Ludovico Einaudi „La Notte Della Taranta 2010“


Ludovico Einaudi „La Notte Della Taranta 2010“
Ponderosa

Mittlerweile ist La Notte della Taranta das größte Sommerfest der Region Apulien, alljährlich kommen im August vierzehn Tage lang unzählige Besucher aus nah und fern, um in einem Dutzend Orten der Gegend zu feiern, singen und tanzen.

Standen anfangs ausschließlich lokale Musikgrößen auf der Bühne, so wurden in den letzten Jahren regelmäßig auch international angesehene Landsleute wie Lucio Dalla, Franco Battiato und Gianna Nannini eingeladen. Mit der musikalischen Leitung des Festivalorchesters hat man unter anderem schon Police-Drummer Stewart Copeland (2003) und Joe Zawinul (2000) betraut. Im letzten Jahr dann wurde Ludovico Einaudi die Ehre zuteil, das Amt des ´Maestro Concertare´ zu bekleiden.

Am Dirigentenpult trieb der gefeierte Pianist/Komponist das vielköpfige Musikerensemble zur Höchstleistung an. Beim Abschlusskonzert im 2.000-Seelen- Dorf Melpignano, das 100.000 angereiste Zuschauer auf dem Marktplatz dicht an dicht gedrängt verfolgten, gesellten sich dann noch das auf Dancehall-Reggae spezialisierte Sud Sound System, der Kora-Spieler Ballaké Sissoko aus Mali und die griechische Sängerin Savina Yannatou hinzu.

Mercan Dede aus der Türkei brachte seine elektrifizierte Sufimusik in der Nachfolge der Tanzenden Derwische mit, und die rumänische Roma-Gruppe Taraf de Haïdouks schließlich hatte die Balkanfolklore ihrer Heimat im Gepäck.

Tracks
1. Introdutio Ad Regnum Tarantulae
2. Nanna Nanna
3. Ferma Zitella
4. Pizzica Di Aradeo
5. Aremu
6. Beddha Carusa
7. Pizzica Degli Ucci
8. Damme Nu Ricciu
9. Pizzica Taraf
10. Kali Nifta

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login