Möppelchensex

moeppelchensex Mona war nie eine Barbiepuppe, doch ihr aktuelles Gewicht beträgt über achtzig Kilo – und daran ist Christian schuld. Mit ihm lebt sie seit sieben Jahren zusammen. Während dieser Zeit hat Mona genau sieben Kilo zugenommen – das kann kein Zufall sein. Christian stört Monas Fülle allerdings überhaupt nicht. Im Gegenteil, er liebt jedes Gramm an ihr. Das behauptet er wenigstens immer.

Doch dann bekommt Mona ein Gespräch mit, in dem Christian erzählt, dass zwischen ihm und Mona im Bett gar nichts mehr läuft: Er hat schlichtweg keine Lust mehr auf Möppelchensex. Mona ist tief getroffen, doch statt zum nächsten Schokoriegel zu greifen, beschließt sie, den Spieß umzudrehen und ihrem Leben neuen Schwung zu geben …

Herrlich komisch und erfrischend frech – eine Heldin zum Verlieben und ein Roman für Frauen, die mehr im Kopf haben als 90-60-90!

Autorin
Juliane Albrecht
geboren in den späten 60er Jahren in Hanau, ist das Pseudonym der erfolgreichen Autorin Andrea Russo. Sie liebt gutes Essen genauso wie das Schreiben. Daher stand für sie schon von klein auf fest, dass sie entweder Köchin oder Schriftstellerin werden würde. Einen der beiden Träume hat sie sich erfüllt – in den Genuss ihrer Kochkünste kommen nur ihr Mann und ihre Tochter. Auf Trab hält sie ihre Hündin, die sie bei jedem Wetter vor die Tür ihres kleinen kleinen Häuschens im Ruhrgebiet jagt.

Möppelchensex

Autorin: Juliane Albrecht
224 Seiten, TB.
Pro-Talk Verlag
Euro 11,90 (D)
ISBN 978-3-939990-29-1

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login