Macht Mensch Martin Schulz

machtmenschschulzWer ist dieser Martin Schulz, der bis zu seinem Rückzug aus Brüssel für die meisten im Land ein eher unbeschriebenes Blatt war? Der Politik-Experte und Journalist Martin Winter kennt Schulz und seinen Werdegang. Als Brüssel-Korrespondent hat er ihn auf seinem höchst erfolgreichen Marsch durch die europäischen Institutionen begleitet. In seinem neuen Buch „Macht Mensch Martin Schulz“ analysiert er nun präzise und faktenreich dessen politisches und persönliches Profil.

In einer Zeit globaler und nationaler Verunsicherung wächst der Wunsch nach einem neuen politischen Wind. In dieser Lage kommt Martin Schulz gerade recht. Er kommt von außen und ist unbelastet von der bisherigen Berliner Politik. Mit hundert Prozent Zustimmung wird er an die Spitze der SPD gewählt. Er ist ein erfahrener Politiker. Als Präsident des Europäischen Parlaments hat er sich erfolgreich zum Mitregenten aufgeschwungen und neue Maßstäbe gesetzt. Aber wie macht er Politik?

Martin Winter, ehemaliger Politikberater des Bundeskanzleramts und langjähriger Brüssel-Korrespondent kennt Martin Schulz. In seinem aktuellen Sachbuch „Macht Mensch Martin Schulz“ analy-siert der Journalist in zehn Kapiteln ausführlich und fundiert die Entwicklung vom Lokalpolitiker aus Würselen über die Jahre als europäischer Spitzenpolitiker bis hin zum neuen SPD-Parteivorsitzenden.

Winter über den neuen Hoffnungsträger der Sozialdemokraten: „Er ist ein ungewöhnlicher Typ. Seine ganze Karriere zeigt, dass er keine Angst vor Macht hat. Im Gegenteil. Er strebt sie an. Seit seinen ersten Schritten in der Kommunalpolitik kämpft er mit fast allen Mitteln darum Einfluss zu bekommen, um Politik selber gestalten zu können“ und weiter: „Er ist kein Ideologe, sondern ein Macher. Aber er ist sich bei allem Aufstieg als Typ treu geblieben.“

Wer wissen möchte, wer dieser „Macht Mensch Martin Schulz“ ist, der sich anschickt, der nächste deutsche Bundeskanzler werden zu wollen, der wird in dem neuen Buch von Martin Winter aufschlussreiche Antworten finden.

Autor
Martin Winter
hat fast drei Jahrzehnte erst für die Frankfurter Rundschau und dann für die Süddeutsche Zeitung aus Bonn, Washington und Brüssel berichtet. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Entwicklung der EU und ihren außen- und sicherheitspolitischen Herausforderungen. Bevor er in den 1980er-Jahren in den Journalismus wech-selte, arbeitete er als Politikberater, unter anderem für das Bundeskanzleramt in Bonn. Er lebt heute als freier Autor in Wien. 2015 erschien sein Buch „Das Ende einer Illusion – Europa“.

Macht Mensch Martin Schulz
Autor: Martin Winter
184 Seiten, zahlreiche s/w-Fotos, Broschur
Format: 13 x 20 cm
Süddeutschen Zeitung Edition
Euro 16,90 (D)
Euro 17,40 (A)
ISBN 978-3-86497-402-1

You must be logged in to post a comment Login