Kommissar Maigret – Vol. 1

maigret Neun Folgen der Kult-Serie nach Georges Simenon mit dem legendären Rupert Davies in der Titelrolle.

Mit der Person seines Kriminalkommissars Maigret hat der Schriftsteller Georges Simenon im Jahre 1928 einen neuen Typ des Polizeibeamten geschaffen. Ruhe, Umsicht und viel Verständnis zeichnen diesen Mann aus, der bei der Aufklärung komplizierter Mordfälle sich nicht allein auf die polizeiliche Akribie des Erkennungsdienstes verlässt, sondern das Psychologische stets mit dem Faktischen zu verbinden versteht.

Maigrets Gefühl für die jeweilige psychologische Situation, für die Atmosphäre und die Umgebung, in der das Verbrechen zur Ausführung kam, hilft bei der Analyse seiner Fälle oft mehr, als der große, ihm zur Verfügung stehende Polizeiapparat. Es ist vor allem der Mensch, auch der Kriminelle, der Maigret interessiert unter die Lupe nimmt; es ist sein Interesse an der krankhaften Psyche des Verbrechers, der mit seiner Umwelt in Konflikte geriet, aus dem Gefängnis seiner Verhältnisse ausbrach und schuldig wurde.

Viele dieser kleinen Mosaiksteine, die ein Verbrechen auslösten, reihen sich in Maigrets Überlegungen zu einem Ganzen. Das Gesamtbild nimmt schärfere Konturen an und Kommissar Maigret kann in seinen hochspannenden Fällen das Netz um Mörder und Gangster eng zusammenziehen.

Georges Simenon, der geistige Vater des „Kommissar Maigret“, der zu Lebzeiten außerhalb von Lausanne in einem alten Schloss lebte, starb dort am 4. September 1989 im Alter von 86 Jahren. Simenon wurde am 13. Februar 1903 im belgischen Lüttich geboren. Schon im zarten Alter von 16 Jahren schrieb er kleine Artikel und veröffentlichte ein Jahr später seinen ersten Roman. Georges Simenon schuf seinen „Kommissar Maigret“ mit 25 Jahren. Heute ist seine Kriminalfigur des legendären Maigret ebenso berühmt und populär wie jene Gestalt eines Sherlock Holmes oder einer Miss Marple.

Der Brite Rupert Davies zählt weltweit zu den beliebtesten Maigret-Darstellern. Der Schauspieler wirkte auch in internationalen Serien-Produktionen wie „Krieg und Frieden“, „Joe 90“ und „The Adventures of Ben Gunn“ mit. Aufgrund des Zustands des einzig noch verfügbaren Ausgangsmaterials ist die Bildqualität bei manchen Folgen trotz bestmöglicher Restauration leider eingeschränkt. Von einer Folge existieren nur noch VHS-Kopien mit eingeblendetem Timecode, diese befindet sich als Bonusmaterial mit auf den DVDs.

Episodenliste
1. Maigret und die Tänzerin Arlette (Murder in Montmartre)
2. Maigret hat Skrupel (Unscheduled Departure)
3. Maigret und die Bohnenstange (The Burglar’s Wife)
4. Maigret und sein Revolver (The Revolver)
5. Maigret in der Liberty Bar (Liberty Bar)
6. Maigret und der tote Herr Gallet (A Man of Quality)
7. Mein Freund Maigret (My Friend the Inspector)
8. Hier irrt Maigret (The Mistake)
9. Maigret nimmt Urlaub (On Holiday)

Bonus
Booklet mit umfangreichen Hintergrundinfos und Episodenguide & Bonusfolge „Maigret und die alte Dame“ (The Old Lady)

Kommissar Maigret – Vol. 1
FSK 12 J.
ca. 473 Min.
Pidax
Regie: Andrew Osborn, Eric Tayler, Julian Amyes, Chloe Gibson, Gerald Glaister
Darsteller: Rupert Davies, Helen Shingler, Ewen Solon, Neville Jason, April Olrich
Ton: DD 2.0
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login