Marx

Karl Marx von Rolf HosfeldZum 200. Geburtstag von Karl Marx am 5. Mai 2018.

Das Werk des Philosophen Karl Marx zieht noch immer viele Tausende Leser in seinen Bann – im Jahr seines 200. Geburtstags mehr denn je. Warum ist zeitweise fast die Hälfte der Menschheit seinen Ideen gefolgt? Rolf Hosfeld bringt uns den gescheiterten Revolutionär und sein umstrittenes wie grundlegendes Werk nahe. Er wirft einen unverstellten Blick auf das unruhige Leben des Philosophen und Politikers, auf die Irrtümer und Fehleinschätzungen ebenso wie auf die bahnbrechenden Ideen.

Wenn Sie Marx nicht lesen wollen, aber wissen möchten, warum zeitweise fast die Hälfte der Menschheit seinen Ideen gefolgt ist: Hier erfahren Sie alles über das abwechslungsreiche Leben und das folgenschwere Werk des Trierer Philosophen. Ein Gespenst geht um in Europa: 20 Jahre nach Ende des Kommunismus und mitten in der Krise des Kapitalismus sind die Ideen des Karl Marx  zumindest in Teilen wieder en vogue.

Man beruft sich gerne auf den großen Alten aus Trier  allerdings meist, ohne ihn oder gar sein Werk zu kennen. Rolf Hosfeld wirft einen neuen, unverstellten und kritischen Blick auf das unruhige Leben des Karl Marx.

Aus der Biografie des widersprüchlichen Politikers und Revolutionärs leitet er das Werk ab: seine Irrtümer und Fehleinschätzungen ebenso wie seine teilweise bahnbrechenden Ideen. Hosfeld macht Marx´ Leben zwischen Trier und London anschaulich und zugleich das komplizierte Werk zugänglich, das zu den bedeutendsten der Ideengeschichte der Welt zählt.

Autor
Rolf Hosfeld, Dr. phil.
, geboren 1948, lebt als Autor, Filmemacher und Herausgeber der Reihe »Kulturverführer« in Berlin und Brandenburg. Er war Redakteur der Zeitschrift »Merian«, Kulturchef der Zeitung »Die Woche« und Produzent zahlreicher TV-Filme und Serien. Zuletzt erschien von ihm gemeinsam mit Hermann Pölking das Multimedia-Großprojekt »Die Deutschen«.

Karl Marx
Autor: Dr. phil. Rolf Hosfeld
272 Seiten, Broschur
Pantheon
Euro 15,00 (D)
Euro 15,50 (A)
sFr 21,50 (UVP)
ISBN 978-3-570-55368-8

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login