Krieg und Frieden

kriegundfriedenDer Roman »Krieg und Frieden« von Lew Nikolajewitsch Tolstoi (1828-1910) ist zu Recht eines der bedeutendsten Werke der Weltliteratur.

1868 zum ersten Male veröffentlicht, bewegen die geschichtlichen Ereignisse und die Schicksale der großen literarischen Figuren noch heute Leser in aller Welt: Das Leben und Sterben des jungen Fürsten Andrej Bolkonski, Glück und Unglück der bezaubernden Natascha, Denken und Handeln ihres Freundes, Pierre Besuchow und all der anderen Personen, die uns im Laufe der Handlung, zwischen Krieg und Frieden, begegnen.

Die Handlung spielt zwischen 1805, dem Beginn des dritten Koalitionskrieges gegen Frankreich und 1812, dem Jahr, in dem Napoleons Russlandfeldzug scheiterte. Das Werk ist eine breit angelegte Familienchronik, ein vielschichtiges Gesellschaftsporträt und Sittenbild Russlands im 19. Jahrhundert.

Die Aufnahmen zu diesem Hörspiel des DDR-Rundfunks entstanden 1967. Zu hören sind einige der bekanntesten Schauspieler und Sprecher der damaligen Zeit wie Fred Düren, Annegret Golding, Waltraut Kramm u.v.a.

Krieg und Frieden
Autor: Lew Tolstoi
Sprecher: Fred Düren, Annegret Golding, Waltraut Kramm , Herwart Grosse, Hans-Peter Minetti, Jutta Wachowiak, Albert Garbe, u.v.a.
12 CDs – ca. 792 Min.
Hörspiel
DDR 1967
Icestorm
Euro 39,00 (D)

You must be logged in to post a comment Login