Mein Bruder Che

cheAls die Guevaras aus den Schlagzeilen der Tageszeitungen vom Tod Ches erfahren, beschließen sie, sich in Schweigen zu hüllen.

Jetzt, fünfzig Jahre später, ist für seinen jüngeren Bruder Juan Martín der Augenblick gekommen, der Welt seine Erinnerungen mitzuteilen und zu enthüllen, wie Che wirklich war.

Autoren
Juan Martín Guevara
, 73 Jahre alt, lebt in Buenos Aires. Er verbrachte mehr als acht Jahre hinter Gittern der Militärjunta wegen seiner politischen Aktivitäten und der Beziehung zu seinem Bruder Che. Er hat den Verein »Por las huellas del Che« (Auf den Spuren von Che) gegründet.

Armelle Vincent ist eine französische Journalistin und Korrespondentin in Los Angeles. Sie schreibt für »Le Figaro« und andere Zeitungen. Juan Martín Guevara lernte sie anlässlich eines Artikels für das französische Magazin »L’Amateur de Cigare« kennen, da er zu dieser Zeit der größte Importeur von kubanischen Zigarren in Argentinien war.

Mein Bruder Che

Autoren: Juan Martín Guevara, Armelle Vincent
351 Seiten, Broschur
Klett-Cotta
Euro 12,00 (D)
Euro 12,40 (A)
ISBN 978-3-608-50366-1

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login