Kofferfund

kofferfundIn der Hoffnung etwas Gutes zu tun, landen jährlich Tonnen von ausrangierten Kleidungsstücken in Altkleidercontainern. Neben Sammelstellen von karitativen Einrichtungen, wie dem Deutschen Roten Kreuz, tauchen immer mehr illegal platzierte Container an den Straßenrändern auf.

Das Geschäft mit Altkleidern lohnt sich: Schätzungsweise dreizehn Prozent der in Deutschland aufgestellten Sammelbehälter dienen der reinen Profitgier. Im neuen Kriminalroman »Kofferfund« von Sandra Dünschede gerät dieses Milieu in den Blickpunkt eines brutalen Verbrechens. Der Fund mehrerer Leichenteile in Hamburger Altkleidercontainern lässt auf einen grausamen Mordfall schließen.

Mit einem frischen und prägnanten Schreibstil lässt die Autorin Kriminalhauptkommissar Peer Nielsen zum zweiten Mal in der nordischen Metropole ermitteln und stellt ihn nach »Knochentanz« erneut vor große Herausforderungen.

Nachdem ein herrenloser Koffer im Zentralen Fundbüro in Hamburg Altona abgegeben wurde, stinkt es dort gewaltig. Der Grund ist schnell ermittelt – beim Öffnen des Koffers stoßen die Mitarbeiter auf den Torso einer männlichen Leiche. Wer ist der Tote? Wie kommt er in den Koffer und wo ist der Rest der Leiche? Peer Nielsen und sein Team von der Hamburger Mordkommission stehen vor einem Rätsel.

Erst als einige Tage später in mehreren Altkleider-Containern plötzlich die restlichen Leichenteile auftauchen, kommt endlich Bewegung in den Fall …

Autorin
Sandra Dünschede
, geboren 1972 in Niebüll/Nordfriesland und aufgewachsen in Risum-Lindholm, erlernte zunächst den Beruf der Bankkauffrau und arbeitete etliche Jahre in diesem Bereich. Im Jahr 2000 entschied sie sich zu einem Studium der Germanistik und Allgemeinen Sprachwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Kurz darauf begann sie mit dem Schreiben, vornehmlich von Kurzgeschichten und Kurzkrimis. 2006 erschien Sandra Dünschedes erster Kriminalroman »Deichgrab«, der mit dem Medienpreis des Schleswig-Holsteinischen-Heimatbundes als bester Kriminalroman in Schleswig-Holstein ausgezeichnet wurde. Seitdem arbeitet sie als freie Autorin und lebt seit 2011 wieder in Hamburg, wohin es sie als waschechtes Nordlicht zurückzog.

Kofferfund
Autorin: Sandra Dünschede
248 Seiten, TB.
Gmeiner Verlag
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-8392-1919-5

You must be logged in to post a comment Login