Moabit

moabitSpannend, ungewöhnlich und überraschend: Ein neues Puzzlestück im Gereon-Rath-Universum und die perfekte Einstiegsdroge für all jene, die die Kutscher-Krimis noch vor sich haben – in Kat Menschiks Buchreihe!

Wen fasziniert sie nicht? Charly Ritter, die große Liebe von Kriminalkommissar Gereon Rath, die ihren eigenen Kopf hat, so charmant wie neugierig ist und ein Geheimnis in sich zu tragen scheint.

In „Moabit“ lernen wir Charly kennen, als sie noch Lotte heißt und bei ihren Eltern wohnt, in einer Beamtenwohnung am Zellengefängnis Moabit. Gerade hat sie das Abitur im Kleistlyzeum geschafft, und dies, obwohl sie aus einfachen Verhältnissen stammt. Ihre frisch errungene Freiheit genießt Lotte vor allem nachts, bei heimlichen Eskapaden mit ihrer Freundin Greta durch die Tanzlokale Berlins. Tagsüber lernt sie Schreibmaschine und Stenografie, denn eins ist klar: Ihr Studium wird sie sich selbst finanzieren müssen.

Charlottes Vater ist Gefängniswärter – ein einfacher, ehrlicher Mann. Doch seine Ansprüche an seinen Augenstern Lotte in puncto Bildung, Ehre und Anstand sind hoch. Und Lotte ist ein Vaterkind. Kein Wunder, dass es nicht spurlos an ihr vorübergeht, als ihr Vater eines Tages in ein brutales Attentat im Moabiter Gefängnis verwickelt wird. Ein Vorfall, der Charlottes weiteres Leben prägt und der aus Lotte letzten Endes Charly macht.

Karoline Herfurth, David Nathan und Marc Hosemann lassen in ihrer Lesung von Moabit das vibrierende und schillernde Berlin der 20er Jahre authentisch auferstehen.

Sprecher
Karoline Herfurth
ist als Schauspielerin international erfolgreich. Sie übernahm bereits mit zehn Jahren ihre erste Filmrolle und drehte seitdem u.a. mit Tom Tykwer in Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders, Stephen Daldry in Der Vorleser und Bora Dagtekin in Fack ju Göhte. Zudem verwirklicht sie als Regisseurin eigene Filmprojekte wie SMS für Dich.
David Nathan

David Nathan, die deutsche Stimme von u.a. Johnny Depp und Christian Bale, gehört zu den gefragtesten Sprechern Deutschlands und wurde vielfach ausgezeichnet.
Marc Hosemann

Marc Hosemann erhielt seine Schauspielausbildung in Hamburg und Paris und gehört seit über einem Jahrzehnt dem Ensemble der Berliner Volksbühne an. Er war in Kino- und Fernsehproduktionen wie Oh Boy!, Tschick und Sechzehneichen zu sehen und leiht seine unverkennbare, raue Stimme regelmäßig auch Hörspielen.

Autor
Volker Kutscher
arbeitete nach dem Studium zunächst als Tageszeitungsredakteur, bevor er seinen ersten Kriminalroman schrieb. Heute lebt er als freier Autor in Köln. Mit den bisher erschienenen Bänden seiner Krimiserie um den Kommissar Gereon Rath, Der nasse Fisch, Der stumme Tod, Goldstein und Die Akte Vaterland begeisterte er sowohl Kritiker wie Hörer und Leser.

Moabit
Autor: Volker Kutscher
Sprecher: Karoline Herfurth, David Nathan, Marc Hosemann
2 CDs – ca. 124 Min.
ungekürzte Lesung
Argon Verlag
Euro 19,95 (D)
ISBN 978-3-8398-1596-0

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login