Mona

Mona von Dan T SehlbergNachdem Samir Mustafs Tochter Mona auf tragische Weise durch eine israelische Splitterbombe getötet wird, entwickelt er, verzweifelt und von Rachegedanken getrieben, den aggressiven Computervirus MONA, der das israelische Finanzsystem zerstören soll.

Zur gleichen Zeit testet Hanna Söderqvist ein revolutionäres Programm, das ihr Mann Eric erfunden hat: „Mind Surf“ ermöglicht es, allein mit Gedankenkraft im Web zu browsen. Kurz darauf fällt sie in ein lebensbedrohliches Koma.

Eric ist überzeugt, dass Hanna von MONA infiziert wurde – und um sie zu retten, gibt es nur einen Weg: Er muss Samir finden. Während Eric die Jagd auf seinen akademischen Gegenpart Samir aufnimmt, wobei ihm Mossad wie Hisbollah und zu allem Überfluss auch das FBI stehts auf den Fersen sind, fordert der mysteriöse Virus in Stockholm sein erstes Opfer, und Hannas Zustand verschlechtert sich zusehends.

Autor
Dan T. Sehlberg
, Jahrgang 1969, MBA der Stockholm School of Economics, in den 80ern Mitglied der Rockband Nova, hat mehrere IT- und Internetfirmen gegründet. „Mona“ ist sein Debütroman. Sehlberg lebt mit seiner Frau und zwei Töchtern in Stockholm.

Mona
Autor: Dan T. Sehlberg
512 Seiten, TB.
goldmann
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 13,90 (UV)
ISBN 978-3-442-48344-0

You must be logged in to post a comment Login