Lemmy Kilmister: Life Beyond Motörhead – Collateral Damage

lermmyIan Fraser Kilmister (24. Dezember 1945 – 28. Dezember 2015) – in der Rockwelt als Lemmy bekannt – war weit mehr als ein Musiker. Der letzte Rebell der Neuzeit, Freidenker, Straßenpoet und Philosoph. »Collateral Damage (Life Beyond Motörhead)« ist ein Tribut an den am 28.12.2015 viel zu früh verstorbenen Motörhead-Boss. Als Autor fungiert Alan Burridge, einer der engsten Vertrauten von Lemmy Kilmister.

Lemmy hat die Entstehung des Buches, das sich auf seine Aktivitäten außerhalb von Motörhead konzentriert, über Jahre hinweg begleitet. Am 11.12.2015, gut zwei Wochen vor seinem Tod, verfasste Lemmy in Berlin (beim allerletzten Live-Auftritt von Motörhead) handschriftlich das persönliche Vorwort für »Collateral Damage«, das als ideale Ergänzung seiner Autobiographie »White Line Fever« angesehen werden muss.

Lemmy Kilmister: Life Beyond Motörhead – Collateral Damage
Autor: Alan Burridge
192 Seiten, Broschur, Englisch
Iron Pages Books
Euro 25,00 (D)
ISBN 978-3-940-82207-9

You must be logged in to post a comment Login