MM-City Lübeck

m_luebeck_cityWer nicht in Lübeck war, der kennt Deutschland nicht. Egal, ob Sie eine der größten Kirchen der Welt bestaunen, das populärste Literaturmuseum der Republik besuchen, unglaublich gutes Marzipan verköstigen oder einfach durch die Altstadt flanieren wollen, die selbstverständlich von der UNESCO als Weltkulturerbe zertifiziert wurde. Die charmante, offene Minimetropole am Meer ist immer eine Reise wert. Zumal mit Travemünde ein altehrwürdiges Seebad mit Casino und Steilküste zur Stadt gehört.

In fünf Spaziergängen entwirft Matthias Kröner ein lebendiges Bild der hanseatisch-entspannten Ostseestadt. Die Touren werden begleitet von einem umfangreichen Serviceteil, in dem es u. a. darum geht, wo man einkehren sollte, wenn man dringend eine Sightseeing-Pause braucht.

Wer will, kann dann noch einen Aus­flug auf der Wa­ke­nitz un­ter­neh­men, dem ver­schlun­ge­nen und wil­den „Ama­zo­nas des Nor­dens“, ein 4.000-jäh­ri­ges Hü­nen­grab be­su­chen oder das gut ge­mach­te Grenz­mu­se­um im klei­nen Schlu­tup an­steu­ern, wo einst die Zo­nen­gren­ze zur DDR ver­lief.

Fazit
Es scheint des Autors Bestimmung gewesen zu sein: er kam von den Nürnberger Lebkuchen und ging zum Lübecker Marzipan, also er blieb dem Süßen treu. Aber nun wollen wir es aber gleich auch relativieren. Lübeck kann man einfach nicht auf sein weltberühmtes Marzipan und das Holstentor reduzieren. Lübeck ist und kann einfach mehr. Dies uns in unterhaltsamer Art nahezubringen, dafür musste also ein Nürnberger nach Lübeck ziehen. Matthias Kröners Stadtführer über Lübeck und nicht zu vergessen Travemünde, liest sich leicht, ist aber trotzdem äußerst informativ und zeigt wieder einmal, wie wichtig bei einem Ausflug oder einer Reise ein gut geschriebener Reise- oder Stadtführer ist. Man hat doch gleich viel mehr von ihr. Die vielen Informationen lassen den Reisenden die Stadt Lübeck gleich mit anderen Augen sehen. Eben mit den kundigen Augen des Autors, der detalliert auf die Stadt und ihre Umgebung eingeht, alles aber mit einer leichten Ironie, die dem Buch gut bekommt. Ein Stadtführer, den man lesen kann, auch wenn man gerade Lübeck nicht besucht, durch ihn kommt man aber eventuell auf den Geschmack es zu wollen. (Bernd Kielmann)

Autor
Matthias Kröner
, 1977 in Nürnberg geboren. Seit 2007 lebt unser Autor in Lübeck. In seiner fränkischen Heimat studierte er u. a. Literaturwissenschaft und Geschichte, nahm mehrere Literaturpreise entgegen und gründete die Literaturcombo »Mundpropaganda« (mit Leonhard F. Seidl). In seiner Wahlheimat am Meer hat er für den Lübeck-Cityguide jeden Stein umgedreht. Matthias Kröner schreibt u. a. Prosa und Lyrik für den Bayerischen Rundfunk und den Eulenspiegel.

MM-City Lübeck mit Travemünde
4. Auflage 2018
Autor: Matthias Kröner
216 Seiten, farbig TB.
Michael Müller Verlag
Euro 12,90 (D)
Euro 13,30 (A)
sFr 19,90 (UVP)
ISBN 978-3-95654-506-1

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login