Lissie “When I’m alone: The Piano Retrospective”

lissieFür Lissie ist ihre Vergangenheit etwas. das noch sehr lebendig und offen für Interpretationen ist. Sie wuchs in Rock Island. Illinois, nahe dem Mississippi auf, und begann dort schon in jungen Jahren Songs zu schreiben. Mit der nun bevorstehenden Veröffentlichung von “When I´m Alone: The Piano Retrospective” am 5. April ist die Sängerin bereit, den Zuhörern zu zeigen, dass ihre Vergangenheit kaum statisch ist, dass die Songs, die sie vor fast zehn Jahren geschrieben hat, noch frisch und lebendig sind. Die neuen Arrangements von Lissies beliebtesten Karriere definierenden Songs und zwei Covern, allesamt im Piano-Gewand rufen alte und neue Gefühle hervor.

Vom Titeltrack “When I’m Alone”, dessen Original-Version Lissie 2010 veröffentlichte, der immer noch all die Kraft von damals atmet, jedoch seine Energie jetzt aus seiner neuen Interpretation zieht, bis zum Cover von Fleetwood Macs Hit “Dreams” hat man das Gefühl, dass Lissie einen Liebesbrief an ihre Vergangenheit schreibt. Und es ist überhaupt nicht traurig oder nostalgisch, sondern erwachsen, rückwärts und vorwärts blickend.

Lissie hat mit “Dreams” einen Klassiker neu interpretiert und eine wunderschöne Klavier- und Gesangsversion des Fleetwood Mac-Songs kreiert. Die Wahl des Covers wurde durch ihre Pertormance des Songs auf BBC Radio 2 im Jahr 2018 inspiriert.

Tracks
1 Don’t you give up on me (piano version)
2 Sleepwalking (piano version)
3 Everywhere i go (piano version)
4 Castles (piano version)
5 When i’m alone (piano version)
6 Love blows (piano version)
7 Dreams (piano version)
8 Daughters (piano version)
9 Best days (piano version)
10 Cowboy take me away (piano version)
11 In sleep (piano version)

Lissie “When I’m alone: The Piano Retrospective”
Cooking Vinyl

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login