Mach´s in Hamburg – der etwas unfertige Cityguide

20160610_Buchumschlag.inddWas macht man bei Regen in Hamburg? Man träumt davon, dass es die Gischt des Meeres ist, die einen trifft. Und hält sich ein Buch über den Kopf, am besten eines wie Mach‘s in Hamburg. Denn dieser Cityguide der etwas anderen Art verlangt buchstäblich danach. Er soll und darf nass werden, als Einwickelpapier für Heringe herhalten oder Material für eine Flaschenpost liefern. Mach‘s in Hamburg will, dass man aktiv wird. Mitmacht. Und die Stadt neu entdeckt.

Zum Beispiel: Statistik à la Hansestadt. Da sitzt man dann am Elbufer und zählt: große Pötte, Jollen, U-Boote. Oder wie oft jemand neben einem „Digger“ sagt. Malte Knaack hat das schon oft gehört, schließlich hat der Illustrator hier studiert, gearbeitet, eine Familie gegründet. Und viele der Aufgaben und Herausforderungen in Mach’s in Hamburg selbst erlebt, führen sie doch „an Orte, mit denen ich persönliche Erinnerungen verbinde.“ Mit einem Mini auf der Mundburgkreuzung zu stranden, muss man Knaack nicht nachmachen. Stattdessen aber die Kesselkloppersprache anwenden, Elbsand ins Buch kleben, mit Galaõ, dem Kaffee aus dem Portugiesenviertel, zeichnen, möglichst schnell die Treppen am Dockland hochrennen und und und.

Man kommt also rum mit Mach’s in Hamburg. Wie mit einem guten Kumpel, der einen auf abenteuerliche Wege (ent)führt. Und lernt dabei – während man neben der Trude in Barmbek einen Wunschzettel in einen Baum hängt, in einer Bar am Hamburger Berg Luftgitarre spielt oder Unterschriften von Portiers auf dem Kiez sammelt – die Stadt neu und aufs Neue kennen. Und hat am Ende ein ganz besonderes Tagebuch einer ganz besonderen Zeit.

Autor
Malte Knaack
, geboren 1979, hat Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration und Editorialdesign an der HAW (Hochschule für Angewandte Wissenschaften) Hamburg studiert und war danach Layouter bei der Financial Times Deutschland. Dort war er schließlich für die Gestaltung der Weekend-Beilage und fast täglich für Wirtschaftsillustrationen zuständig. Seit 2010 arbeitet Knaack in Soltau als Freelancer. Zwar liegt einer seiner Schwerpunkte weiter auf Wirtschaftsthemen, aber als langjähriger Hamburger kennt er die Stadt natürlich wie seine Westentasche. Und hat eine lange Geschichte mit ihr – die er bei der Konzeption des Buches wieder aufgefrischt hat: „Von mir steckt ziemlich viel in dem Buch. Ein paar der Challenges macht man automatisch, wenn man länger in Hamburg unterwegs ist.“

Mach´s in Hamburg – der etwas unfertige Cityguide
1. Auflage 2016
Autor: Malte Knaack
224 Seiten, Broschur
Marco Polo
Euro 10,00 (D)
Euro 11,00 (A)
sFr 13,90 (UVP)
ISBN 978-3-8297-3552-0

You must be logged in to post a comment Login