Marys Schatten


Marys Schatten
Autorin: Julie Parsons
Seiten: 400, TB.
Knaur
? 8,95 (D), ? 9,20 (A)
ISBN 978-3-426-63952-8

Zehn Jahre nach dem Mord an ihrer Tochter Mary kehrt die Ärztin Margaret Mitchell heimlich nach Dublin zurück. Sie will endlich Frieden finden und einen Schlussstrich unter das Unfassbare ziehen. Doch die Reise in die Vergangenheit bringt nicht die erhoffte Erlösung …

Bei einem Besuch am Grab ihrer Tochter lernt Margaret die siebzehnjährige Vanessa Spencer kennen. Vanessa ist Halbwaise, seit ihr Vater James bei einem tragischen Segelunfall ums Leben kam. Margaret fühlt sich auf seltsame Weise zu der jungen Frau hingezogen, nicht zuletzt weil Vanessa sie an ihre ermordete Tochter erinnert.

Schon bald bemerkt sie, dass James? erste Frau Helena noch immer einen gnadenlosen Kampf gegen die neue Familie ihres Exmannes führt. Bisher hat sie verhindern können, dass Vanessa die reiche Erbschaft antritt, die James ihr zugedacht hatte. Doch nun, da Vanessa bald volljährig und erbberechtigt sein wird, muss sie handeln. Margaret ahnt, dass Vanessa in höchster Gefahr schwebt ?

Autorin
Julie Parsons
, 1951 als Tochter irischer Eltern in Neuseeland geboren, lebt mit ihrer Familie in Dun Laoghaire bei Dublin. Seit ihrem internationalen Senkrechtstart mit dem Psychothriller „Mary, Mary“ ist sie eine der erfolgreichsten Autorinnen von subtilen Spannungsromanen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Marys Schatten


Marys Schatten
Autorin: Julie Parsons; Seiten: 400, gebunden
Verlag: Droemer
Preis: ? 19,95 (D), ? 20,60 (A)
ISBN 3-426-19583-6

Zehn Jahre nach dem Mord an ihrer Tochter Mary kehrt die Ärztin Margaret Mitchell heimlich nach Dublin zurück. Sie will endlich Frieden finden und einen Schlussstrich unter das Unfassbare ziehen. Doch die Reise in die Vergangenheit bringt nicht die erhoffte Erlösung …

Bei einem Besuch am Grab ihrer Tochter lernt Margaret die siebzehnjährige Vanessa Spencer kennen. Vanessa ist Halbwaise, seit ihr Vater James bei einem tragischen Segelunfall ums Leben kam. Margaret fühlt sich auf seltsame Weise zu der jungen Frau hingezogen, nicht zuletzt weil Vanessa sie an ihre ermordete Tochter erinnert.

Schon bald bemerkt sie, dass James? erste Frau Helena noch immer einen gnadenlosen Kampf gegen die neue Familie ihres Exmannes führt. Bisher hat sie verhindern können, dass Vanessa die reiche Erbschaft antritt, die James ihr zugedacht hatte. Doch nun, da Vanessa bald volljährig und erbberechtigt sein wird, muss sie handeln. Margaret ahnt, dass Vanessa in höchster Gefahr schwebt ?

Autorin
Julie Parsons
, 1951 als Tochter irischer Eltern in Neuseeland geboren, lebt mit ihrer Familie in Dun Laoghaire bei Dublin. Seit ihrem internationalen Senkrechtstart mit dem Psychothriller „Mary, Mary“ ist sie eine der erfolgreichsten Autorinnen von subtilen Spannungsromanen.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login