MM-City Düsseldorf

duesseldorf_cityAls »Hei­mat der längs­ten Theke der Welt« oder »Hoch­burg des rhei­ni­schen Kar­ne­vals« kennt sie jeder. Die eins­ti­ge Re­si­denz- und heu­ti­ge Lan­des­haupt­stadt dar­auf zu re­du­zie­ren, wäre aber ein Feh­ler.

Tat­säch­lich hat sich Düs­sel­dorf längst unter den Top Ten der deut­schen Städ­te eta­bliert, sich zur Me­tro­po­le der Ge­gen­warts­kunst ent­wi­ckelt und als in­ter­na­tio­na­le Mo­de­haupt­stadt und be­deu­ten­des Me­di­en­zen­trum pro­fi­liert. Die Stadt öff­net sich mit einer ele­gan­ten Ufer­pro­me­na­de zum Rhein und ist stolz auf ihre ex­klu­si­ve »Kö«, ihre rei­che Mu­se­ums- und Ga­le­ri­en­land­schaft und ihre be­deu­ten­de Musik- und Thea­ter­sze­ne.

Genau­so stolz aber ist man hier auf die or­ga­nisch ge­wach­se­ne Alt­stadt und die vie­len »na­men­lo­sen« Stadt­vier­tel, in denen bunte klei­ne Läden und Lo­ka­le das krea­tiv auf­po­lier­te Bild be­stim­men.

Autorin
Annette Krus-Bonazza, Jahr­gang 1957, ge­bo­ren in Höx­ter (Ost­west­fa­len). Lebt und ar­bei­tet seit ihrem Stu­di­um der Ge­schich­te und Ger­ma­nis­tik in Bochum als His­to­ri­ke­rin und Rei­se­jour­na­lis­tin. Im Laufe ihrer be­ruf­li­chen Tä­tig­keit als Ge­schichts­wis­sen­schaft­le­rin hat sie di­ver­se Ver­öf­fent­li­chun­gen zur So­zi­al- und Kul­tur­ge­schich­te des Ruhr­ge­biets ver­fasst. Da­ne­ben wid­me­te sie sich – vor­zugs­wei­se di­rekt vor Ort – dem Stu­di­um der ita­lie­ni­schen Spra­che. Der Titel »Ka­la­bri­en & Ba­si­li­ka­ta« war ihr ers­ter Rei­se­füh­rer für den Micha­el Mül­ler Ver­lag, nun war Düsseldorf dran.

MM-City Düsseldorf
Autorin: Annette Krus-Bonazza
226 Seiten, TB., farbig + Karte
Michael Müller Verlag
Euro 14,90 (D)
Euro 15,40 (A)
sFr 22,90 (UVP)
ISBN 978-3-95654-039-4

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login