König von Deutschland

KönigRio Reiser hat deutsche Musikgeschichte geschrieben. Als Sänger und Texter der Band Ton Steine Scherben lieferte er in den Siebzigern mit Liedern wie »Keine Macht für niemand« oder »Macht kaputt, was euch kaputt macht« den Soundtrack zum Aufbruch einer ganzen Generation. In den Achtzigern wurde er als Solokünstler mit Hits wie »König von Deutschland« und »Junimond« schlagartig einem breiten Publikum bekannt.

Von Reinhard Mey über Nena bis zu Jan Delay, Ferris MC oder Clueso – immer neue Musiker interpretieren seine Lieder und lassen sich inspirieren von der Poesie seiner Texte, von der Zärtlichkeit, der Kraft und der Kreativität seiner Sprachkunst.

In seiner Autobiografie erzählt er von seinen Konflikten als politischer Mensch, als Künstler und als Liebender. Eine mitreißende, befreiende und frische Lebensgeschichte – mit einem aktuellen Vorwort von Rocko Schamoni.

Hannes Eyber, geboren 1944, arbeitet als Rundfunk- und Drehbuchautor. Er war Songtexter und Produzent von Ton Steine Scherben und lebt in Frankfurt am Main.

Autoren
Rio Reiser
, geboren 1950 als Ralph Möbius, war Mitgründer und Frontmann von Ton Steine Scherben. Nach Auflösung der Band war er als Solokünstler erfolgreich. Am 20. August 1996 starb Rio Reiser im Alter von 46 Jahren auf seinem Bauernhof in Fresenhagen.

König von Deutschland

Autoren: Rio Reiser, Hannes Eyber
328 Seiten, TB.
KiWi Verlag
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-462-04860-5

You must be logged in to post a comment Login