Max-Uthoff-Box

Max-Uthoff-Box von Max UthoffAlle Soloprogramme des erfolgreichen Kabarettisten zum ersten Mal in einer Box

Kabarett ist unanständig. Denn es bedeutet, sich in aller Öffentlichkeit über sein Personal lustig zu machen. So etwas tut man nicht. Max Uthoff weiß das. Er tut es trotzdem. Und ist damit beim Publikum ebenso erfolgreich wie beim Feuilleton.

Diese Box enthält seine drei Soloprogramme:
Sie befinden sich hier (2011)

Willkommen in Adipositanien! Während sich bei den einen der Wohlstandsbauch bläht, sollen die anderen froh darüber sein, den Gürtel enger schnallen zu dürfen. Sich sein eigenes Grab zu schaufeln, das ist für viele eine Form der Altersvorsorge.

Aber trotz der Schrecken des Alltags gilt die Devise: Wer zuletzt lacht, hat den Witz nicht früher verstanden. Genießen Sie gemeinsam mit Max Uthoff eine schöne Zeit mit sympathischen Massenmördermuttis, dialektischen Waffenhändlern und den Antworten auf drängende Fragen: warum ist der Strom noch viel zu billig, ist die FDP der Blinddarm der Republik und warum gleicht eine tridentinische Messe einem Konzert von Herbert Grönemeyer?

Oben bleiben (2012)
Hereinspaziert, meine Damen und Herren, in das Panoptikum des alltäglichen Wahnsinns.

Max Uthoff gibt sich die Ehre als Reiseführer durch ein Land, in dem sich jeder Zehnte nach einem starken Führer sehnt. Und das trotz Roland Pofalla. Lassen Sie sich verunsichern durch ein Programm, dass sich den wichtigsten Fragen wie immer verweigert: Ist die Justiz nur eine Freisprechanlage der Mächtigen?

Was wächst von unten: Stalaktiten oder Antisemiten? Aufgenommen am 3. und 4. April 2012 im Mehringhof Theater, Berlin.

Gegendarstellung (2015)
Nach der überaus gelungenen und frischen Besetzung der „Anstalt” folgt jetzt das ganz neue Bühnenprogramm von Max Uthoff.

Von der Wucht der Behauptung, mörderischen Geschäften, gesellschaftlichem Inzest, Drehzahlmessern, teuflischen Kreisläufen und davon, dass Menschen, die in Schubladen denken, sich schon mal halb aufgeräumt fühlen.

Wie immer gilt dabei: Die Sprache ist die Waffe des Pazifisten. Aufgezeichnet wurde das Programm im Februar 2015 im Politbüro, Hamburg.

Der Jurist und Kabarettist Max Uthoff, 1967 in München geboren, stand bereits während der Schulzeit zusammen mit seinem Vater auf der Bühne. Seit 2007 ist er mit eigenen Soloprogrammen unterwegs und wurde dafür bereits mehrfach ausgezeichnet (u. a. mit dem Deutschen Kabarettpreis und dem Deutschen Kleinkunstpreis).

Max-Uthoff-Box
Autor & Interpret: Max-Uthoff
4 CDs – ca. 300 Min
WortArt
Euro 19,99 (D)
Euro 22,50 (A)
sFr 28,50 (UVP)
ISBN 978-3-8371-3684-5

You must be logged in to post a comment Login