Mach´s in Köln – der etwas unfertige Cityguide

Mach_es_in_Köln_Umschlag_Druck_2016.indd„Et kütt, wie et kütt. Et es, wie et es. Und: Et hätt noch immer jot jejange.“ Diese drei Sätze sollte man in Köln kennen. Wenn man es schafft, sie mindestens einmal innerhalb von drei Stunden zu benutzen, dann ist man auch schon mittendrin im Mach’s in Köln. Es ist ein Buch der etwas anderen Art, das einem diese Aufgabe stellt. Ein Cityguide zum Selbermachen, der voller Herausforderungen steckt, dank derer man seine Stadt wieder- oder ganz neu entdeckt.

Dabei darf’s interaktiv zugehen, ohne Rücksicht auf Verluste. Burger testen? Aber klar, und als Fingersoßenabdruck rein ins Buch. 4711 schnuppern? Duftprobe auf die Seiten sprühen. Mit Schokolade zeichnen? Im Schokolademuseum gibt’s den Rohstoff dazu. Björn Steinmetzler, nur 40 Kilometer entfernt von Köln in Hückeswagen geboren, hat sich diese und viele andere Aufgaben für Mach’s in Köln ausgedacht. Wer sich einlässt auf den Do-it-yourself-Cityguide mit dem großen Lokalwissen landet beim Fleischgerichte malen im Café Rotkehlchen, beim Papierschiffchen basteln am Rhein, beim Leute belauschen am Aachener Weiher, bei einer Wanderung von Mülheim in die Südstadt.

Mach’s in Köln macht Beine. Und Spaß. Und neue Freunde. Und lässt einen Ecken in der Stadt wieder (neu) entdecken, die längst Alltag zu sein schienen. Etwa, wenn man Kölner nach Geheimtipps fragt. Noch einmal in die Geschichte des Platzjabbek abtaucht. Oder mal wieder im Museum Ludwig vorbeischaut, weil man wie Sigmar Polke für Mach’s in Köln Schimpfworte sammeln soll. Am Ende hat man vieles erlebt. Und ein ganz besonderes Tagebuch aus einer ganz besonderen Zeit.

Autor
Björn Steinmetzler
, geboren 1983, kam auf Umwegen zum Gestalten: Der Hückeswagener hat eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann gemacht, merkte aber bald, „dass es nicht mein Ding war, jeden Tag im Anzug rumzulaufen“. Dass die Neuorientierung richtig war – 2011 machte Steinmetzler sein Diplom zum Kommunikationsdesigner am Institute of Design Düsseldorf – zeigen die zahlreichen Preise, die der Designer und Illustrator bereits gewonnen hat: den Award des Art-Director-Clubs in Frankfurt, den „red dot award“ und den German Design Award für seine Diplomarbeit „101 Days of Drawing“, für die er an 101 Tagen hintereinander zu einem beliebigen Thema eine Zeichnung erstellt hatte.

Mach´s in Köln – der etwas unfertige Cityguide
1. Auflage 2016
Autor: Björn Steinmetzler
224 Seiten, Broschur
Marco Polo
Euro 10,00 (D)
Euro 11,00 (A)
sFr 13,90 (UVP)
ISBN 978-3-8297-3553-7

You must be logged in to post a comment Login