Loving the Sun „The Inside Light“

lovingMit großer Regelmäßigkeit veröffentlichen Loving The Sun seit 2005 ihre Alben und erwärmen damit die Herzen ihrer ständig wachsenden Anhängerzahl. Nun liegt mit „The Inside Light“ ein neues Album vor, das garantiert wieder einmal hervorragende Resonanzen hervorrufen wird. Abermals zeigt das Projekt um Mastermind Joe Weninghoff, dass es versteht, sich jedes Mal weiter zu entwickeln, ohne die bewahrte Linie aus hypnotischem Trance mit starken psychedelischen Tönen zu verlassen. Der Frauengesang ist noch ausgeprägter gelungen.

Mit Ute Kuchenbecker, Andrea Heukamp, Insa Van Schwartzenberg und Marie Craven hat Weninghoff wieder eine stimmgewaltige Anzahl von Sängerinnen um sich gescharrt, die auch für den Großteil der Texte zuständig sind. Die Songs klingen sphärisch, rockig, lebhaft und eignen sich zum Zuhören, Relaxen und Träumen. Dreamrock a la Loving The Sun eben mit einem gehörigen Schuss Pop!

Zu Multiinstrumentalist Weninghoff, der für die Kompositionen zuständig ist, gesellen sich noch die Mitmusiker Uwe Hasenkox, Jörg Langanke, Benedikt Althoff, Charly Brüggemann, Siggi Mertens, Hartwig Kerkhoff und Jürgen Kölling. Wieder eine große Besetzung also. Weninghoff und seinen Mitstreitern Loving The Sun ist es wieder einmal gelungen, ein gefühlvoll tranciges Album zu realisieren, das sicherlich seine gewohnte Aufmerksamkeit erlangen wird.

Tracks
1 The Inside Light
2 There Is No Other Girl
3 White Lily
4 The Unbreakable Bond
5 Guardian Angel
6 From The Darkness To The Light
7 Slow Train
8 Hold Your Head Up High
9 Nature

Loving the Sun „The Inside Light“
Tribal Stomp

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login