Killgame

KillgameDas Mädchen hat Angst. Seit Tagen ist sie in einem Verschlag unter der Erde gefangen.

Jemand öffnet die Klappe und wirft Laufkleidung herunter. Sie klettert aus ihrem Gefängnis und beginnt zu rennen. In die Freiheit. In den Wald. Da zischt der erste Pfeil haarscharf an ihrem Kopf vorbei…

Dries Torwellen hat geschworen, seine Nichte Nia zu finden, die von zu Hause ausgerissen ist. Die Spur führt ihn zu einer Lodge in den tiefen Wäldern Kanadas. Ihre Betreiber werben mit einem einzigartigen Urlaubserlebnis. Einem Erlebnis, das alle Grenzen sprengt…

Dries Torwellen war lange Polizist, aber seit dem traumatisierenden Tod seiner Zwillingsschwester Jessica arbeitet er als Privatermittler. Als Nia, Jessicas Tochter, spurlos verschwindet, erwacht in ihm sein Beschützerinstinkt. Er will seine Nichte unbedingt finden.

Schließlich kommt er einer Computerfirma auf die Spur, deren Eigentümer durch ein Ego-Shooter-Spiel schwerreich geworden sind. Bei einem geheimen Reisenunternehmer haben sie eine ganz spezielle „Experience“ in der Wildnis von Kanada gebucht: Sie machen mit Pfeil und Bogen Hatz – und zwar auf Menschen…

Autor
Andreas Winkelmann
, geboren im Dezember 1968 in Niedersachsen, ist verheiratet und hat eine Tochter. Er lebt mit seiner Familie in einem einsamen Haus am Waldesrand nahe Bremen. Bei Wunderlich erschienen bisher seine sehr erfolgreichen Thriller «Wassermanns Zorn» und «Deathbook».

Killgame
Autor: Andreas Winkelmann
432 Seiten, Broschur
Wunderlich
Euro 14,99 (D)
Euro 15,50 (A)
ISBN 978-3-8052-5080-1

You must be logged in to post a comment Login