Kuschelrock 28


Kuschelrock 28
Sony Music

Am 23. November 1987 begründete KuschelRock eine Tradition, die seitdem Generationen begleitet, sich ein eigenes Genre schuf und sogar im Duden steht.

Beim Thema KuschelRock werden Erinnerungen wach. Die „erste Liebe“, die „erste Freundin“ und viele romantische Stunden sind untrennbar mit KuschelRock verbunden. Man könnte meinen, es müsste schon weit über 100 KuschelRock-Alben geben.

Aber dem ist nicht so: KuschelRock erscheint erst zum 28. Mal, da jedes Jahr genau eine KuschelRock erscheint. Der Erfolg der Schmuse-Reihe ist ungebrochen – jede einzelne hat Gold- und Platin-Status erreicht. Dabei wendet sich die CD schon lang nicht mehr an die Teenies von damals, sondern sie geht mit der Zeit.

Die erste CD enthält besonders sanfte  Songs – wie die zarten Balladen von John Legend, Sam Smith, Lana del Rey oder auch das herzzerreißende „Amoi seg ma uns wieder“, mit dem Xavier Naidoo bei „Sing meinen Song“ Andreas Gabalier zu Tränen rührte. CD2 dagegen kommt etwas lauter und rockiger daher. Natürlich geht es immer noch um KuschelRock, aber die Songs von Coldplay, James Blunt, Ed Sheeran oder auch  von den  heimlichen ESC-Abräumern The Common Linnets  sind deutlich druckvoller, geben dem Album eine neue Farbe und sorgen für angenehme Abwechslung.

Auch in diesem Jahr gibt es eine dritte CD als Bonus. Auf CD3  finden sich große Balladen aus 28 Jahren KuschelRock – und Namen wie Genesis, Billy Joel, Seal, Celine Dion, ZZ Top und Art Garfunkel lassen uns träumen und auch ein wenig in nie vergessenen Momenten schwelgen.

Tracks
CD 1
1. All of Me John Legend
2. Stay with Me Sam Smith
3. Video Games Lana Del Rey
4. Amoi seg ma uns wieder Xavier Naidoo
5. Budapest George Ezra
6. Hero Family of the Year
7. Wings (Radio Edit) Birdy
8. Unter die Haut Tim Bendzko feat. Cassandra Steen
9. Strong London Grammar
10. Long Way Down Tom Odell
11. Hearts On Fire (Radio Edit) [Explicit] Passenger
12. Love Someone Jason Mraz
13. Homeless Maria Mena
14. Silent Storm Carl Espen
15. Rhythm of the Night Resaid
16. Gone Till November Wyclef Jean
17. Apology Anastacia
18. Say Something A Great Big World
19. Waves Mr. Probz
20. Keiner ist wie du Sarah Connor
21. Du erinnerst mich an Liebe (Album Version) Ich + Ich

CD 2
1. A Sky Full of Stars Coldplay
2. Calm After the Storm The Common Linnets
3. Bonfire Heart James Blunt
4. Lego House Ed Sheeran
5. Ich lass für dich das Licht an Revolverheld
6. Freidrehen Clueso
7. We Must Be Crazy Milow
8. Sunday Lover Gregor Meyle
9. Superheroes The Script
10. Let Me Go Avril Lavigne feat. Chad Kroeger
11. Free Rudimental feat. Emeli Sandé
12. Candy Paolo Nutini
13. You & I (Radio Edit) One Direction
14. Be.Angeled (Acoustic Repaint / Kuschelrock Version) Jam & Spoon feat. Rea
15. Undo Sanna Nielsen
16. Stop Crying Your Heart Out Leona Lewis
17. Chandelier Sia
18. Wrecking Ball Miley Cyrus
19. Feeling Good Michael Bublé

CD 3
1. Hold On My Heart Genesis
2. Honesty (Album Version) Billy Joel
3. Kiss from a Rose Seal
4. Cry Me a River Justin Timberlake
5. Halo Beyonce
6. Think Twice (Radio Edit) Celine Dion
7. LAurora Eros Ramazzotti
8. I Still Believe Mariah Carey
9. By Your Side (Remastered) Sade
10. Quit Playing Games (With My Heart) Backstreet Boys
11. Killing Me Softly with His Song Fugees
12. The Rose Bette Midler
13. Through the Barricades Spandau Ballet
14. No More „I Love Yous“ Annie Lennox
15. True Colors Cyndi Lauper
16. Bright Eyes (Album Version) Art Garfunkel
17. Put Your Lights On (Radio Edit) Santana feat. Everlast
18. Rough Boy ZZ Top

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login