Marshall & Alexander “Passione”


Marshall & Alexander “Passione”
Edel Records

Sie bezaubern ihr Publikum mit unvergleichlichen Stimmen und unvergesslichen Melodien. Feinfühlig schlagen Marshall & Alexander den Bogen von klassischem Gesang zur Popmelodie, mit einem Repertoire, das sie mit Liebe und Sorgfalt zusammenstellen. Jedes ihrer Alben lädt ihr Publikum auf eine Reise ein ? durch die Musik, durch die Gefühle, durch die ganze Welt. Mit Passione liegt nun ein Marshall & Alexander-Album vor, das uns in das wundervolle Land der Kunst, der Träume und der Leidenschaften führt: nach Italien.

?In Italien wurde die Kunst des Lebens geboren,? so schwärmt Jay Alexander. ?Ob Mode oder Kunst, Autos oder Essen, Italien ist voll von Schönheit und Ästhetik. Und das Italienische gehört mit seinen vielen Vokalen zu den wundervollsten Sprachen der Erde!? Und Marc Marshall, ebenfalls ein ausgesprochener Italien-Fan, ergänzt: ?Man kann mit der italienischen Sprache den Geist öffnen. Es entstehen Bilder und Gefühle und die Sehnsucht nach dem Süden wird geweckt. Die italienische Musik zieht uns in die Ferne.? Und so ist es oft das italienischsprachige Repertoire von Marshall & Alexander, das die Fans live besonders begeistert und ins Träumen bringt. Grund genug, mit Passione ein Album zusammen zu stellen, das alle italienischen Lieder Marshall & Alexanders vereint und sich ganz der Leidenschaft widmet.

Passione gestattet ein ganz neues Wiederhören mit einigen der schönsten Marshall & Alexander-Interpretationen, die hier im italienischen Kontext allesamt eine neue Wirkung entfalten. Etwa das stille Miserere, das von Zucchero und U2-Ikone Bono geschrieben wurde, das erzählende Genti Di Mare von Umberto Tozzi und das berührende, zweisprachige Senza Una Donna, das die kontrastierenden Stimmen Marshall & Alexanders zu wunderbarer Entfaltung bringt. Aber zur Auswahl gehören auch Eigenkompositionen Marc Marshalls, Sento Nel Core und Why Don?t You Stay Tonight, letzteres in Zusammenarbeit mit dem mehrfach Echo-nominierten Produzenten Dieter Falk geschrieben, sowie der Titelsong Passione (Jay?s Song), zu dem die Musik von Dieter Falk und Jay Alexander und der Text von Marc Marshall stammt.

Drei wunderbare Überraschungen hält Passione bereit: Den ganz neu aufgenommenen Song Vivo Per Lei, den man u.a. durch eine Interpretation von Andrea Bocelli kennt, und zwei Songs, die vorher nur in englischen Versionen erhältlich waren, nämlich die romantisch-verspielte Charles Chaplin-Komposition Cara Felicita (Originaltitel: This Is My Song) und das hymnische La Vecchia Hollywood non c?è piú (Originaltitel: Old

Hollywood Is Dying), die in diesen italienischen Versionen eine ganz neue Klangfarbe offenbaren.

Obwohl Marshall & Alexander international geprägte Künstler sind, die ihr Repertoire auf Deutsch, Englisch, Spanisch und sogar auf Russisch präsentieren, liegt ihnen die italienische Sprache besonders am Herzen. ?Nun, wir kommen ja von der Oper,? erklärt Marc Marshall. ?Und für alle Opernsänger hat italienisch eine besondere Bedeutung. Denn auch als Sänger kann man bestimmte Emotionen in dieser wundervollen Sprache am besten ausdrücken, auch wenn sie nicht die eigene Muttersprache ist. Italienisch ist immer ein wichtiger Teil unseres Schaffens gewesen, denn es öffnet auch uns die Sinne.?

Singen ist das Lebenselixir von Marc Marshall und Jay Alexander. Der Bariton und der Tenor hatten sich 1994 an der Musikhochschule Karlsruhe kennengelernt. Ihre gemeinsame Karriere gedieh vor allem durch Mundpropaganda und durch unzählige Konzerte, in denen sie mit ihren gewaltigen Stimmen auf Deutsch, Englisch und Italienisch quer durch alle Epochen und Stile streifen. Dabei gewinnen sie immer auch viele Menschen, die sich nie mit klassischer Musik beschäftigt haben. Heute zählen Marshall & Alexander jährlich fast 100.000 Konzerbesucher und ihre Tonträger sind längst vergoldet.

Stets bemühen sie sich um ein Repertoire, das für die Fans eine musikalische Bereicherung darstellt. So interpretierten sie auf dem Album ?Try To Remember? (2006) große Pop-Duette neu, u.a. von Simon & Garfunkel, den Everly Brothers und Julio Iglesias & Willie Nelson, und forderten ihre Fans auf, ihre eigenen Geschichten auf der Website www.marshall&alexander.de zu erzählen. Ende des Jahres 2006 präsentierten sie dann das außergewöhnliche Weihnachtsalbum Weihnachten mit Marshall & Alexander, auf dem sie traditionsreiche Weihnachtsmelodien in anspruchsvollen Originalversionen interpretierten.

Passione heißt Leidenschaft, und in diesem Fall ist es die Leidenschaft für das Singen und für das Leben, die die Hauptrolle auf dem Album spielt. Glück gehört dazu, Freude und große emotionale Gesten. Aber auch Momente der Sehnsucht, der Schmerz des Verlustes und die berührende Erinnerung an Vergangenes. Passione – Ein Album für romantische, verträumte, melancholische und leidenschaftliche Stunden. Es entführt uns nicht nur nach Italien, es begleitet uns in das weite Land der Gefühle.

Ein wundervolles Album, mit dem man den kommenden Sommer gebührend und leidenschaftlich begrüßen kann.

Tracks
1. Passione (Jay´s song)
2. Vivo per lei
3. La stella più grande
4. Miserere
5. Cara felicità
6. Gente di mare
7. Solo tu
8. Sento nel cuore
9. Why don´t you stay tonight
10. Shining melody (Vita mia)
11. Senza una donna
12. La vecchia Hollywood c´è più

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login