Lebe lieber italienisch!

lebelieberPaolo Sanseviero ist Professor an einer deutschen Universität und mittlerweile mehr mit seiner Forschungsarbeit als mit seiner Frau verheiratet: Als er im Begriff ist, die nächste Stufe der Karriereleiter zu erklimmen, beschließt Martina, ihn zu verlassen. Genau in diesem Moment erreicht Paolo die schlimme Nachricht, dass seine Mutter im Sterben liegt. Als Martina das hört, springt sie über ihren Schatten und begleitet ihren Mann nach Italien.

Es ist eine schwierige Reise, die die beiden antreten. Denn es war Paolos Mutter, die ihn vor 20 Jahren des Hauses verwiesen hat. Umso verwirrender die Situation bei der Ankunft in Apulien: “La Mamma” geht es blendend, jedoch droht der Familie der Existenzverlust.

Bei dem Versuch die Olivenöl-Plantage zu retten, kommen sich Paolo und Martina wieder näher. Aber dann wird Paolo von seiner geheimnisvollen Vergangenheit eingeholt …

Culture-Clash-Komödie mit Tanja Wedhorn (“Reiff für die Insel”) und Alessandro Preziosi (“Männer al dente”).

Lebe lieber italienisch!
FSK 0 J.
ca. 90 Min.
Studio Hamburg Enterprises
Regie: Olaf Kreinsen
Darsteller: Tanja Wedhorn, Alessandro Preziosi, Peppino Mazzotta, Karin Proia, Nunzla Schiano
Ton: DD 2.0 Stereo
RC 2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login