Kim Wildes “Here Come The Aliens” Deluxe Edition erscheint am 19. Oktober über earMUSIC

Die Pop-Ikone der 80er Jahre ist im Jahr 2018 so erfolgreich wie nie: mit “Here Come The Aliens” meldete sich Kim Wilde europaweit zurück, flankiert durch eine hohe mediale Aufmerksamkeit, einer erfolgreichen UK-Tour und zahlreichen Festival-Gigs im Sommer. “Here Come The Aliens” (Deluxe Edition) bietet alles, was das Top 11 Chartalbum zu dem Erfolg gemacht hat, der es war und außerdem eine komplette zusätzliche Bonus-CD.

Die Bonus-CD der Deluxe-Edition hat einiges zu bieten: 2 brandneue Songs, 3 exklusiv während der UK-Tour neu aufgenommene Mega-Klassiker: “You Came”, “Cambodia”, “Kids In America” und außerdem diverse Remixe zum aktuellen Hit-Album “Here Come The Aliens” – produziert von ihrem Bruder und Gitarristen Ricky Wilde. Das Album ist ein absolutes Highlight für jeden Power-Pop-Rock-Fan!

Des Weiteren ist Kim Wilde aktuell mit ihrem neuen Album auf großer Europa-Tour.

Here Come The Aliens – Tour 2018
02.10.2018 DE – München, Muffathalle
03.10.2018 CH – Zürich, Volkshaus Zürich
04.10.2018 DE – Mannheim, Capitol
06.10.2018 DE – Köln, Live Music Hall
07.10.2018 DE – Bremen, Pier 2
08.10.2018 DE – Bochum, Zeche
09.10.2018 DE – Hamburg, Große Freiheit 36
11.10.2018 DE – Schwalmstadt, Festhalle
12.10.2018 DE – Hannover, Capitol
13.10.2018 DE – Berlin, Columbiahalle
15.10.2018 DE – Frankfurt/Main, Batschkapp
16.10.2018 DE – Stuttgart, Theaterhaus
17.10.2018 DE – Nürnberg, Hirsch
19.10.2018 AT – Wien, Ottakringer Brauerei
20.10.2018 SK – Bratislava, Majestic Music Club
13.11.2018 BE – Leuven, Het Depot
14.11.2018 NL – Eindhoven, Muziekcentrum Frits Philips
14.11.2018 NL – Eindhoven, Muziekgebouw Eindhoven
15.11.2018 NL – Apeldoorn, Schouwburg Orpheus
16.11.2018 NL – Assen, De Bonte Wever
17.11.2018 NL – Utrecht, Tivoli Vredenburg
20.11.2018 NL – Lelystad, Corneel
21.11.2018 NL – Leiden, Gebr. de Nobel
22.11.2018 NL – Haarlem, Patronaat
23.11.2018 NL – Dordrecht, Bibelot
24.11.2018 BE – Borgerhout, De Roma
07.01.2019 FR – Paris, La Cigale
08.01.2019 FR – Cenon, Le Rocher De Palmer
10.01.2019 FR – Marseille, Le Sila
13.01.2019 FR – Lyon, Le Transbordeur
14.01.2019 FR – Strasbourg, La Laiterie

Über Kim Wilde
Die mehrfach ausgezeichnete Künstlerin – die weltweit über 30 Millionen Tonträger verkauft hat – veränderte 1981 mit dem Welthit “Kids In America” die Musikszene. Auf diesen Song folgten einige der einprägsamsten Hits der 80er: “Chequered Love”, “You Keep Me Hangin‘ On” (#1 USA), “You Came”, “Never Trust A Stranger” und “Four Letter Word”.

Zur besten weiblichen britischen Sängerin bei den BPI Awards 1983 (Vorgänger der Brit Awards) gewählt, agierte Kim Wilde während der “Bad” Europa Tour als Vorband für Michael Jackson und trat dabei vor mehr als zwei Millionen Menschen auf. Im Anschluss folgten 1990 im Rahmen von David Bowies ‚Greatest Hits‘-Stadien Tour Auftritte als Support Act.

In den 90ern feierte Kim Wilde mit Alben wie ‚Love Moves’ und ‚Love Is’ Erfolge, die Singleauskopplungen wie “Love Is Holy” und den Bee Gees-Klassiker “If I Can’t Have You” boten.
Nach einer Pause von der Musik und einem Fokus auf ihr Familienleben, kehrte Kim im Jahre 2001 auf die Bühne zurück, mit Performances auf verschiedenen Festivals in Europa und Australien.

Seitdem folgten zahlreiche Chartalben (“Never Say Never” (2006), “Come Out And Play” (2010), “Snapshots” (2011), “Wilde Winter Songbook” (2013)), zahlreiche Auftritte mit ihrer Band auf der ganzen Welt, sowie die Arbeit an ihrer eigenen, sehr populären UK Radiosendung auf Magic FM.

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login