Liebe ist die beste Therapie

liebe-ist-die-beste-therapiediogenes-verlag_300dpiAlles spielt sich in einem Raum mit vier Stühlen ab. Auf denen sitzen: eine Frau und ein Mann Mitte 30 sowie eine Paartherapeutin mit unorthodoxen Methoden. Der vierte Stuhl bleibt leer, er steht für die Ehe, die die beiden aufgebaut haben. Und von der die Therapeutin zu Anfang sagt, die Chance, sie zu retten, sei höchstens 1:1000.

Steve und Charlotte haben von ihrer Ehe genug und wollen sich trennen. Aber ihren Kindern zuliebe wollen sie einen allerletzten Versuch unternehmen, wieder zusammenzufinden. Sandie, eine Therapeutin mit bewegter Vergangenheit, soll es richten. In 31 wöchentlichen Sitzungen kommen die ganze angestaute Wut, der Schmerz, die Verletzungen, die Verstörung ans Licht.

John Jay Osborn bringt es tatsächlich fertig, dass man dieses Sezieren einer Ehe, bei dem die Beteiligten mühsam lernen, über den eigenen Schatten zu springen, Widerspruch zu ertragen, emotional auf eigenen Füßen zu stehen und ihre Gefühle füreinander neu zusammenzupuzzeln, wie einen Thriller liest. Der, so unwahrscheinlich es klingt, gut ausgeht.

Und dabei spielt der Leser eine nicht unwesentliche Rolle, der seine Anteile in allen dreien wiederfinden kann.

Autor
John Jay Osborn
, geboren 1945, ist ein US-amerikanischer Anwalt, Jura-Professor und Autor. Während seines Studiums an der Harvard Law School schrieb er seinen ersten Roman, der unter dem Titel ›Zeit der Prüfungen‹ mit Timothy Bottoms und John Houseman verfilmt und mit einem Oscar prämiert wurde. John Jay Osborn lebt in Palo Alto.

Liebe ist die beste Therapie
Autor: John Jay Osborn
288 Seiten, gebunden
Diogenes
Euro 22,00 (D)
Euro 22,70 (A)
sFr 30,00 (UVP)
ISBN 978-3-257-07043-9

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login