Lumfiti kawumm!

lumfitiSeit Kari laufen kann, wird sie von ihrer Mutter, Rosemarie Katharina Isabella Marie von Trottenburg, zu gutem Benehmen erzogen. Auch wenn die Familie Trottenburg schon lange nicht mehr im Besitz der alten Reichtümer ist, möchte Karis Mutter dem Namen der Familie alle Ehre machen. Und dagegen ist selbst das spanische Hofzeremoniell ein Klacks!

„Einen Hühnerschenkel mit Messer und Gabel zu essen, dabei gerade zu sitzen und die Ellenbogen nicht auf den Tisch zu legen ist mehr als schwierig, es ist unmöglich.“

Kari wünscht sich so sehr coole Eltern. So wie Shala, die Mutter ihres besten Freundes Edgar. Sie duzt jeden, vom Postboten bis zum Bundespräsidenten, liebt Yoga und in ihrer Wohnung sieht es aus wie in einem Wimmelbuch.

Als Karis Eltern eines Abends jedoch an Hühnerknochen nagen und sämtliche guten Manieren sein lassen, stockt ihr der Atem. So hatte sie sich das nicht vorgestellt: Die Eltern schmatzen und grunzen und bewegen sich ganz offensichtlich in der Evolution rückwärts, vom Homo sapiens sapiens zum Australopithecus anamensis!

Gemeinsam mit Edgar versucht Kari, den seltsamen Dingen auf den Grund zu gehen und ihren Eltern zu helfen. Dabei sitzen eine sensationssüchtige Reporterin, ein schmieriger Schokoladenfabrikant und ein weltfremder Anthropologe ebenfalls mit im Steinzeitboot.

Lumfiti kawumm! ist eine rasante und schräge Geschichte, in der die Rollen von Eltern und Kindern amüsant durcheinandergeraten.

Autorin
Birte Hosoda
, geboren 1973 in Berlin, studierte Japanologie in Leiden/Niederlande und London. Heute ist sie als freiberufliche Übersetzerin und Autorin tätig und lebt mit ihrer Familie in München.

Lumfiti kawumm!

Ab 9 J.
Autorin: Birte Hosoda
192 Seiten, gebunden
Tulipan Verlag
Euro 12,95 (D)
Euro 13,40 (A)
ISBN 978-3-86429-2170

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login