Long John Silver

longjohnWer kennt ihn nicht – Long John Silver, den Piraten mit dem Holzbein aus Robert Louis Stevensons weltbekanntem Abenteuerroman „Die Schatzinsel“?

Long John Silver berichtet in diesem Buch selbst von seinen Abenteuern. Von der britischen Kriegsmarine gejagt und ständig auf der Flucht, führt er doch ein freies Leben. Als die Offiziere ihn schließlich aufspüren, müssen sie sich mit dem „Logbuch meines Lebens“ begnügen, das der schriftkundige Pirat den Offizieren übergibt – und das wir in Händen halten.

„Wahre“ Geschichte und die Geschichte der Fiktionen gehen ineinander auf, wenn die 1880 entstandene Romangestalt in dieser um 1720 angesiedelten Fitktion zum Leben erwacht, selbst Erzähler ihres „wahren“ Lebens ist und den Zeitgenossen Daniel Defoe dazu anstiftet, ihn aus seiner archivarischen „Geschichte der Piraterie“ verschwinden zu lassen …

Autor
Björn Larsson
wurde 1953 in Jönköping, Schweden geboren. Er ist Dozent für französische Literatur an der Universität Lund. Die Sommermonate verbringt er auf seinem Segelboot in Dänemark. Neben wissenschaftlichen Arbeiten veröffentlichte er den Erzählband Splitter und den Roman Long John Silver, der in der deutschen Übersetzung 1996 im Berlin Verlag erschienen . Der Keltische Ring erschien 1992 und wurde in Schweden und in England zum Bestseller. 1999 erschien Träume am Ufer des Meeres im Berlin Verlag.

Long John Silver
Autor: Björn Larsson
480 Seiten, Broschur
Unions Verlag
Euro 16,95 (D)
Euro 17,50 (A)
sFr 22,90 (UVP)
ISBN 978-3-293-20758-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login