Letzte Instanz “Ewig”


Letzte Instanz “Ewig”
Sony Music

Es ist vollbracht! Mit ihrem neuen Album ?Ewig? kommen LETZTE INSTANZ zum Finale einer langen musikalischen Reise. Der neue Silberling der deutsch-rockenden Brachialromantiker ist der letzte Teil ihrer Trilogie und ein Paukenschlag. Der schwarze Engel (Album ?Schuldig? 2009) und der weiße Krieger (Album ?Heilig? 2010) machen sich 2012 auf den Weg zur letzten Entscheidung. Mit ?Ewig? schließt sich der Kreis der Geschichten um die großen und kleinen Kämpfe des Lebens.

Im nunmehr 14. Jahr seit Bandgründung sind LETZTE INSTANZ wie guter Wein gereift. Unzählige Tourneen, Konzerte in China und Russland, regelmäßige Platzierungen auf vorderen Rängen der nationalen Albumcharts; all dies machte scheinbar nicht satt, sondern nur noch hungriger. Nur so ist zu erklären, warum ?Ewig? derart gewaltig, überzeugend und vor allem persönlich geraten ist.

Das Finale der Trilogie präsentiert sich grundsätzlich Instanz-typisch eigenständig, geerdet und äußerst abwechslungsreich. Darüber hinaus berührt es mit Momenten unglaublicher Tiefe, viel Raffinesse, Musikalität und einem einfach großartigen Sound. Nie war die Band so auf den Punkt, nie packte die Stimme von Sänger Holly Loose den Hörer mehr, nie gelang es Inhalte glaubwürdiger und ernsthafter vorzutragen. Dass es dazu kam, war ein langer Prozess und der begann mit drei Worten im Kopf.

?Am Anfang wussten wir nicht, wohin die Reise geht. Im Raum standen die Worte schuldig, heilig und ewig. Drei Adjektive nur, doch für uns wurden sie in den letzten vier Jahren zum Mantra. Es entstanden Songs, die nicht recht auf ein einziges Album passen wollten. Von der Idee bis heute hat sich unheimlich viel entwickelt. Einzelne Stücke, die seit ?Schuldig? schon in der Schublade lagen haben wir immer wieder verändert. Von den Ergebnissen waren wir oft selber überrascht.? verrät Holly Loose.

Mit ?Ewig? steht die Band nun vor dem Höhepunkt ihres bisherigen Schaffens. Aufgenommen wurden die neuen Songs in vier verschiedenen Studios quer durch die Republik, zum einen der Tatsache geschuldet, dass die Band sich aus drei Sachsen, zwei Franken und zwei Berlinern zusammensetzt. Zum anderen wollten sich LETZTE INSTANZ so für jeden Entstehungsschritt ein optimales und ganz spezielles Umfeld schaffen.

Produziert und gemischt wurde ?Ewig? vom musikalischen Großhirn und Gitarristen der Band Oli Schmidt und Simon Michael (Subway to Sally und Silverlane). Für das Cover-Artwork stand erneut Kultzeichner Ingo Römling bereit, der in liebevoller Akribie ein fantastisches, endzeitliches Finale zwischen den Protagonisten der ersten beiden Alben der Trilogie zeichnete.

Insgesamt 15 neue Instanz-Songs sind auf ?Ewig? zu hören. Dabei haben LETZTE INSTANZ den Mut zur Lücke und zur eigenen Identität, laufen nicht aktuellen Trends hinterher und präsentieren trotzdem Lieder, die sich in die Ohren der Hörer einbrennen und weit über die Gothic-Szene hinaus für Begeisterung sorgen werden.

?Hier ist die Zukunft, hier ist die Zukunft, hier fangen wir von vorne an. Wir sind die Zukunft, wir sind die Zukunft, wir sind die stille Kraft, wir sind der Ozean.? (LETZTE INSTANZ ?Von Anfang an?)

In der ersten Single-Auskopplung, der gefühlvollen Rockballade ?Von Anfang an?, geht es um nicht weniger als die gemeinsame Chance mit Geduld und Engagement die Welt zu verändern. ?Blind? ist ein sehr emotionales Duett mit der Sängerin Ria (Eisblume) und prangert Oberflächlichkeit an. Deutlich härter und rockiger und kommen ?Nur für uns?, ?Tausendschön? und vor allem der Anti-Kriegs-Song ?Schuld? daher, hier gehen LETZTE INSTANZ aufs Gas und vertreten klare Positionen.

?Wer hat das Recht auf den letzten Schlag und wer bestimmt den letzten Tag. Wie viele Söhne nahm der Krieg den Müttern fort für einen Sieg, für welchen Sieg.? (LETZTE INSTANZ ?Schuld?)

Bei ?Schwarzer Sand? und ?Sing!? sind die Musiker dann wieder ganz nah bei ihren Fans, ein Kniefall an die Szene, die die Band all die Jahre treu begleitet hat.

?Steig hinauf auf Deine Bühne, die Dein Leben für Dich baut. Alle Lichter an für Dich, Du musst Dich nur noch trauen. Spring!? (LETZTE INSTANZ ?Sing!?)

Noch nie war es leicht, LETZTE INSTANZ musikalisch einzuordnen. Selbst, wenn man Schlagworte wie Brachialromantik, Folk, Gothic oder Rock als Eckpfeiler ausmachen kann, distanziert diese Band sich doch von jedem Kategorisierungsversuch. Schlussendlich produzieren LETZTE INSTANZ breit gefächerte, erfolgreiche, deutschsprachige Rockmusik.

Mit ?Ewig? kommt eine spannende musikalische Reise in drei Akten zum Ende, ein Ende das auch ein Anfang ist, ein Ausblick, eine Hoffnung. Die Quintessenz beschreibt wohl am besten ein von LETZTE INSTANZ leicht abgewandeltes Zitat des irischen Autors Oscar Wilde: ?Jeder Heilige hat eine Vergangenheit und jeder Schuldige eine Zukunft ? und das wird ?Ewig? (so) sein.?

Tracks
1. Aeternitas
2. Ewig
3. Nur für uns
4. Blind (feat. Eisblume)
5. Regenbogen
6. Wieder einmal Rot
7. Tausendschön
8. Schwarzer Sand
9. Et in Arcadia Ego
10. Von Anfang an
11. Wo das Meer…
12. Schuld
13. Unterwegs
14. Sing!
15. Mein Kind
16. Der Fährmann
17. Der Wind

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login